AssCompact - Facebook

Führungswechsel bei g&o: Orasche und Gandler gründen neue GmbH
26. April 2019

Führungswechsel bei g&o: Orasche und Gandler gründen neue GmbH

Von der Öffentlichkeit weit gehend unbemerkt wurde in der g&o GmbH Versicherungs- und Finanzgruppe ein Führungswechsel vollzogen: Neue Geschäftsführer sind Michael Schwaiger und Gerald Schwentner. Die g&o Gründer Mag. Herbert Orasche und Walter Gandler haben sich aus der Geschäftsführung zurückgezogen und mit der g&o brokernet GmbH mit Firmensitz in Wien ein eigenes Unternehmen gegründet.


„Walter Gandler hat sich bereits Anfang 2018 aus der Geschäftsführung zurückgezogen um verstärkt in seinem eigenen Unternehmen tätig sein zu können. Herbert Orasche ist mit Februar 2019 auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer der g&o GmbH zurückgetreten“, bestätigt Geschäftsführer Michael Schwaiger (Schwaiger Eurorisk, Salzburg), der gemeinsam mit Gerald Schwentner (Schwentner & Partner Consulting, Henndorf am Wallersee) die Geschäfte der g&o GmbH führt, auf Anfrage von AssCompact. Als Prokurist fungiert der Wagrainer Versicherungsmakler Rupert Schaidreiter. Die beiden g&o Gründer Orasche und Gandler haben keine operativen Funktionen mehr, sind jedoch noch mit ihrer g&o Beteiligungs- GmbH Gesellschafter in der g&o GmbH.

Hat es unterschiedliche Auffassungen gegeben? „Wie in jeder gesunden Gruppierung oder Unternehmen gibt und gab es dann und wann unterschiedliche Auffassung über Ausrichtung, Positionierung und Zielsetzung. Für uns ist und bleibt einer der wichtigsten Punkte die Anforderungen unserer Kooperationspartner zu erfüllen und eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit unserer Partner sicherstellen zu können“, so Michael Schwaiger.

Mit der neu gegründeten g&o brokernet GmbH von Herbert Orasche und Walter Gandler gebe es selbstverständlich Kooperationen und gemeinsame Projekte: „Seit Beginn der Gespräche über eine Veränderung war für alle Beteiligten klar, den sehr erfolgreichen Weg der g&o Gruppe nachhaltig sicherzustellen. Ein klares Ziel ist es hierbei auch gemeinsame Stärken und Synergien zu nutzen und auszubauen“, sagt Schwaiger.

Die g&o Gruppe habe aktuell 42 Kooperationspartner. Die Neustrukturierung sei derzeit noch im Laufen, es werde aber bei den Kooperationspartnern einige wenige Änderungen geben. Die g&o Gruppe werde neben der Weiterentwicklung und Forcierung einer Vielzahl an speziellen Konzepten und Deckungen auch vehement den digitalen Weg für kleine oder mittlere Maklerbüros und auch den Grundgedanken einer Maklergruppe weiterverfolgen, so Geschäftsführer Schwaiger.

Der Geschäftsführer der g&o netbroker GmbH, Herbert Orasche, wollte noch keine Details zur Ausrichtung und zu den Zielen der neuen Maklergruppierung nennen. Nur so viel: Die g&o GmbH sei für die mittelständischen und kleinen Makler zuständig, die neue g&o brokernet GmbH für die großen Maklerbüros. „Wir wollen bei g&o brokernet den EDV Prozess vereinheitlichen, mit gemeinsamen Standards, die jedes Mitglied übernehmen muss“, so Herbert Orasche. Welche Standards das sind, darüber werde als Korrektiv ein Ordnungsrat entscheiden, der aus sieben Mitgliedern besteht.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.