Wiener Städtische startet neue Wohnhaus-Versicherung

Wiener Städtische startet neue Wohnhaus-Versicherung

28. April 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die neue Wohnhaus-Versicherung der Wiener Städtischen beinhaltet neben der Grunddeckung viele Neuerungen, wie etwa ein Technikpaket für E-Ladestationen und Photovoltaikanlagen.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 4/28/2022

„Sicherheit für Wohnhäuser ist ein wichtiges und komplexes Thema. In einem Wohnhaus stecken Werte, die es zu schützen gilt. Und natürlich ist jedes Gebäude anders: die Lage, die Ausstattung, das Risiko“, sagt Wiener Städtische-Vorstandsdirektorin Sonja Steßl. Die neue Wohnhaus-Versicherung passt sich flexibel an die Anforderungen der Kunden an und sichert das ab, was sich Eigentümer wünschen. Außerdem wird die Versicherung mit den zusätzlichen Deckungen den neuen Energieeffizienzanforderungen gerecht.

Neben den klassischen Risiken Feuer, Sturm, Wasser und Glasbruch ist auch eine Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitz inkludiert sowie eine Technikversicherung für haustechnische Geräte. Wird ein Schaden durch auffallende Unachtsamkeit oder mangelnde Sorgfalt ausgelöst, spricht man von grober Fahrlässigkeit. Diese ist jetzt neu auch ohne Summenobergrenzen versichert.

Neu ist auch die „Extended Coverage“ – eine Erweiterung der Feuerversicherung. „Feuer“ gehört zur Grunddeckung, die um wesentliche Details erweitert werden kann. Dazu zählen unter anderem böswillige Beschädigungen, Aussperrung, Schäden nach einem Fahrzeuganprall oder Rauch sowie Schäden, die durch einen Überschallknall verursacht werden.

Bausteinsystem für individuelle Bedürfnisse

Die Wohnhaus-Versicherung der Wiener Städtischen ist sowohl für Eigentümer und Mieter gedacht. Dabei soll ein einfaches Bausteinsystem individuelle Versicherungsmöglichkeiten bieten. Ausgehend vom Neuwert des Gebäudes wird die Versicherungssumme bestimmt, kann man verschiedene Betragsgrenzen erhöhen und Extras hinzunehmen, die man für wichtig erachtet. So können auch betraglich limitierte Deckungen je nach Bedarf individuell erhöht werden. Neben der Grunddeckung beinhaltet die Wohnhaus-Versicherung auch eine Absicherung von E-Auto-Ladestationen, Satelliten- und Photovoltaikanlagen usw. Auch der Rohbau kann damit versichert werden.

Foto oben: Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Merkur und Kyndryl: Optimierung der digitalen Infrastruktur und Prozesse

Merkur und Kyndryl: Optimierung der digitalen Infrastruktur ...

28.04.22

|

2 Min.

Zur Streitwertobergrenze in der Rechtsschutzversicherung

Zur Streitwertobergrenze in der Rechtsschutzversicherung

28.04.22

|

4 Min.

OCC: Gutachtentipps für Oldtimer / Partnernews

OCC: Gutachtentipps für Oldtimer / Partnernews

28.04.22

|

2 Min.

Fälligkeit der Versicherungsleistung und Zinsanspruch des Versicherungsnehmers

Fälligkeit der Versicherungsleistung und Zinsanspruch des Ve...

27.04.22

|

3 Min.

Continentale: Rendite-Plus-Option mit interaktiver Grafik erweitert

Continentale: Rendite-Plus-Option mit interaktiver Grafik er...

27.04.22

|

1 Min.

Bain-Analyse: Versicherer müssen um ihre Marktstellung kämpfen

Bain-Analyse: Versicherer müssen um ihre Marktstellung kämpf...

27.04.22

|

6 Min.

AUVA & KFV Roadshow in Linz: Weniger Unfälle durch Fahrerassistenzsysteme

AUVA & KFV Roadshow in Linz: Weniger Unfälle durch Fahrerass...

27.04.22

|

5 Min.

Oberösterreichische: „Die Cyber-Polizze wird die Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts“

Oberösterreichische: „Die Cyber-Polizze wird die Feuerversic...

26.04.22

|

6 Min.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Bezugsberechtigte im Ablebensfall?

Berufsunfähigkeitsversicherung: Bezugsberechtigte im Ableben...

26.04.22

|

3 Min.

AssCompact Beratertage 2022 starten am Donnerstag: Jetzt noch rasch IDD-Zeit sichern!

AssCompact Beratertage 2022 starten am Donnerstag: Jetzt noc...

26.04.22

|

4 Min.

Neu. Verbessert. Elektrisierend: MobilER GO! / Partnernews

Neu. Verbessert. Elektrisierend: MobilER GO! / Partnernews

26.04.22

|

4 Min.

FERI: Globales Stagflationsszenario rückt bedrohlich näher

FERI: Globales Stagflationsszenario rückt bedrohlich näher

25.04.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)