Betriebsnachfolge: Was beachtet werden muss – Live TV mit IDD

Betriebsnachfolge: Was beachtet werden muss – Live TV mit IDD

04. Oktober 2022

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Warum eine Nachfolgeregelung in einem Betrieb früh genug getroffen werden soll und was dabei zu beachten ist, erklärt Dr. Walter Niederbichler in der AssCompact Live TV Sendung am 18. Oktober zum Thema „Heißes Eisen Betriebsnachfolge“.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 10/4/2022

Jetzt kostenlos anmelden und eine UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde sichern! Hier geht’s zur Anmeldung …

Will man die Nachfolge tatsächlich erst mit seinem Tode regeln und bewusst darauf Einfluss nehmen, muss der Unternehmer ein Testament oder eine andere letztwillige Verfügung über das Unternehmen errichten. Dabei sind eine ganze Reihe von Vorschriften (Pflichtteil etc.) zu beachten.

Beiden erbrechtlichen Varianten haben aber einen großen Nachteil, nämlich, dass mit dem Tod des Unternehmers alles zum Stillstand gelangt, über Bankkonten kann nicht mehr verfügt werden, Löhne können nicht mehr bezahlt werden etc. Erst mit der Einantwortung oder allenfalls einer vom Gerichtskommissär ausgestellten Ermächtigung nach § 810 ABGB kann das Unternehmen fortgeführt werden. Das kann unter Umständen mehrere Monate dauern. In der Zwischenzeit ist das Unternehmen aber praktisch handlungsunfähig. Deshalb sollte man sich als Unternehmer bereits im Vorfeld überlegen, wie man diese Situationen vermeiden kann, wer ist überhaupt befähigt, den Betrieb fortzuführen oder ist es überhaupt besser, das Unternehmen zu Lebzeiten zu übergeben bzw.an Dritte zu verkaufen.

Dabei stellt sich eine ganze Reihe von Fragen, übergebe ich das Unternehmen, verschenke ich das Unternehmen, verkaufe ich das Unternehmen als Ganzes (Share deal) oder nur Teile davon (asset deal „Versicherungsvertragsbestand“) und wie gestalte ich diese Nachfolge aus der Sicht des Verkäufers/Übergebers, worauf muss ich aber auch achten, wenn ich ein Unternehmen kaufe. Die aktive Gestaltung der Nachfolge duldet daher keinen Aufschub, denn wenn eines im Leben gewiss ist, dann die Tatsache, dass es endet; offen ist nur wann.

AssComapct Live TV Sendung mit Walter Niederbichler

Rechtsanwalt Dr. Walter Niederbichler referiert am 18. Oktober in der AssCompact Live TV Sendung zum Thema „Heißes Eisen Betriebsnachfolge“ und zeigt auf, warum eine Nachfolgeregelung früh genug getroffen werden sollten und welche Nachteile es bringen kann, sich ausschließlich auf die gesetzliche Erbfolge zu verlassen.

Jetzt kostenlos anmelden und eine UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde sichern! Hier geht’s zur Anmeldung …

Hinweis: Im Anschluss an den IDD-Vortrag referiert Rainer Polleichtner über die Chancen und Möglichkeiten, die die EFM in dem Fall bietet.

Foto oben v.l.n.r.: Rechtsanwalt Dr. Walter Niederbichler und Rainer Polleichtner, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der EFM Versicherungsmakler AG

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Morgen starten die AssCompact Trendtage 2022

Morgen starten die AssCompact Trendtage 2022

04.10.22

|

3 Min.

Kärntner Landesversicherung bestellt neuen Prokuristen

Kärntner Landesversicherung bestellt neuen Prokuristen

04.10.22

|

1 Min.

Allianz startet neue Unfallversicherung

Allianz startet neue Unfallversicherung

04.10.22

|

2 Min.

Garantierte Bestandssicherheit bei wefox. / Partnernews

Garantierte Bestandssicherheit bei wefox. / Partnernews

04.10.22

|

1 Min.

Keine Angst mehr vor Digitalisierungsdruck / Partnernews

Keine Angst mehr vor Digitalisierungsdruck / Partnernews

04.10.22

|

4 Min.

GrECo: Österreichs Unternehmen im Risikoumbruch

GrECo: Österreichs Unternehmen im Risikoumbruch

03.10.22

|

4 Min.

Finanzvertrieb – gefragter denn je

Finanzvertrieb – gefragter denn je

03.10.22

|

5 Min.

Merkur bietet Unterstützung nach Krankenhausaufenthalten

Merkur bietet Unterstützung nach Krankenhausaufenthalten

03.10.22

|

3 Min.

R+V CyberRisk-Versicherung zum Schutz von Firmenvermögen / Partnernews

R+V CyberRisk-Versicherung zum Schutz von Firmenvermögen / P...

03.10.22

|

3 Min.

Finlex auf den AssCompact Trendtagen / Advertorial

Finlex auf den AssCompact Trendtagen / Advertorial

03.10.22

|

1 Min.

Berufsunfähigkeit: Das am meisten unterschätzte Risiko

Berufsunfähigkeit: Das am meisten unterschätzte Risiko

30.09.22

|

7 Min.

Helvetia: Ankeruhr-Musik erstmalig live in concert

Helvetia: Ankeruhr-Musik erstmalig live in concert

30.09.22

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)