zurück zur Übersicht

Österreichische Pensionskassen: Verwaltetes Vermögen sank um 5,25%

Österreichische Pensionskassen: Verwaltetes Vermögen sank um 5,25%

20. September 2022

|

1 Min. Lesezeit

|

News-Finanzen

Zum Ende des 2. Quartals 2022 betrug das von den österreichischen Pensionskassen verwaltete Vermögen 24,61 Mrd. Euro, um -5,25% weniger als zum Ende des 1. Quartals. Gegenüber dem historischen Rekordwert zum Jahresultimo 2021 betrug das Minus damit -8,78%. Dies geht aus dem Bericht der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) über das 2. Quartal 2022 der österreichischen Pensionskassen hervor.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 9/20/2022

Diese Entwicklung spiegelt das herausfordernde wirtschaftliche Umfeld, insbesondere die massiven Turbulenzen auf den Kapital- und Anlagemärkten, wider, die die Renditen stark unter Druck brachten. So betrug die von der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) errechnete Veranlagungsperformance im 2. Quartal -5,2%, in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 -8,78%. Im Schnitt der vergangenen drei, fünf und zehn Jahre beträgt die Performance +1,66%, +1,82% bzw. +3,71%. Die Zahl der Anwartschafts- und Leistungsberechtigten im Pensionskassensystem hat sich hingegen im 2. Quartal um +0,32% erhöht und betrug damit zur Jahresmitte 1.027.311. 12,8% von diesen, also fast 132.000 Personen, beziehen bereits eine Pensionsleistung.

Das Vermögen der Pensionskassen wird zu 95,85% indirekt über Investmentfonds gehalten. Durchgerechnet in Veranlagungsklassen machen Aktien mit 36,95% den größten Anteil aus, gefolgt von Schuldverschreibungen mit 31,59%, Guthaben bei Kreditinstituten mit 9,14%, Immobilien mit 6,90%, Darlehen und Kredite mit 1,71% sowie sonstige Vermögenswerte mit 13,71%. Das Vermögen war nach Währungsabsicherungsgeschäften zu 32,85% in ausländischer Währung veranlagt.

Bild: ©HJBC – stock.adobe.com

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

CORUM feiert Doppeljubiläum: 10 Jahre CORUM-Gruppe und 5 Jahre CORUM in Österreich

CORUM feiert Doppeljubiläum: 10 Jahre CORUM-Gruppe und 5 Jah...

20.09.22

|

3 Min.

Nachhaltigkeit bietet große Chancen für die Versicherungsbranche

Nachhaltigkeit bietet große Chancen für die Versicherungsbra...

20.09.22

|

6 Min.

Nicht versichert? Der „COGITANDA® Cyber Response Service“ hilft / Partnernews

Nicht versichert? Der „COGITANDA® Cyber Response Service“ hi...

20.09.22

|

2 Min.

R+V erweitert Kundenservice mit Chatbot RUVus

R+V erweitert Kundenservice mit Chatbot RUVus

19.09.22

|

2 Min.

infinma: Sechs Versicherer erfüllen die Marktstandards für BU

infinma: Sechs Versicherer erfüllen die Marktstandards für B...

19.09.22

|

2 Min.

VAV: Neuer Regionalleiter für Tirol und Vorarlberg

VAV: Neuer Regionalleiter für Tirol und Vorarlberg

19.09.22

|

1 Min.

Therese Frank: „Ohne Social Media existiert man heute fast schon nicht mehr“

Therese Frank: „Ohne Social Media existiert man heute fast s...

19.09.22

|

6 Min.

FMA: Aushaftendes Volumen an Fremdwährungskredite auf 9,25 Mrd. Euro abgebaut

FMA: Aushaftendes Volumen an Fremdwährungskredite auf 9,25 M...

16.09.22

|

2 Min.

wefox for free. Durchstarten wird belohnt. / Advertorial

wefox for free. Durchstarten wird belohnt. / Advertorial

16.09.22

|

2 Min.

Vertragsbeendigung aus Sicht des Versicherungsnehmers

Vertragsbeendigung aus Sicht des Versicherungsnehmers

16.09.22

|

6 Min.

Warum Unfallversicherte im Westen höhere Prämien bezahlen

Warum Unfallversicherte im Westen höhere Prämien bezahlen

16.09.22

|

3 Min.

TOGETHER CCA stellt bei „Innovation Night“ digitale Produktneuheiten vor

TOGETHER CCA stellt bei „Innovation Night“ digitale Produktn...

16.09.22

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)