Generali verlängert Vertrag mit dem Kitzbüheler Tennisclub

Generali verlängert Vertrag mit dem Kitzbüheler Tennisclub

21. April 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Generali bleibt für weitere zwei Jahre Haupt- und Titelsponsor des Generali Open Kitzbühel. „Generali Race to Kitzbühel“-Tennisturnier startet am 23. Juli.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 4/21/2022

Die Generali Versicherung und der Kitzbüheler Tennisclub (KTC) kooperieren weitere zwei Jahre „Unsere Partnerschaft zeigt sich in vielen Facetten. In der Qualität von Turnier und Spielern, und natürlich auch in den Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind“, freut sich Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Generali Versicherung, über die Fortführung der Kooperation. „Die Generali ist nicht nur ein Lifetime Partner ihrer Kund_innen, sondern steht auch für Verlässlichkeit bei seinen sportlichen Engagements.“

„In diesen herausfordernden Zeiten, ist die Verlängerung der Partnerschaft alles andere als selbstverständlich für uns. Wir sind überglücklich, dass wir uns auf die Generali seit Stunde null verlassen können und hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre“, so die Veranstalter Markus Bodner und Herbert Günther.

Neuauflage „Generali Race to Kitzbühel“

Mit dem Amateuerturnier „Generali Race to Kitzbühel“ wurde 2021 ein neues Format entwickelt. „Die Generali möchte Tennis nicht nur in der Spitze, sondern auch im Breitensport fördern. Mit den über ganz Österreich veranstalteten Turnieren geben wir auch den vielen Hobbyspieler_innen die Möglichkeit, diesen Sport aktiv zu betreiben“, betont Schuchter.

Auch heuer können sich wieder Doppel- und Einzelspieler_innen um den Hauptpreis, einen vollelektrischen CUPRA Born, im Wert von 43.000 Euro, matchen. Auf die Sieger_innen des Doppel-Bewerbs warten je ein Seat Mo im Wert von 7.000 Euro. Die Qualifikationsturniere starten am kommenden Wochenende. Die Finali werden im Rahmen des Generali Open Kitzbühel ausgetragen. Erstmals können Damen einen ITN-Bonus in Höhe von 0,500 Punkten in Anspruch nehmen.

Foto oben v.l.n.r.: Generali Open Kitzbühel Turnierdirektor Alexander Antonitsch und Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Generali Versicherung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

WKO: Versicherungsrechtliche Situation bei Schadensfällen durch Flüchtlinge

WKO: Versicherungsrechtliche Situation bei Schadensfällen du...

21.04.22

|

3 Min.

Das Programm der AssCompact Beratertage 2022 – Jetzt IDD-Präsenzstunden sichern!

Das Programm der AssCompact Beratertage 2022 – Jetzt IDD-Prä...

21.04.22

|

4 Min.

VARIAS: Neuer Vergleichsrechner für KFZ-Versicherungen

VARIAS: Neuer Vergleichsrechner für KFZ-Versicherungen

20.04.22

|

2 Min.

Fachverband Versicherungsmakler Neuer Leitfaden zu Sustainable Finance

Fachverband Versicherungsmakler Neuer Leitfaden zu Sustainab...

20.04.22

|

4 Min.

Vermittlerstrategien per Social Media forcieren

Vermittlerstrategien per Social Media forcieren

20.04.22

|

2 Min.

ARAG hat Tarifrechner auf neue Beine gestellt

ARAG hat Tarifrechner auf neue Beine gestellt

19.04.22

|

2 Min.

Effizienzsteigerung durch Outsourcing

Effizienzsteigerung durch Outsourcing

19.04.22

|

7 Min.

AssCompact lädt zum Golf – Insurance & Finance Masters in den Golfclub Linz St. Florian

AssCompact lädt zum Golf – Insurance & Finance Masters in de...

19.04.22

|

3 Min.

Führungskraft gesucht: Zurich baut regionales Underwriting aus

Führungskraft gesucht: Zurich baut regionales Underwriting a...

15.04.22

|

2 Min.

VIG kooperiert mit PropTech-Unternehmen GROPYUS

VIG kooperiert mit PropTech-Unternehmen GROPYUS

15.04.22

|

3 Min.

Finlex verstärkt Österreich-Team

Finlex verstärkt Österreich-Team

15.04.22

|

1 Min.

Vienna Insurance Group bestätigt Topergebnisse 2021

Vienna Insurance Group bestätigt Topergebnisse 2021

14.04.22

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)