zurück zur Übersicht

Hinterbliebenenabsicherung der Sozialversicherung und mögliche Lücken – Live TV mit IDD

Hinterbliebenenabsicherung der Sozialversicherung und mögliche Lücken – Live TV mit IDD

05. Dezember 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

Recht & Wissen

Die bedarfsgerechte Absicherung von Partner:innen und Angehörigen im Ablebensfall ist eine wesentliche Kompetenz von Berater:innen. Was wünschen sich die Kund:innen, was ist ihnen überhaupt bewusst und was brauchen sie tatsächlich? Fundierte persönliche Beratung, Entwicklung von Szenarien und Modellen zur Familien- und Kreditabsicherung und Auswahl der passenden Lösungen sind hier unerlässlich. Experte Hannes Felgitsch erläutert in der AssComapct Live TV Sendung am 17. Jänner 2023 die aktuellen Richtlinien und Werte der einzelnen SV-Träger im Ablebensfall.

Jetzt kostenfrei anmelden und eine UNABHÄNGIGE Weiterbildungsstunde sichern ….

Die Leistungen der Sozialversicherungsträger bilden dabei die Ausgangslage, um den tatsächlichen Vorsorgebedarf zu erkennen. Doch wie hoch ist die Absicherung durch Sozialversicherungsträger tatsächlich? Was gilt es je nach Alter, Lebenssituation, bisheriger Arbeitszeit und Familienverhältnissen im Detail, zu beachten? Denn genau diese Kenntnisse bilden die Basis für eine fundierte, gute Beratung der Kund:innen und liefern die Argumente für die Ablebensversicherung.

In AssCompact Live TV Sendung am 17. Jänner zum Thema „Sozialversicherung“ zeigt Hannes Felgitsch (Allianz) dazu die aktuellen Richtlinien und Werte der einzelnen SV-Träger im Ablebensfall auf. Dazu vergleicht er auch die rechtlichen Vorschriften mit möglichen Praxisfällen und schärft das Bewusstsein für Leistungsvoraussetzungen und Lücken der Sozialversicherung. So entstehen bei Kund:innen klare Bilder für ihre Bedarfe und wichtige Impulse für die Entscheidungsfindung.

Jetzt kostenfrei anmelden und eine UNABHÄNGIGE Weiterbildungsstunde sichern ….

Hinweis: Im Anschluss präsentiert Markus Oberdorfer die neue Ablebensversicherung der Allianz. So schließt sich der Kreis vom Kundenbedarf, – über die gesetzlichen Ansprüche hin zum passenden Vorsorgeprodukt.

Foto oben: Hannes Felgitsch und Markus Oberdorfer

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

ESG-Studie: Sind nachhaltige Fonds wirklich nachhaltiger als konventionelle Fonds?

ESG-Studie: Sind nachhaltige Fonds wirklich nachhaltiger als...

05.12.22

|

6 Min.

Eigenheimversicherung: Wasseraustritt aus „angeschlossenen Einrichtungen“

Eigenheimversicherung: Wasseraustritt aus „angeschlossenen E...

05.12.22

|

5 Min.

Generali und Boxclub Korneuburg sammeln für Family Mentoring Programm

Generali und Boxclub Korneuburg sammeln für Family Mentoring...

05.12.22

|

3 Min.

Große Geschenke für die Kleinen: Familienbonus Plus. / Advertorial

Große Geschenke für die Kleinen: Familienbonus Plus. / Adver...

05.12.22

|

1 Min.

Rentenoption

Rentenoption

05.12.22

|

1 Min.

Asphalt

Asphalt

05.12.22

|

1 Min.

Mehrkosten aufgrund behördlicher Auflagen

Mehrkosten aufgrund behördlicher Auflagen

05.12.22

|

1 Min.

Gedehnter Versicherungsfall

Gedehnter Versicherungsfall

05.12.22

|

1 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

05.12.22

|

5 Min.

Gefälligkeitsverhältnis / gewerbsmäßige Tätigkeit

Gefälligkeitsverhältnis / gewerbsmäßige Tätigkeit

05.12.22

|

2 Min.

Hagelversicherung: Bodenverbauung ist eines der größten Umweltprobleme Österreichs

Hagelversicherung: Bodenverbauung ist eines der größten Umwe...

02.12.22

|

4 Min.

COMGEST: Chantana Ward von Investment Week zur „Fondsmanagerin des Jahres“ gekürt

COMGEST: Chantana Ward von Investment Week zur „Fondsmanager...

02.12.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)