AssCompact - Facebook

1. Platz für die Fondsgebundene Lebensversicherung der Helvetia / Advertorial
07. Oktober 2021

1. Platz für die Fondsgebundene Lebensversicherung der Helvetia / Advertorial

Als qualitativer Gradmesser der österreichischen Versicherungsbranche ist der AssCompact Award eine besondere Auszeichnung. Nach 2019 konnte sich Helvetia erneut über eine „Gold-Platzierung“ in der Sparte Fondsgebundene Lebensversicherung (FLV) freuen und setzt damit Maßstäbe.


„Innovative Produkte, Serviceorientierung und engagierte Mitarbeiter sind Kern unseres Unternehmens“, weiß Alexander Neubauer, Leiter Partnervertrieb Österreich. Gerade die Fondsgebundene Lebensversicherung rückt diese Tage wieder besonders in den Fokus. Helvetia ist es bei den diesjährigen AssCompact Trendtagen und der Preisverleihung der AssCompact Awards erneut gelungen, die Vorreiterrolle in der Sparte Fondsgebundene Lebensversicherung zu festigen. Alexander Neubauer sieht den Erfolg darin, dass ein klarer Fokus auf den Rückmeldungen der Partner sowie Kundinnen und Kunden liegt und Produkte entsprechend angepasst werden. Nur so können Versicherungs- und Vorsorgelösungen nachhaltig gut performen. „Bewusstes Zuhören, innovative und digitale Prozesse etablieren und den Mut haben, Neues auszuprobieren, wirkt sich langfristig auf eine erfolgreiche Produktgestaltung aus“, ist sich Alexander Neubauer sicher.

Die Helvetia CleVesto Produktfamilie – eine Fondsgebundene Lebensversicherung die alle überzeugt

Flexibel und an die Bedürfnisse der Anlegerinnen und Anleger angepasst, zeigt sich die prämierte Fondsgebundene Lebensversicherung (CleVesto Produktfamilie) der Helvetia.

Mit der elektronischen Unterschrifts- und Antragsüberleitungsmöglichkeit im FLV Neugeschäft wurden weitere wichtige Schritte gesetzt, um die Abwicklungsprozesse für Vertriebspartner zu erleichtern. Vertriebspartner und Kunden profitieren durch die Vereinfachung in der Antragsvervollständigung. Mit dem Tool „timSign“, welches Helvetia eigens entwickelt hat, kann für eine Antragsunterzeichnung ein Handy, Tablet oder Laptop mit Touchscreen-Funktion verwendet werden. Auch mittels Computermaus ist eine Signatur möglich. Zudem muss der Kunde nicht mehr vor Ort sein, sondern kann mit einer Fernunterschrift von zu Hause aus oder von unterwegs den Antrag vervollständigen. Weiters gibt es für Vertriebspartner im Bereich der FLV seit August die Möglichkeit Switch-, Shift-, sowie Zuzahlungsaufträge rasch und unkompliziert elektronisch abzuwickeln. Häufige Prozesse für Bestandskunden werden so vereinfacht und Vertriebspartner profitieren von der merklichen Zeitentlastung. Kein Papier mehr, keine Fehler oder fehlende Markierungen – ganz nach dem Unternehmensleitbild „einfach. klar. Helvetia“.

„Auch in Zukunft werden wir mit viel Engagement, Wertschätzung und einer hohen Serviceorientierung neue Wege beschreiten. Wir sehen die Awards als Auftrag – wir werden uns weiterentwickeln und unsere Partner und Kunden unterstützen, denn das macht Helvetia aus“, fasst Alexander Neubauer zusammen.

Foto oben: Alexander Neubauer, Leiter Partnervertrieb Helvetia Österreich





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.