Climate Change & The Insurance Industry: CEO Talk mit Umweltministerin Leonore Gwessler

Climate Change & The Insurance Industry: CEO Talk mit Umweltministerin Leonore Gwessler

28. Januar 2022

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Am 26.01.2022 fand der erste internationale CEO Talk mit der Versicherungsindustrie statt. Umweltministerin Leonore Gewessler diskutierte im Rahmen der „CLIMATE CHANGE & THE INSURANCE INDUSTRY“ mit CEOs aus der internationalen Versicherungsbranche über das Thema „Die Klimakrise und Möglichkeiten diese zu bewältigen“.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 1/28/2022

Die Bundesministerin betonte in ihrer Eröffnungsrede, dass es sofort notwendig ist, Aktivitäten zu setzen, um eine „klimafreundliche Zukunft“ aufzubauen. Die notwendigen Investitionen dürfen nicht nur in Technologie, sondern müssen ebenso in Service und Infrastruktur erfolgen. Dazu sind wir alle, nicht nur die Politik, sondern auch die Privatwirtschaft aufgerufen, Schritte zu setzen, signifikante und positive Einflüsse zu erreichen.

Die Green Finance Initiative wurde vom Bundesministerium Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ins Leben gerufen, um diese gemeinsamen Aktivitäten zu setzen. Die Möglichkeit sich zu bewerben ist bis 31.01.2022 auf der Website des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie offen.

Dr. Philipp Wassenberg CEO, ERGO Austria, wies bei seinem Statement darauf hin, dass die durchschnittliche versicherte Summe aus Naturkatastrophen in den letzten Jahren 80 Mrd. Dollar betragen hat und letztes Jahr 118 Mrd. Dollar. Weiters erwähnte er, dass sich die Versicherungsbranche, beispielsweise die Munich Re, mit dem Thema „Climate Change“ schon seit 1973 beschäftigt, und deshalb auch entsprechende Statistiken zur Verfügung stellen kann.

Mihaly Erdös, CEO Generali Ungarn, hat auf die Geschwindigkeit der Klimaänderung hingewiesen, und wir die Digitalisierung diesbezüglich nutzen müssen. Er führte aus, dass nicht nur Unterstützung betreffend auftretender Risiken erforderlich ist, sondern ebenso zur Risikominderung.

Dr. Michael Fassnauer, CEO UBIMET (Climate Tech), hob hervor, dass Versicherungen eine einzigartige Glaubwürdigkeit zum Thema Risiko bei der Bevölkerung haben. Diesen Zugang zu breiten Bevölkerungsschichten können Versicherungen nutzen um durch KI-gestützte Analysen Risiken vorab zu erkennen, um mit smarten Services wie Unwetterwarnungen zu helfen Schäden zu reduzieren und durch API-gestützte Schadenbearbeitung die Kosten deutlich zu senken.

Im Anschluss an die Vorträge wurden die genannten Themen mit den anwesenden Versicherungsvorständen aus zahlreichen Ländern aus unterschiedlichster Perspektive diskutiert.

Fazit der Diskussion war:

Die Versicherungen sind bereit, nicht nur mit der Politik, sondern auch mit den Kunden einen entsprechenden Dialog zu führen. Wir sind alle aufgefordert, mehr Risikobewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen, um unseren Planeten für die zukünftigen Generationen lebenswert zu erhalten. Die Diskussion wird mit den Versicherungen weitergeführt, weil diese einen wesentlichen volkswirtschaftlichen Beitrag leisten müssen, um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Bevölkerung positiv zu beeinflussen.

Foto oben: Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

R+V: Operationskostenversicherung für Pferde weiter optimiert

R+V: Operationskostenversicherung für Pferde weiter optimier...

28.01.22

|

3 Min.

VIG: Netzwerk, Plattform und länderübergreifendes „Best practice“-System

VIG: Netzwerk, Plattform und länderübergreifendes „Best prac...

28.01.22

|

6 Min.

UNI for Life: ÖVM-Rabatt für „Versicherungswirtschaft MBA Insurance“

UNI for Life: ÖVM-Rabatt für „Versicherungswirtschaft MBA In...

28.01.22

|

1 Min.

Entdecke deine Superkräfte. Mit wefox. / Advertorial

Entdecke deine Superkräfte. Mit wefox. / Advertorial

28.01.22

|

1 Min.

Wiederherstellungsklausel in der Feuerversicherung

Wiederherstellungsklausel in der Feuerversicherung

27.01.22

|

4 Min.

Generali-Umfrage: Österreicher sehen sich bei Nachhaltigkeit in der Pflicht

Generali-Umfrage: Österreicher sehen sich bei Nachhaltigkeit...

27.01.22

|

3 Min.

Merkur Versicherung hat 100 neue MitarbeiterInnen eingestellt

Merkur Versicherung hat 100 neue MitarbeiterInnen eingestell...

27.01.22

|

1 Min.

zeb.Transformationsstudie: Ertragsstarke Versicherer setzen auf Teamorientierung

zeb.Transformationsstudie: Ertragsstarke Versicherer setzen ...

26.01.22

|

3 Min.

WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung: Handlungsfelder für eine nachhaltige Zukunft

WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung: Handlungsfelder für ...

26.01.22

|

6 Min.

Insury Talent Network: Wien wird das Zentrum für junge Versicherungstalente / Partnernews

Insury Talent Network: Wien wird das Zentrum für junge Versi...

26.01.22

|

3 Min.

Nischenplayer Stefan Moser: bAV-Spezialist ohne Futterneid

Nischenplayer Stefan Moser: bAV-Spezialist ohne Futterneid

26.01.22

|

4 Min.

VBV-Gruppe: Verwaltetes Vermögen um 8,6% gestiegen

VBV-Gruppe: Verwaltetes Vermögen um 8,6% gestiegen

25.01.22

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)