zurück zur Übersicht

Wiener Städtische bringt digitalen Nachlassservice

Wiener Städtische bringt digitalen Nachlassservice

27. Oktober 2021

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Kundinnen und Kunden der Wiener Städtischen mit einer Bestattungsvorsorge können ab sofort ein Jahr lang kostenfrei ihre Dokumente und Daten im digitalen Nachlassservice des Start-ups memoresa speichern und verwalten.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 10/27/2021

„Über unseren Partner memoresa, ein Leipziger Start-up, können Kundinnen und Kunden der Wiener Städtischen oder des Wiener Vereins, die eine Bestattungsvorsorge abgeschlossen haben, ihre analogen und digitalen Dokumente und Daten auf dessen Plattform oder via App einfach speichern und verwalten“, so Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen. Und weiter: „Weil uns dieses Serviceangebot von memoresa absolut überzeugt, bieten wir unseren Kundinnen und Kunden mit Bestattungsvorsorge die Möglichkeit, den Service über den Komfort-Account von memoresa ein Jahr lang kostenfrei zu nutzen. Wenn sie vom digitalen Nachlassservice genauso überzeugt sind wie wir, können sie den Account nach Ablauf eines Jahres verlängern, ansonsten läuft das Abo automatisch und ohne Kündigung aus.“

Digitaler Nachlassservice: Sicherheit für die ganze Familie

Memoresa bietet zudem die Möglichkeit, den digitalen Nachlass zu regeln. Dazu werden alle gewünschten Papierdokumente hochgeladen, mit den vorhandenen digitalen Daten kombiniert und datenschutzkonform online verwaltet. „Unsere Kundinnen und Kunden haben damit die Möglichkeit, per Verfügung individuell festzulegen, wer nach ihrem Ableben die Verlassenschaft im Portal einsehen und verwalten darf und können vorab auch bestimmen, was mit ihren Daten geschehen soll“, erläutert Steßl. Im Ablebensfall setzt memoresa dann die Bestimmungen der Kunden um.

Welche Angelegenheiten können im digitalen Nachlass geregelt werden?

Die Möglichkeiten umfassen sowohl digitale als auch analoge Angelegenheiten. Die Plattform ist in folgende Kategorien unterteilt:

  • Vermögen: z.B. Wertgutachten, Kaufverträge oder Bankkonten
  • Online-Zugänge: z.B. Soziale Medien oder Webshops
  • Fahrzeug: z.B. Leasing-Verträge oder Fahrzeugpapiere
  • Wohnung/Eigenheim: z.B. Miet- oder Kaufverträge, Abrechnungen für Strom oder Wasser
  • Abonnements: z.B. Zeitschriften, Pay-TV oder Musikanbieter
  • Arbeitgeber: z.B. Lohnzettel, Firmenbeteiligung oder Pensionsunterlagen
  • Versicherungen: z.B. Lebens-, Kranken-, Haushalts- oder Handyversicherung

Foto oben: Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sachen in einer Pergola versichert?

Sind Sachen in einer Pergola versichert?

27.10.21

|

2 Min.

WWK: Wir wollen Vermittler rasch und mit größtmöglicher Individualität betreuen

WWK: Wir wollen Vermittler rasch und mit größtmöglicher Indi...

27.10.21

|

4 Min.

Schützen Sie Ihre Kunden gegen Cybercrime

Schützen Sie Ihre Kunden gegen Cybercrime

27.10.21

|

2 Min.

AssCompact BU-Award: Ein neuer Sieger und viele Aufsteiger

AssCompact BU-Award: Ein neuer Sieger und viele Aufsteiger

25.10.21

|

2 Min.

Verschweigen einer Vorerkrankung bei einer Fehldiagnose

Verschweigen einer Vorerkrankung bei einer Fehldiagnose

25.10.21

|

3 Min.

Continentale Lebensversicherung: Aufbruch in die Arbeitswelt der Zukunft / Partnernews

Continentale Lebensversicherung: Aufbruch in die Arbeitswelt...

25.10.21

|

2 Min.

#MOI2021 Insury Awards went to …

#MOI2021 Insury Awards went to …

25.10.21

|

3 Min.

Gewerbeoffensive 21+ / Advertorial

Gewerbeoffensive 21+ / Advertorial

22.10.21

|

2 Min.

Versicherer zahlt irrtümlich – besteht ein Rückforderungsanspruch?

Versicherer zahlt irrtümlich – besteht ein Rückforderungsans...

22.10.21

|

4 Min.

Mittendorfer zum Dauerrabatt: „Makler entscheidet, was er verkauft“

Mittendorfer zum Dauerrabatt: „Makler entscheidet, was er ve...

22.10.21

|

2 Min.

Ebase-Umfrage: Vermittler entdecken mehr und mehr das Potenzial von ETFs

Ebase-Umfrage: Vermittler entdecken mehr und mehr das Potenz...

21.10.21

|

4 Min.

GrECo-Event: Aktuelle Bedrohungsszenarien und vernetzte Abhängigkeiten

GrECo-Event: Aktuelle Bedrohungsszenarien und vernetzte Abhä...

21.10.21

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)