Merkur Versicherung hat 100 neue MitarbeiterInnen eingestellt

Merkur Versicherung hat 100 neue MitarbeiterInnen eingestellt

27. Januar 2022

|

1 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die Grazer Merkur Versicherung investierte im Jahr 2021 in die digitale Infrastruktur und Datascience. Mehr als 100 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden eingestellt.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 1/27/2022

Die Merkur Versicherung hat bereits 2020 massiv in neue Jobs investiert und Ressourcen in die Ausbildung von Fachkräften gesteckt. 2021 konnten rund 10% mehr Neuanstellungen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden. Insgesamt mehr als 100 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat der Versicherer 2021 trotz Corona-Krise eingestellt.

„Wir haben uns dazu entschieden, diese andauernde Situation als Zukunftschance wahrzunehmen, uns als Team neue Möglichkeiten zu erarbeiten, haben viel gelernt und mit Zuversicht sowie Vertrauen in die eigenen Stärken die Basis für morgen geschaffen. Mit dieser Kultur des Ermöglichens übernehmen wir als Arbeitgeber auch im Sinne des Wirtschaftsstandorts die notwendige Verantwortung“, erklärt Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung.

Merkur Innovation Lab

Das im Herbst 2020 gegründete Merkur Innovation Lab bildet und fördert in den Bereichen Datascience und Softwareentwicklung internationale Talente und Fachkräfte. Gestartet ist das konzerneigene Start-up mit vier Mitarbeitern, ein Jahr später arbeiten bereits acht  Mitarbeiter in der Datenwerkstatt, die ihr Wissen auch extern anbietet.

Foto oben (v.l.n.r.): Ingo Hofmann, Markus Zahrnhofer, Christian Kladiva; © Marija Kanizaj

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Wiederherstellungsklausel in der Feuerversicherung

Wiederherstellungsklausel in der Feuerversicherung

27.01.22

|

4 Min.

Generali-Umfrage: Österreicher sehen sich bei Nachhaltigkeit in der Pflicht

Generali-Umfrage: Österreicher sehen sich bei Nachhaltigkeit...

27.01.22

|

3 Min.

zeb.Transformationsstudie: Ertragsstarke Versicherer setzen auf Teamorientierung

zeb.Transformationsstudie: Ertragsstarke Versicherer setzen ...

26.01.22

|

3 Min.

WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung: Handlungsfelder für eine nachhaltige Zukunft

WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung: Handlungsfelder für ...

26.01.22

|

6 Min.

Insury Talent Network: Wien wird das Zentrum für junge Versicherungstalente / Partnernews

Insury Talent Network: Wien wird das Zentrum für junge Versi...

26.01.22

|

3 Min.

Nischenplayer Stefan Moser: bAV-Spezialist ohne Futterneid

Nischenplayer Stefan Moser: bAV-Spezialist ohne Futterneid

26.01.22

|

4 Min.

VBV-Gruppe: Verwaltetes Vermögen um 8,6% gestiegen

VBV-Gruppe: Verwaltetes Vermögen um 8,6% gestiegen

25.01.22

|

4 Min.

Nischenplayer: Mit Herz, Hirn & Handschlag zum bAV-Spezialisten

Nischenplayer: Mit Herz, Hirn & Handschlag zum bAV-Spezialis...

25.01.22

|

3 Min.

Continentale: Berufsunfähigkeitsversicherung „PremiumBU“ erweitert

Continentale: Berufsunfähigkeitsversicherung „PremiumBU“ erw...

25.01.22

|

3 Min.

Erweiterter Unfallbegriff: genaue Formulierung der Klausel entscheidend

Erweiterter Unfallbegriff: genaue Formulierung der Klausel e...

24.01.22

|

4 Min.

M&G legt nachhaltigen Aktienfonds zur Unterstützung von Diversität und Inklusion auf

M&G legt nachhaltigen Aktienfonds zur Unterstützung von Dive...

24.01.22

|

4 Min.

Wiener Städtische: Betriebsunterbrechungsversicherung überarbeitet

Wiener Städtische: Betriebsunterbrechungsversicherung überar...

24.01.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)