AssCompact - Facebook

COGITANDA: Neuer All-In-One-Anbieter für Cyber-Risiken
01. Oktober 2020

COGITANDA: Neuer All-In-One-Anbieter für Cyber-Risiken

Berichte über Cyberangriffe auf Unternehmen nehmen zu, und längst schon ist klar, dass nicht mehr nur die großen Konzerne im Visier der Angreifer stehen. Cyber betrifft alle – und jedes Unternehmen kann und sollte hierzu Vorsorge treffen. Mag. Natascha Jäger (Foto), CEO Austria von COGITANDA Dataprotect AG, im Interview.


COGITANDA ist eine Unternehmensgruppe, die sich auf den Umgang mit Cyber-Risiken spezialisiert hat. Cyber ist dabei eng verknüpft mit Risikoprävention und professioneller Schadenbearbeitung. „All das bieten wir aus einer Hand. Oberstes Ziel ist die bestmögliche Absicherung unserer Kunden durch maßgeschneiderte Deckung sowie hochprofessionelles Schadenmanagement. Dazu werden unsere Mitarbeiter durch externe Spezialisten wie z.B. Forensiker, Datenschutzexperten und Anwaltskanzleien unterstützt. Zu unseren Kunden zählen Großkonzerne, mittelständische und kleine Unternehmen, welche wir von der Prävention über die Versicherung bis zur Schadenbehebung begleiten können“, informiert Mag. Natascha Jäger

Nur wenige Unternehmen bereiten sich auf die Folgen eines Angriffes vor

Angesichts der steigenden Risiken durch Cyberattacken wird dem Thema Cyberversicherung großes Potenzial zugesprochen. „Auch wir als COGITANDA Gruppe nehmen eine steigende Nachfrage durch die mit uns arbeitenden 1.700 Versicherungsmakler wahr, für welche es mittlerweile selbstverständlich ist, das Thema Cyber bei ihren Kunden aktiv anzusprechen“, berichtet Mag. Jäger.

Cyber-Konfigurator als Unterstützung für Versicherungsmakler

Laut der COGITANDA Gruppe wird das Thema Cyber für viele Versicherungsmakler noch als sehr technisch und kompliziert wahrgenommen. „Daher haben wir einen einfachen, intuitiv bedienbaren Cyber-Konfigurator entwickelt, der es dem Versicherungsmakler leicht ermöglicht, ein individuell maßgeschneidertes Deckungskonzept für seinen Kunden zusammenzustellen. Unterstützt wird er hierbei mittels unseres Polizzenlimit-Rechners und auch persönlich durch unseren Partner-Service. Der Abschluss ist einfach und vollständig digital in unserem System und aufgrund der nur acht Risikofragen unkompliziert möglich“, erläutert Mag. Jäger. „Es ist erfreulich zu sehen, dass es zum Thema Cyber-Versicherung zunehmend mehr Anbieter gibt. Was bleibt ist die Frage, ob die angebotenen Versicherungssummen für den Kunden im Schadenfall ausreichend sind, und wie rasch und professionell das Schadenmanagement bei einem Cyber-Angriff greift. Denn hier zählt jede Minute.“

Das gesamte Interview lesen Sie in der AssCompact Oktober-Ausgabe!





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.