AssCompact - Facebook

KOBAN SÜDVERS GROUP: Seit 10 Jahren auf Wachstumskurs
27. November 2019

KOBAN SÜDVERS GROUP: Seit 10 Jahren auf Wachstumskurs

Die KOBAN SÜDVERS GROUP feiert zehnjähriges Bestehen. Auch künftig ist das eigentümergeführte Unternehmen „ganz klar“ auf Wachstum ausgerichtet.


Das Unternehmen wurde im Juni 2009 durch den Zusammenschuss von drei regionalen Versicherungsmaklern gegründet. Seither wurden mehr als zehn Gesellschaften in die Gruppe übernommen, die nun auch unter einer gemeinsamen Marke auftreten. Die Gruppe beschäftigt in Österreich 130 Mitarbeiter an sechs Standorten (Wien, Graz, Klagenfurt, Villach, Salzburg und St. Pölten) und verwaltet ein Prämienvolumen von rund 75 Mio. Euro.

Weitere Expansion

„Nach nun zehn erfolgreichen Jahren am Markt sind unsere Segel auch künftig ganz klar auf solides Wachstum ausgerichtet“, sagt Unternehmensgründer und geschäftsführender Gesellschafter Dr. Klaus Koban. „Wir wollen sowohl organisch als auch anorganisch wachsen.“ Die Gruppe sei daher auch weiterhin an der Übernahme von Maklerunternehmen und Maklerbeständen interessiert.

Teil des weltweit größten Maklernetzwerks

Die inhabergeführte Versicherungsmakler- und Beratergruppe richtet sich an Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden. Die KOBAN SÜDVERS GROUP ist Österreich-Repräsentant des vor 30 Jahren gegründeten Worldwide Broker Networks (WBN), das zur Betreuung international tätiger Unternehmen geschaffen wurde. Mit einem Umsatzvolumen von über fünf Mrd. US-Dollar, Vertretungen in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten und mehr als 15.000 Mitarbeitern ist es das größte unabhängige Maklernetzwerk weltweit.

Neue Risiken und Haftungsfragen

Die Gruppe beschäftigt sich insbesondere auch mit Zukunftsthemen wie Cyber-Risiken, Datenschutzverstößen und D&O-Lösungen. „Das unternehmerische Bewusstsein für Haftungsthemen der digitalisierten Geschäftswelt wächst und wir können maßgeschneiderte Absicherungsinstrumente liefern“, so Koban. „Viele unserer spezifischen Lösungen entwickeln wir gemeinsam mit Universitätsvertretern für Versicherungsrecht.“





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.