AssCompact - Facebook

Führungswechsel bei UNIQA Salzburg
09. Januar 2020

Führungswechsel bei UNIQA Salzburg

Die Salzburger Landesdirektion der UNIQA steht unter neuer Leitung: Waltraud Rathgeb folgt auf den langjährigen Landesdirektor Peter Humer.


Seit 1. Jänner leitet Waltraud Rathgeb (59) die Landesdirektion der UNIQA in Salzburg. Ihr Vorgänger Peter Humer (48) wurde zum Vorstand in der UNIQA Gruppe ernannt.

Die studierte Juristin ist seit 30 Jahren bei UNIQA, wobei sie stets im Bereich Schaden tätig war. Zuletzt leitete sie das Service Center Schaden Allgemeine Haftpflicht, für dessen Aufbau sie im Jahr 2012 verantwortlich gezeichnet hatte. „Waltraud Rathgeb verfügt über hervorragendes Fachwissen und exzellente Führungsqualitäten“, sagt Peter Humer. Sie bringe „fachlich die besten Voraussetzungen mit, um unsere starke Position in Salzburg weiter auszubauen.“

Peter Humer, der in Linz Betriebswirtschaft studiert hatte, war seit 2009 Landesdirektor in Salzburg. Seit Dezember 2017 war er zusätzlich im Vorstand von UNIQA Österreich für den Vertrieb zuständig. Mit Jänner 2020 verantwortet er als Vorstand in der UNIQA Gruppe den Bereich „Kunde&Markt Österreich“.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.