AssCompact - Facebook

DONAU-Vorstand Reinhard Gojer: „Regionalität wird bleiben und weiter gestärkt“
01. September 2021

DONAU-Vorstand Reinhard Gojer: „Regionalität wird bleiben und weiter gestärkt“

Reinhard Gojer, MBA, Vorstand der DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group, spricht im AssCompact Titelinterview über die Notwendigkeit einer Krebsversicherung, Nachhaltigkeit sowie Klimaschutz und auf welche Aspekte die DONAU bei der Serviceorientierung ihrer Vertriebspartner setzt.


Die DONAU hat dieser Tage eine neue Werbelinie gestartet. Dabei berührt die DONAU auch sehr sensible Themen wie zum Beispiel das Thema Krebs. „Wir stellen die Menschen in den Mittelpunkt unseres Handels, gerade deshalb greifen wir auch Themen, wie Krebserkrankungen auf“, erklärt Reinhard Gojer. „Wir wissen aus unserer Studie zum Weltkrebstag, der jährlich am 4. Februar stattfindet, dass eine Krebserkrankung noch vor Corona die Nummer 1 der Gesundheitssorgen der Menschen ist. Mit 42.000 Erkrankungen jährlich in Österreich steht Krebs leider auf der Liste der Risiken ganz oben. Gerade deshalb bildet die Krebsversicherung einen Schwerpunkt für uns. Denn die Vorsorge für den Fall einer Krebserkrankung muss umfassend sein. Ein bewusster Lebensstil gehört da genauso dazu, wie die finanzielle Vorsorge.“

DONAU setzt Drohnen zur Schadenserhebung ein

Der heurige Sommer zeigt einen heftigen Schadensverlauf im Bereich Unwetter. Starkregen sorgt nicht nur in Österreich für Hochwasser und die entsprechenden Schäden. Die DONAU versucht hier ihren Kunden möglichst rasch Hilfe zu leisten und bedient sich dabei moderner Methoden, um sich ein Bild von den Schäden zu machen. „Wir setzen gemeinsam mit unseren Sachverständigen auf Luftbilder, die mit Drohnen gemacht werden. Dadurch haben wir in kürzester Zeit ein umfassendes Bild. Jedenfalls ist die Frequenz der Unwetter im heurigen Sommer bemerkenswert und wird zum Umdenken beitragen“, ist sich der DONAU-Vorstand sicher.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit spielen bei der DONAU eine große Rolle

Laut Reinhard Gojer ist Klimaschutz für die Branche bei den Investitionen eng mit Nachhaltigkeit verbunden. Der DONAU-Vorstand ist sich sicher, dass das Thema heute viel stärker im Bewusstsein der Menschen als noch vor einigen Jahren, da Initiativen der EU im Rahmen der Klimaschutzbestrebungen dazu beigetragen haben. „Die Versicherungsbranche veranlagt hohe Summen jedes Jahr und wir orientieren uns dabei ganz selbstverständlich an den Nachhaltigkeitskriterien. Aber auch produktseitig haben wir viel bewegt und werden aktiv für attraktive Formen der Veranlagung. Wir spüren das große Interesse der Kunden daran und können auf ihre Wünsche gut eingehen.“

So hat die DONAU im November vergangen Jahres mit dem Produkt „Green Protect“ gestartet. Dabei handelt es sich um eine nachhaltige fondsgebundene Lebensversicherung, die die Möglichkeit bietet, von Ertragschancen zu profitieren und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. „Wir investieren dabei ausschließlich in Fonds, die mit dem österreichischen Umweltzeichen zertifiziert sind“, erläutert Gojer.

DONAU will Digitalisierung im Unternehmen weiter vorantreiben und Regionalität stärken

Für ihre Vertriebspartner setzt die DONAU vor allem auf Digitalisierung und Serviceorientierung. „Das heißt, dass wir uns in den nächsten Jahren weiterhin auf den Ausbau von digitalen Serviceleistungen, sowohl für Vertriebspartner als auch Kunden, setzen werden. Wir bekennen uns zu OMDS 3.0 und werden hier Akzente setzen können. Wir setzen auf hohe Qualitätsstandards und arbeiten laufend an der Einbindung hochwertiger Schnittstellen“, erläutert Gojer.

Dabei ist die Digitalisierung, so Gojer, aber nur ein Aspekt der Serviceorientierung, ein anderer die Regionalität: „Ganz klar wird die Regionalität bleiben und weiter gestärkt. Hier setzen wir auf regionale Ansprechpartner in allen Bundesländern für unsere Partner. Gerade im Gewerbebereich ist dies besonders wichtig.“

DONAU beim AssCompact Trendtag

Nach einer Pause im Vorjahr findet der AssCompact Trendtag heuer wieder am 6. und 7. Oktober statt. Auch die die DONAU ist als langjähriger Gast am Trendtag wieder mit dabei: „Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen und persönliche Gespräche mit unseren Partnern. Für die DONAU ist der Trendtag eine ausgezeichnete Gelegenheit präsent zu sein und Makler für unsere Produkte zu begeistern“, so Gojer.

Anmeldung unter https://www.asscompact.at/trendtaganmeldung

Das Titelinterview mit Reinhard Gojer lesen Sie in der AssCompact September-Ausgabe!

Foto oben: Reinhard Gojer, MBA, Vorstand der DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group im Titelinterview





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.