zurück zur Übersicht

Continentale erweitert Service bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsvorsorge

Continentale erweitert Service bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsvorsorge

18. August 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die Continentale Lebensversicherung hat ihre Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsvorsorge mit einem Medical Home Service erweitert. Mit dem Medical Home Service (MHS) kann der Kunde seinen Gesundheitszustand flexibel an einem Ort seiner Wahl erfassen lassen – und so den Gang zum Arzt vermeiden.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 8/18/2022

„Die Überprüfung des Gesundheitszustandes ist bei der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsvorsorge grundlegend“, betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. „Gerade einen notwendigen Arztbesuch empfinden viele allerdings als Hürde beim Vertragsabschluss. Hier kommen wir unseren Kunden mit einem besonderen Service-Angebot entgegen.“

Das speziell ausgebildete, versicherungsmedizinisch geschulte Fachpersonal trifft sich mit dem Kunden an einem Ort seiner Wahl, zum Beispiel zu Hause oder am Arbeitsplatz. Durch die Untersuchung braucht er zusätzliche Gesundheitsfragen im Antrag dann nicht mehr zwingend auszufüllen. Das Angebot ist für den Kunden kostenlos in vielen Regionen Österreichs erhältlich und steht ihm ab einer versicherten Rente von mehr als 2.500 Euro zur Verfügung.

„Wer seine Arbeitskraft verliert, befindet sich in einer schwierigen persönlichen Situation“, sagt Dr. Hofmeier. „Daher lassen wir unsere Versicherten nicht allein, sondern unterstützen sie bestmöglich.“ Auf Wunsch des Kunden hilft ihm der Versicherer deshalb beim Ausfüllen des Leistungsantrages mit einem Tele-Support.

Innerhalb von 48 Stunden nach Meldung der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit nimmt die Continentale Kontakt zu ihrem Kunden auf und stellt ihm während der Leistungsprüfung einen festen, persönlichen Ansprechpartner zur Seite. Alle eingehenden Unterlagen werden innerhalb von vier Wochen abschließend bearbeitet. Eventuelle Nachfragen stellen die Sachbearbeiter gebündelt.

Die Produkte des deutschen Lebensversicherers sind in Österreich über die Continentale Assekuranz Service GmbH erhältlich.

Foto oben: Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

GrECo International übernimmt die österreichische SCHNUCK-Tochter

GrECo International übernimmt die österreichische SCHNUCK-To...

18.08.22

|

2 Min.

Trendtag-Kongressprogramm: Jede Menge IDD-Stunden für Sie und Ihre Mitarbeiter

Trendtag-Kongressprogramm: Jede Menge IDD-Stunden für Sie un...

18.08.22

|

4 Min.

M&G: Wie europäische Anleger den Winter überstehen

M&G: Wie europäische Anleger den Winter überstehen

18.08.22

|

5 Min.

CLARK Österreich übernimmt Versicherungsparte von Compera

CLARK Österreich übernimmt Versicherungsparte von Compera

17.08.22

|

1 Min.

Innendienst: Chancenblind oder vertriebsstark?

Innendienst: Chancenblind oder vertriebsstark?

17.08.22

|

4 Min.

Garantierte Bestandssicherheit bei wefox. / Advertorial

Garantierte Bestandssicherheit bei wefox. / Advertorial

17.08.22

|

1 Min.

NV: Kunden begeistern, Unternehmenskultur stärken  und Digitalisierung nutzen

NV: Kunden begeistern, Unternehmenskultur stärken und Digit...

16.08.22

|

17 Min.

Aon International Mobility Report 2022: Zunehmender Trend zur internationalen Remotearbeit

Aon International Mobility Report 2022: Zunehmender Trend zu...

16.08.22

|

5 Min.

ÖHV: Dürreschäden und Hitzetage zeigen auch in Österreich Konsequenz des Klimawandels

ÖHV: Dürreschäden und Hitzetage zeigen auch in Österreich Ko...

16.08.22

|

7 Min.

ÖBV: 3-stufiger Hybridlehrgang zum Zertifizierten ESG-Berater / Partnernews

ÖBV: 3-stufiger Hybridlehrgang zum Zertifizierten ESG-Berate...

16.08.22

|

2 Min.

wefox: Versicherungsbranche im Wandel.

wefox: Versicherungsbranche im Wandel.

12.08.22

|

4 Min.

AssCompact Roundtable: Digitalisierung im Schadenbereich – was ist möglich und sinnvoll?

AssCompact Roundtable: Digitalisierung im Schadenbereich – w...

12.08.22

|

5 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)