AssCompact - Facebook

wefox feiert 2 Millionen Kunden in Europa
01. Juli 2022

wefox feiert 2 Millionen Kunden in Europa

Das digitale Versicherungsunternehmen wefox zählt nun zwei Millionen KundInnen und ist damit das erste deutsche InsurTech, das diesen Meilenstein erreicht hat.


Dabei konnte besonders das indirekte Vertriebsmodell von wefox das Wachstum des Unternehmens beschleunigen. Dazu gehören Berater, Makler und Affinity-Partner, die neben der hauseigenen Versicherungsprodukte der wefox Insurance AG auch individuelle Produkte von Drittanbietern an Kunden in Deutschland, Österreich, Polen, Italien und der Schweiz anbieten.

„Wir sind stolz und überaus glücklich, gemeinsam diesen Meilenstein erreicht zu haben. Unser Geschäftsmodell ist für ein InsurTech einzigartig und funktioniert. Für uns ist es auch ein klarer Beweis, dass unsere Technologie belastbar ist und unseren BeraterInnen sowie EndkundInnen das Leben wirklich leichter macht“, so Julian Teicke, CEO & Co-Founder von wefox.

Mit neuem Management Board zu weiteren Umsatzzielen

In den vergangenen sechs Jahren konnte wefox seinen Umsatz kontinuierlich steigern und in weitere Länder expandieren. 2021 erreichte der Digitalversicherer 300 Mio. Euro Umsatz. Für dieses Jahr plant wefox eine erneute Verdopplung mit einem Umsatzziel von 600 Mio. Euro. Die ersten vier Monate erzielte wefox bereits einen Umsatz von über 200 Mio. Euro. Noch für dieses Jahr plant wefox die Expansion in weitere europäische Ländermärkte.

wefox hat sein Unternehmen von 550 Mitarbeitern im Jahr 2020 auf heute mehr als 1300 Mitarbeiter ausgebaut. Für dieses Jahr sind weiterhin eine Vielzahl von Stellen an unterschiedlichen Standorten ausgeschrieben. Anfang Juni gab wefox die Berufung von Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein und der ehemaligen Klarna-Geschäftsführerin Hanna Jacobsson in den Verwaltungsrat bekannt.

Foto oben v.l.: wefox Co-founder Julian Teicke (CEO) und CFO Fabian Wesemann





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.