Vertrieb: Warum Vermittler oft ertragsschwach sind

Vertrieb: Warum Vermittler oft ertragsschwach sind

04. März 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Viele Vermittler arbeiten heute noch so wie vor 30 Jahren. Sie bauen über lange Zeit ihre Bestände auf, ohne sich des Hebels von „Multiplikatoren“ zu bedienen. Diese Vermittler sind über Jahre engagiert, aber es dauert und dauert. Sie gewinnen Kunden nur in 1:1-Gesprächen, ohne jeden Vertriebskatalysator. All das bewirkt, dass auch der Ertrag im Vergleich eher gering ist.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 3/4/2022

Von Steffen Ritter (Foto), Institut Ritter GmbH www.agenturberatung.de/12-hebel

Umso wichtiger ist das Thema dieses Impulses, das Durchdenken, Arrangieren und Entwickeln wertvoller Kooperationen.

1. Unternehmer, die an Ihren Kunden interessiert sind

Die von einigen Vermittlern oftmals bereits realisierte Kooperationsform ist die mit anderen Unternehmern. Das sind zum Beispiel Steuerberater oder Rechtsanwälte. Vielleicht sind es auch regionale Dienstleister, Immobilienmakler oder Händler.

Der Grundgedanke hierbei ist, dass sie sich nicht überschneiden, sich also gegenseitig kein Geschäft wegnehmen. Richtig erfolgreich ist das nur, wenn es auf beiden Seiten systematisch läuft.

2. Branchenverbände und ähnliche „Zielgruppenbesitzer“

Eine andere Kooperationsform ist die Zusammenarbeit mit Verbänden oder Institutionen, die Zielgruppen besitzen. Diese wollen zwar nicht Ihren Bestand, also Ihre Kunden, sie wollen aber Ihr Know-how zum Nutzen ihrer Mitglieder. Entweder als Beitrag für ihre Verbandszeitschrift, für ihre Blogseite, als Vortrag für ihre Veranstaltung oder auch als Bereicherung ihrer Facebook-Community – um nur einige Beispiele zu nennen.

Hierfür ist entscheidend, dass Sie Ihr Wissen allgemeinverständlich aufbereiten können. Sofern Sie das nicht können, vielleicht finden Sie jemanden, der das kann – entweder per Text – so wie dieser hier – oder auch per Video. Selbstredend mit der Möglichkeit, zu Ihnen Kontakt aufzunehmen. Entscheidend für den Erfolg ist: Es muss der Inhalt im Mittelpunkt stehen, es sollte nicht ausschließlich Werbung sein.

Wenn Sie Ihren Ertrag mit Kooperationen und ähnlichen Katalysatoren messbar forcieren wollen, dies ist sehr praxisnah u.a. Inhalt meines Schritt-für-Schritt-Trainings „12 Hebel für Vermittler“ ab 8. März 2022. Sie können sich auf www.agenturberatung.de/12-hebel eintragen.

Den gesamten Beitrag lesen Sie auch in der AssCompact März- Ausgabe!

Titelbild: ©Coloures-Pic – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

D.A.S.: Anrainerbeschwerden während der Gastgartensaison vorprogrammiert

D.A.S.: Anrainerbeschwerden während der Gastgartensaison vor...

04.03.22

|

2 Min.

AssCompact Roundtable: Cybergefahren werden unterschätzt

AssCompact Roundtable: Cybergefahren werden unterschätzt

04.03.22

|

3 Min.

Gute Argumente zählen: Rechtsschutz erfolgreich verkaufen / Partnernews

Gute Argumente zählen: Rechtsschutz erfolgreich verkaufen / ...

04.03.22

|

2 Min.

Wiener Städtische startet neue Frauenkampagne

Wiener Städtische startet neue Frauenkampagne

03.03.22

|

4 Min.

Generali als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Generali als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

03.03.22

|

2 Min.

Die unverzügliche Schadenmeldung im Rechtsschutz

Die unverzügliche Schadenmeldung im Rechtsschutz

03.03.22

|

5 Min.

Kfz-Versicherung unter der Lupe – Teil 2

Kfz-Versicherung unter der Lupe – Teil 2

03.03.22

|

5 Min.

ONLINE Fondsportal „FondsSuperMarkt“ startet in Österreich

ONLINE Fondsportal „FondsSuperMarkt“ startet in Österreich

03.03.22

|

1 Min.

Das wefox Gewerbeanalysetool. Eine grandiose Kooperation mit riskine. / Partnernews

Das wefox Gewerbeanalysetool. Eine grandiose Kooperation mit...

03.03.22

|

1 Min.

Financial Planners: Weltfrauentag – vier Geld-Irrtümer, die Sie teuer zu stehen kommen

Financial Planners: Weltfrauentag – vier Geld-Irrtümer, die ...

02.03.22

|

7 Min.

Kfz-Versicherung unter der Lupe – Teil 1

Kfz-Versicherung unter der Lupe – Teil 1

02.03.22

|

5 Min.

OGH zur Haftpflichtdeckung eines gewerblichen Vermögensberaters

OGH zur Haftpflichtdeckung eines gewerblichen Vermögensberat...

02.03.22

|

5 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)