AssCompact - Facebook

Generali kürt die Gewinner ihres Nachhaltigkeitspreises
30. Juli 2021

Generali kürt die Gewinner ihres Nachhaltigkeitspreises

Im Rahmen des Generali Open Kitzbühel kürte die Generali Versicherung die Gewinnerbihres neuen Nachhaltigkeitspreises. Der Generali SME EnterPRIZE wurde anlässlich des 190-jährigen Bestehens der Generali Group für Klein- und Mittelbetriebe ins Leben gerufen, um die Unternehmen dazu zu motivieren, nachhaltige Geschäftsmodelle einzuführen und bereits bestehende Initiativen langfristig zu etablieren sowie europaweit bekannt zu machen.


Aus den zahlreichen Bewerbungen wählte die Jury die folgenden Unternehmen zu den Generali SME EnterPRIZE Heroes 2021:

Kategorie Nachhaltiges Geschäftsmodell

Das Hotel fühlt sich nicht nur seinen Gästen, sondern auch der Umwelt stark verbunden. Es produziert über das Jahr gesehen fast genauso viel Energie wie es verbraucht. Das Öko-Hotel ist als Passivhaus ausgelegt, produziert seinen eigenen Strom und ist eine Wohlfühloase inmitten der Großstadt Wien. Das Boutiquehotel Stadthalle sieht sich als Botschafter der Nachhaltigkeitsziele der UNO.

Die Plätze zwei und drei gehen an Müller Abfallprojekte GmbH und den Verein Dorfplatz St. Andrä-Wördern.

Kategorie Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Über das hohe Qualitätsbewusstsein bei den Erzeugnissen hinaus ist für Sonnberg Biofleisch die umweltgerechte Produktion durch modernste Energie- und Warenwirtschaft wichtig. Sonnberg Biofleisch übernimmt Verantwortung für das Befinden und Wohlergehen der Tiere – und handelt verantwortlich für die nächsten Generationen.

Die Plätze zwei und drei gehen an Viktor Hotel Ottenstein und Sonnengrün e.U.

Kategorie Nachhaltigkeit durch Digitalisierung

Die eFriends sind eine Community, die regional erzeugten Ökostrom miteinander teilt. eFriends sind entweder Stromproduzenten oder -konsumenten. In den Zählerkästen ihrer Häuser und Wohnungen steckt die revolutionäre eFriends-Technik. Eine eigene App verbindet eFriends.

Die Plätze zwei und drei gehen an Mechatronik Austria GmbH und Kerkoc GmbH.

Die drei Gewinner jeder Kategorie erhalten nicht nur einen Geldpreis in Höhe von jeweils 10.000 Euro, sondern auch eine einjährige Mitgliedschaft beim österreichischen Green-Tech-Startup Glacier. Dieses hilft Unternehmen, ihren CO2-Fußabdruck weiter zu senken.

Generali CEO Gregor Pilgram und Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing, überreichten den Gewinner die Preise: „Nachhaltigkeit ist der Generali sehr wichtig und es freut mich deshalb sehr, dass auch viele unserer Kund_innen dieses Thema bereits in ihre Unternehmensphilosophie einfließen lassen. Ich gratuliere den Gewinner_innen herzlichst“, so Pilgram.

Das Boutiquehotel Stadthalle wird Österreich beim internationalen Generali Event am 28. September 2021 in Brüssel vertreten. Teilnehmer aus sieben Ländern nehmen an dieser Abschlussveranstaltung des SME EnterPRIZE teil.

Foto oben: Die Generali SME EnterPRIZE Heroes 2021 mit Vertretern der Generali bei der Ehrung in Kitzbühel; © Stefan Adelsberger





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.