Online Gewerbesymposium 2021 live aus dem AssCompact TV-Studio

Online Gewerbesymposium 2021 live aus dem AssCompact TV-Studio

18. Juni 2021

|

4 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Das Gewerbeversicherungssymposium fand auch heuer wieder neben der Präsenzveranstaltung in der Pyramide Wien Vösendorf zusätzlich als ONLINE Veranstaltung am 15., 16. und 17. Juni statt. Insgesamt sechs hochkarätige Keynote-Speaker und gefragte Experten im Gewerbeversicherungsbereich referierten live im AssCompact TV-Studio in Wien zum Thema „Risiken, Strategien und Versicherungslösungen im Hintergrund der Pandemie“.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 6/18/2021

Sehen Sie unten einige Fotos vom Online Gewerbeversicherungssymposium aus dem AssCompact TV-Studio…

Am ersten Tag des Online Gewerbesymposiums sprach Steuerberater Franz Tremel zum Thema „Corona und die Risiken der Unternehmer“. Der Steuer-Experte beleuchtete dabei die steuerlichen Herausforderungen für Unternehmer, die die Corona-Pandemie mit sich gebracht hat und gab einen Überblick über Förderungen und Fristen sowie wertvolle Tipps zur Einreichung von Förderungsanträgen. Zudem zeigte er die zahlreichen Förderungsmöglichkeiten auf, die der Staat seit der Krise für Unternehmen geschaffen hat, um die Resilienz der Unternehmen und ihren Bestand weiter zu gewährleisten.

Den zweiten Vortrag hielt Dr. Christoph Zauner zum Thema „Riskmanagement und Digitalisierung – Chancen und Gefahren“. Dabei ging es um die dynamische Entwicklung neuer Technologien und die daraus resultierenden Möglichkeiten zur Optimierung des Kundenservices und zur Effizienzsteigerung. „Parallel dazu verändern sich allerdings auch die Bedürfnisse unserer KundInnen und es entstehen neue Bedrohungsszenarien. Ein aktuelles Beispiel ist die Cyberkriminalität, die in den letzten Jahren enorm zugenommen hat“, erläuterte Versicherungsspezialist.

Tag 2 mit Mag. Birgit von Maurnböck und DI Rene Forsthuber

Datenschutzexpertin Mag. Birgit von Maurnböck, Unternehmensberaterin „Meine Berater“ gab am zweiten Tag des Online-Gewerbeversicherungssymposiums einen ausführlichen Einblick zum Thema „3 Jahre DSGVO – Update, europaweite Strafen, Umsetzungstipps“.

Anschließend referierte Prokurist DI Rene Forsthuber, Risikomanagement-Experte von Risk Experts, zum Thema „Betriebskontinuität – auf den Punkt gebracht“. Er hielt fest, dass eine Betriebsfortführungsplanung zum Standardrepertoire der Unternehmensführungsinstrumente gehören sollte, schließlich hat der Versicherungsnehmer selbst das allergrößte Interesse an einer schnellen Betriebsfortführung.

Tag 3 mit Claas Hoffmann und Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA

Am letzten Tag des Online-Gewerbeversicherungssymposiums machte Cybercrime-Spezialist Claas Hoffmann mit seinem Vortrag „Cybercrime, Wirtschaftskriminalität, aktuelle Schadensszenarien und Entwicklungen“ den Auftakt. Der Experte gab einen Überblick über die momentan häufigsten Szenarien und liefert Beispiele dazu. Weiters erörterte er, mit welchen Tools man gegensteuern kann, wo sich eine Vertrauensschadenversicherung von einer Cyber-Versicherung abgrenzt und lieferte am Ende 10 stichhaltige Argumente für die Vertrauensschadenversicherung.

Zum Abschluss des Online- Symposiums erläuterte Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA, Basics und Must-knows zu den Berufspflichten des Versicherungsmaklers nach Umsetzung der IDD. „Die Wichtigkeit, sich mit den berufsrechtlichen Themenstellungen intensiv auseinanderzusetzen, zeigen u.a. die in vielen Bundesländern in der jüngeren Vergangenheit stattgefundenen Betriebsprüfungen durch die Gewerbebehörden bei Versicherungsmakler auf, die viele Makler ‚auf dem falschen Fuß‘ erwischt haben“, so Prof. Mag. Erwin Gisch.

Foto oben v.l.n.r.: Franz Tremel, Dr. Christoph Zauner, Mag. Birgit von Maurnböck, Claas Hoffmann ,DI Rene Forsthuber und Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA

Rückblick:

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Rechtsanwaltskosten – was nun?

Zu hohe Rechtsanwaltskosten – was nun?

18.06.21

|

3 Min.

Generali: Mehr als die Hälfte der Österreicher planen heuer wieder einen Urlaub

Generali: Mehr als die Hälfte der Österreicher planen heuer ...

18.06.21

|

5 Min.

FMA: Wie illegales Vermögen einen legalen Schein erhält

FMA: Wie illegales Vermögen einen legalen Schein erhält

18.06.21

|

3 Min.

FERI Economics Update Juni 2021: Inflation – Auf die Löhne kommt es an

FERI Economics Update Juni 2021: Inflation – Auf die Löhne k...

18.06.21

|

4 Min.

Haftpflicht: Sozialversicherungsregress gegen Vorarbeiter gedeckt?

Haftpflicht: Sozialversicherungsregress gegen Vorarbeiter ge...

17.06.21

|

6 Min.

Peter Humer: „Kombi aus klassischem Vertrieb und Digitalvertrieb ist die Zukunft!“

Peter Humer: „Kombi aus klassischem Vertrieb und Digitalvert...

17.06.21

|

6 Min.

So viel Abschlusspotenzial steckt in nachhaltigen Versicherungsprodukten

So viel Abschlusspotenzial steckt in nachhaltigen Versicheru...

17.06.21

|

7 Min.

AllianzGI: Längerfristiger Ausblick für chinesische Aktien weiter positiv

AllianzGI: Längerfristiger Ausblick für chinesische Aktien w...

17.06.21

|

6 Min.

D.A.S.: Rechtliche Folgen bei Verbreitung von Corona-Fake News

D.A.S.: Rechtliche Folgen bei Verbreitung von Corona-Fake Ne...

17.06.21

|

3 Min.

durchblicker: Finanzielle Lage der Haushalte weiterhin angespannt

durchblicker: Finanzielle Lage der Haushalte weiterhin anges...

16.06.21

|

4 Min.

Creditreform Klimabarometer 2021: Alle Erwartungen haben sich deutlich verbessert

Creditreform Klimabarometer 2021: Alle Erwartungen haben sic...

16.06.21

|

5 Min.

Der Versicherungsfall in der Rechtsschutzversicherung – Verstoß macht Verdruss

Der Versicherungsfall in der Rechtsschutzversicherung – Vers...

16.06.21

|

7 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)