UNIQA: Ambulante Akutversorgung jetzt auch in Oberösterreich / Advertorial

UNIQA: Ambulante Akutversorgung jetzt auch in Oberösterreich / Advertorial

17. Juni 2022

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

„Akut-Versorgt“ steht als medizinisches Zusatzservice UNIQA Kund:innen abends, an Feiertagen und am Wochenende zur Verfügung. Wer außerhalb gängiger Ordinationszeiten und ohne Warten medizinische Erstversorgung braucht, kann diese jetzt auch neu in Oberösterreich in Anspruch nehmen. Oberösterreichische Kundinnen und Kunden nutzen „Akut-Versorgt“ 14 Monate kostenfrei.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 6/17/2022

Schnittverletzungen, Kreislaufprobleme oder Fieberschübe: Mit diesen und ähnlichen Beschwerden müssen Patient:innen in öffentlichen Ambulanzen oft lange auf ärztliche Betreuung warten. UNIQA bietet Kund:innen einer Sonderklasse- oder Privatarztversicherung jetzt auch in Oberösterreich schnelle Hilfe in nicht lebensbedrohlichen Akutfällen. Der Zusatzbaustein „Akut-Versorgt“ sichert medizinische Erstversorgung im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan Wels außerhalb üblicher Ordinationszeiten, abends, an Feiertagen und am Wochenende. UNIQA Versicherte nützen das Service 14 Monate lang ohne Zusatzkosten.

Rasche Versorgung am Wochenende

2017 hat UNIQA als führender heimischer Gesundheitsversicherer das Zusatzservice Akut-Versorgt auf den Markt gebracht. „In diesen fünf Jahren konnten wir über unsere Partner-Spitäler und Ordinationsgemeinschaften österreichweit rund 12.000 mal rasche Hilfe in medizinischen Akutsituationen gewährleisten“, sagt Peter Eichler, Vorstand Personenversicherungen UNIQA Insurance Group. Patientinnen und Patienten kommen vorrangig am Wochenende mit Beschwerden wie Rücken-, Hals- oder Ohrenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, kleineren Verletzungen oder Insektenstichen.

Betreuung persönlich oder per Video

Die Ärztinnen und Ärzte im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan sind für Akut-Versorgt-Patient:innen montags bis freitags von 17 bis 21 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr verfügbar, um akute Beschwerden rasch zu behandeln. Lebensbedrohende Situationen sind weiterhin ein Fall für die Rettung. Auch Schwangerschaftsbeschwerden können im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan nicht behandelt werden. Will ein Kunde, eine Kundin das Service Akut-Versorgt nützen, wendet er oder sie sich in einem ersten Schritt unter +43 (0) 50677–670 an das UNIQA Kundenservice, das mit dem Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan verbindet. Alternativ zu einem persönlichen Besuch können Patient:innen auch den UNIQA Kooperationspartner eedoctors per Videotelefonie konsultieren.

14 Monate kostenfrei testen

UNIQA Versicherte in Oberösterreich ab 15 Jahren, die bereits eine Sonderklasse- oder ambulante private Krankenversicherung haben, testen Akut-Versorgt 14 Monate lang ohne Zusatzkosten. Ab 1. August 2023 können sie den Zusatzbaustein gegen eine Prämie von 5,86 Euro in ihren Versicherungsvertrag aufnehmen.

Bild: © UNIQA -stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Fiktive oder reale Reparaturkosten – ein Diskussionsbeitrag

Fiktive oder reale Reparaturkosten – ein Diskussionsbeitrag

17.06.22

|

5 Min.

Coface erwartet Resilienzsteigerung

Coface erwartet Resilienzsteigerung

17.06.22

|

4 Min.

Allianz Global Investors gibt US-Geschäft ab

Allianz Global Investors gibt US-Geschäft ab

17.06.22

|

2 Min.

Erste Transportversicherung zum Schutz maritimer Lebensräume / Advertorial

Erste Transportversicherung zum Schutz maritimer Lebensräume...

17.06.22

|

3 Min.

VIG: platziert nachrangige Tier 2 Schuldverschreibungen

VIG: platziert nachrangige Tier 2 Schuldverschreibungen

15.06.22

|

1 Min.

FMA: Fremdwährungskredit 1. Quartal 2022 – Volumen seit 2008 um 82,9% gesunken

FMA: Fremdwährungskredit 1. Quartal 2022 – Volumen seit 2008...

15.06.22

|

1 Min.

Weinrauch: „Damoklesschwert der Haftung ist die Erfüllung der Best Advice-Anforderungen“

Weinrauch: „Damoklesschwert der Haftung ist die Erfüllung de...

15.06.22

|

4 Min.

Grundsätzlich keine Umwandlung des Befreiungsanspruches in einen Geldanspruch

Grundsätzlich keine Umwandlung des Befreiungsanspruches in e...

15.06.22

|

4 Min.

Das 13. AssCompact Golf – Insurance & Finance Masters im Fotorückblick

Das 13. AssCompact Golf – Insurance & Finance Masters im Fot...

15.06.22

|

3 Min.

Generali Investments: EZB-Rat beschließt Ende des QE-Programms

Generali Investments: EZB-Rat beschließt Ende des QE-Program...

14.06.22

|

1 Min.

VIG kooperiert mit willdienstrad GmbH

VIG kooperiert mit willdienstrad GmbH

14.06.22

|

2 Min.

Allianz Partners: Österreicher planen wieder vermehrt Auslandsreisen

Allianz Partners: Österreicher planen wieder vermehrt Auslan...

14.06.22

|

5 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)