AssCompact - Facebook

Wiener Städtische versichert E-Scooter
24. April 2019

Wiener Städtische versichert E-Scooter

Der skandinavische E-Scooter-Anbieter VOI kooperiert bei seinem Österreich-Start mit der Wiener Städtischen. Jede Fahrt ist automatisch haftpflichtversichert.


Der aktuell größte europäische E-Scooter-Anbieter startet in Österreich mit dem Standort Linz. Im Rahmen einer Kooperation bietet die Wiener Städtische dazu einen Versicherungsschutz an. Beim Mietvorgang wird automatisch eine Haftpflichtversicherung über zehn Mio. Euro abgeschlossen, die minutengenau in der Scootermiete inkludiert ist. Gedeckt sind Ansprüche Dritter nach einem Unfall sowie Vermögensschäden bis maximal 160.000 Euro. Die Haftpflichtversicherung ist speziell auf die erhöhten Gefahren im Verkehrsgeschehen ausgelegt.

„Für uns hat ein verantwortungsbewusstes Miteinander im Straßenverkehr absolute Priorität. Daher ist die Kooperation mit einem erfahrenen Versicherer wie der Wiener Städtischen ein logischer Schritt für uns, und es freut uns, dass wir damit eine Vorreiterrolle übernehmen“, sagt Claus Unterkircher, General Manager Österreich von VOI.

VOI ist seit Sommer 2018 in Skandinavien am Markt und mittlerweile in Stockholm, Göteborg, Malmö, Kopenhagen, Oslo, Lissabon, Paris und mehreren spanischen Städten aktiv.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.