FWU: Mit Servicequalität Chancen in Österreich nutzen

FWU: Mit Servicequalität Chancen in Österreich nutzen

01. Februar 2022

|

4 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Dr. Bernd Fröhler ist seit 01.11.2020 CEO von FWU Life Insurance Austria AG. Die Monate seit seinem Amtsantritt waren dabei auch bei der FWU stark von der Pandemie geprägt. Im Interview spricht er über die Kernaufgabe des Unternehmens, das Fokusthema „Nachhaltigkeit“ und was Kunden und Partner 2022 von der FWU Life Insurance Austria AG erwarten können.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 2/1/2022

Für die FWU Life Insurance Austria AG stellte die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs unter einem sich stetig ändernden Pandemiegeschehen und davon abgeleiteten Restriktionen eine große Herausforderung dar. Dennoch oder gerade deswegen nannte Dr. Fröhler als Ziel, die Sicherstellung der hohen Servicequalität für Kunden und Vertriebspartner: „Wir sehen infolge der Pandemie einen leicht erhöhten Informationsbedarf bei unseren Kunden, was sich in einer gestiegenen Anzahl von Anrufen bemerkbar macht. Erfreulicherweise erleben wir keine verstärkten Stornierungen oder Prämienreduzierungen. Auch das Einhalten unserer hohen Servicequalität für unser wachsendes italienisches Portfolio liegt uns natürlich am Herzen. Der intensive Austausch zwischen unseren österreichischen und italienischen Kollegen erweist sich dabei als sehr gewinnbringend.“

Kernaufgabe: Sicherheit der Vermögenswerte

Dabei ist auch die Sicherheit der Vermögenswerte der mittel- bis langfristig anlegenden Kunden eine der Kernaufgaben der FWU Life Insurance Austria AG. Gleichzeitig gilt es in der immer noch anhaltenden Niedrig-Zins-Phase auch an den Investmentchancen an den Kapitalmärkten zu partizipieren und daher etwaige Cash-Lock Situationen zu vermeiden. „In diesem Zusammenhang blicken wir für unser österreichisches Portfolio auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Das Garantiekonzept Forward Quant beweist sich hier als sehr erfolgreich. Wir sehen im Ländervergleich, dass Produkte mit Garantiebausteinen, wie eben Forward Quant, auch in Italien sehr gut angenommen werden. Dies zeigt sich in einer etwas stärker ausgeprägten Affinität unserer Kunden zu höheren Ablaufgarantien“, erläutert Dr. Fröhler.

Fokusthema: Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für die FWU ein wichtiges Fokusthema. „Sowohl unsere Kunden als auch unsere Vertriebspartner haben großes Interesse an nachhaltigen Investments. Es freut mich, dass wir mit den durch die FWU Invest Luxemburg aufgelegten UCIT Fonds allesamt mindestens Artikel 8 der ESG Verordnung erfüllen. Wir haben auch spezialisierte Sustainability Fonds innerhalb der FWU Gruppe, zum Beispiel den Forward Lucy Global Sustainable Equity Fund, der in seiner Peergroup zu den absoluten Top-Performern auf Morning Star gehört“, berichtet Dr. Fröhler.

Ausblick auf 2022

Auch 2022 möchte die FWU Life Insurance Austria AG ihren Kunden und Vertriebspartnern den gewohnt hohen Servicestandard bieten: „Marktlich sind wir weiterhin für Chancen in Österreich aufgeschlossen. Aufgrund unseres großen Erfolgs in Italien stehen wir jedoch diesen Chancen mit einem gesunden Maß an Vorsicht in dem Bestreben gegenüber, unsere Ressourcen zum größtmöglichen Wohle der Organisation einzusetzen. Zudem erreicht unser aktuelles Produkt im Produktlebenszyklus sein drittes Jahr. Dies werden wir zum Anlass nehmen, das Produkt im Jahr 2022 auf Basis einer Wettbewerberanalyse sowie unter Berücksichtigung der Vorgaben der Vermittlerrichtlinie IDD auf seine Aktualität zu überprüfen. Etwaige Änderungen sollten im zweiten Halbjahr auf den Markt kommen.“

Das gesamte Interview lesen Sie in der AssCompact Februar-Ausgabe!

Foto oben: Dr. Bernd Fröhler, CEO der FWU Life insurance Austria AG

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Wissen vertiefen – IDD Stunden sammeln: Expertentage starten im März / Partnernews

Wissen vertiefen – IDD Stunden sammeln: Expertentage starten...

01.02.22

|

3 Min.

Wiener Städtische unterstützt Regenwald-Initative

Wiener Städtische unterstützt Regenwald-Initative

01.02.22

|

3 Min.

InsurTech Finlex startet mit Dr. Peter Loisel in Österreich

InsurTech Finlex startet mit Dr. Peter Loisel in Österreich

01.02.22

|

4 Min.

ERGO versichert das Lächeln Ihrer Kunden / Partnernews

ERGO versichert das Lächeln Ihrer Kunden / Partnernews

01.02.22

|

3 Min.

Volksanwaltschaft unterzeichnet Kooperation mit Versicherungswirtschaft

Volksanwaltschaft unterzeichnet Kooperation mit Versicherung...

31.01.22

|

4 Min.

Taxen in der Betriebsunterbrechungsversicherung: Wer muss was beweisen?

Taxen in der Betriebsunterbrechungsversicherung: Wer muss wa...

31.01.22

|

4 Min.

VAV-Unfallversicherung künftig ohne Gesundheitsfragen

VAV-Unfallversicherung künftig ohne Gesundheitsfragen

31.01.22

|

2 Min.

DONAU Versicherung startet zwei neue Vorsorge-Angebote

DONAU Versicherung startet zwei neue Vorsorge-Angebote

31.01.22

|

2 Min.

Helvetia Österreich als „Top Employer“ ausgezeichnet

Helvetia Österreich als „Top Employer“ ausgezeichnet

31.01.22

|

2 Min.

R+V: Operationskostenversicherung für Pferde weiter optimiert

R+V: Operationskostenversicherung für Pferde weiter optimier...

28.01.22

|

3 Min.

VIG: Netzwerk, Plattform und länderübergreifendes „Best practice“-System

VIG: Netzwerk, Plattform und länderübergreifendes „Best prac...

28.01.22

|

6 Min.

Climate Change & The Insurance Industry: CEO Talk mit Umweltministerin Leonore Gwessler

Climate Change & The Insurance Industry: CEO Talk mit Umwelt...

28.01.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)