AssCompact - Facebook

EFM: Meingast übernimmt allein das Ruder
03. Juli 2020

EFM: Meingast übernimmt allein das Ruder

Die EFM Versicherungsmakler strukturieren ihre Management-Ebene neu: Franz Meingast fungiert ab sofort als Alleinvorstand, Josef Graf zieht sich aus der Unternehmensleitung zurück und wird sich künftig in der Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden auf Expansion, sowie strategische Weiterentwicklung konzentrieren. Der bisherige Fachvorstand Peter Schernthaner bringt seine Expertise in den Bereichen Gewerbe & Industrie ein.


EFM Vorstand Josef Graf wechselt in den Aufsichtsrat und wird dort den Vorsitz übernehmen. „Durch die Veränderung werden wir die Entscheidungswege in der EFM und Safe 7 deutlich verkürzen“, so EFM Gründer Graf.

Neuer Alleinvorstand

Als Alleinvorstand wird Franz Meingast das Franchisesystem künftig leiten. „Wir haben Franz Meingast das alleinige Führungsvertrauen ausgesprochen und damit ist absolute Führungsklarheit gegeben. Die Aufgabenabgrenzung mit dem Partnerunternehmen Safe 7, der Umbau des Fachbereiches und die Auslagerung der Softwareentwicklung sind die Hauptaufgaben der kommenden Jahre. Meingast ist als Management-Profi dafür die Idealbesetzung und hat inzwischen unser Beirats- und Ausschusssystem, also unser spezielles Demokratiesystem, als wirklich einzigartig in der Branche verstehen und schätzen gelernt“, so Graf weiter.

Meingast freut sich auf die Herausforderung für die nächsten Jahren in der EFM. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen, das mir als Alleinvorstand entgegengebracht wird. Zusammen mit dem Beirat, den Ausschüssen und dem gesamten Team der Servicezentrale werde ich an der Weiterentwicklung der EFM Versicherungsmakler AG arbeiten“, erklärt Meingast, der auch bei Safe 7 als Alleinvorstand fungiert.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.