zurück zur Übersicht

Beitrag speichern

Jungmakler: Wir wollen die Verbindungen zwischen etablierten und aufstrebenden Fachleuten fördern

Jungmakler: Wir wollen die Verbindungen zwischen etablierten und aufstrebenden Fachleuten fördern

24. April 2024

|

4 Min. Lesezeit

|

Recht & Wissen

Die Maklerschaft sucht Nachwuchs – das Durchschnittsalter ist hoch, Betriebsnachfolger zu finden oft schwer. Nie waren die Chancen für junge, innovative Maklerinnen und Makler größer als heute. Der AssCompact Jungmakleraward holt den vielversprechenden Nachwuchs vor den Vorhang – gemeinsam mit einer Reihe von Förderern. Heute: Mag. Alexander Gimborn, ÖVM-Präsident

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 4/24/2024

Jungmakler: Wir wollen die Verbindungen zwischen etablierten und aufstrebenden Fachleuten fördern

Mag. Alexander Gimborn, ÖVM-Präsident

Was ist die Motivation dahinter, dass Ihre Gesellschaft den AssCompact Jungmakleraward unterstützt – welche Benefits bringt dieses Engagement?

Unsere Motivation, den AssCompact Jungmakleraward zu unterstützen, liegt darin, talentierte und engagierte Nachwuchskräfte für unsere Branche zu fördern. Dieses Engagement bringt verschiedene Vorteile mit sich: Es ermöglicht die Anerkennung junger Versicherungsmakler, ermutigt sie, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und trägt zur Innovation und Weiterentwicklung der Branche bei. Durch Networking und den Austausch von Wissen werden Verbindungen zwischen etablierten und aufstrebenden Fachleuten gefördert. Langfristig trägt die Förderung junger Talente zum Branchenwachstum und zur Vitalität bei. Die Anerkennung durch einen Award motiviert junge Versicherungsmakler und schafft ein positives Arbeitsumfeld, was letztendlich zu einer höheren Arbeitszufriedenheit führt.

Was macht für Sie einen erfolgreichen Jungmakler aus?

Ein junger Makler zeichnet sich oft durch Enthusiasmus, Ehrgeiz und den Willen aus, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt zu behaupten. Sie könnten auch über eine moderne Denkweise, technisches Geschick und eine starke Kommunikationsfähigkeit verfügen, um Kunden zu gewinnen und zu betreuen.

Für erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer endet der Bewerb ja nicht mit der Preisverleihung, sondern er ist oft der Startschuss zu einer vielversprechenden Laufbahn. Welche beruflichen Vorteile hat eine Auszeichnung mit dem Jungmakleraward für den Gewinner?

Der Jungmakleraward markiert oft den Beginn einer vielversprechenden Karriere, weil er dem Gewinner nicht nur Anerkennung, sondern auch Networking-Möglichkeiten, Zugang zu Mentoren und potenziellen Kunden bietet. Darüber hinaus kann der Award auch das Selbstvertrauen stärken und die Motivation steigern, um sich weiterhin in der Branche zu engagieren und erfolgreich zu sein.

Wie kann man als Versicherungsgesellschaft den Branchennachwuchs fördern und unterstützen?

Versicherungsgesellschaften können den Branchennachwuchs auf verschiedene Weisen fördern und unterstützen. Dazu gehört die Bereitstellung von Ausbildungs- und Trainee-Programmen, um jungen Talenten den Einstieg in die Branche zu erleichtern. Ebenso wichtig ist die Etablierung von Mentorenprogrammen, durch die erfahrene Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Erfahrungen an Nachwuchskräfte weitergeben können. Weiterbildungsmöglichkeiten und Schulungen spielen eine entscheidende Rolle dabei, die Fähigkeiten und Kenntnisse der Mitarbeiter zu erweitern. Praktika und Hospitationen bieten Studenten und Absolventen Einblicke in die Arbeitswelt der Versicherungsbranche. Zusätzlich fördern Veranstaltungen und Networking-Plattformen den Austausch zwischen etablierten Fachleuten und Nachwuchskräften. Unterstützung von Initiativen zur Förderung von Vielfalt und Inklusion trägt dazu bei, eine vielfältige und dynamische Branche zu schaffen. Schließlich sind Investitionen in Technologie und Innovationen notwendig, um den Bedürfnissen einer jüngeren Generation von Kunden und Mitarbeitern gerecht zu werden.

AssCompact Jungmakler Award 2024

Jungmakler: Wir wollen die Verbindungen zwischen etablierten und aufstrebenden Fachleuten fördern

AssCompact sucht mit dem Wettbewerb "Jungmakler/in des Jahres" talentierte Personen, die im Maklerbüro innovative Ideen umsetzen, die wegweisend für die Branche sind. Eine Expertenjury wählt die Gewinner nach einem intensiven Casting aus. Die Jury besteht aus Mitgliedern verschiedener Bereiche wie Versicherungsgesellschaften und Forschung. Der erste Platz wird mit 2.000 Euro belohnt, der zweite mit 1.000 Euro und der dritte mit 500 Euro. Die Gewinner werden im Fachmagazin AssCompact vorgestellt und erhalten hochwertige Sachpreise wie Seminargutscheine, eine Urkunde und ein Siegel.

Wir freuen uns, dass Sie Jungmakler/in des Jahres werden wollen!

Hier geht’s zur Anmeldung …

zurück zur Übersicht

Beitrag speichern

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

HDI Leben schließt Österreich-Niederlassung

HDI Leben schließt Österreich-Niederlassung

24.04.24

|

1 Min.

Helmut Geil übernimmt Geschäftsführung der DEKRA Austria GmbH

Helmut Geil übernimmt Geschäftsführung der DEKRA Austria GmbH

24.04.24

|

2 Min.

Chubb trauert um Andreas Wania

Chubb trauert um Andreas Wania

24.04.24

|

1 Min.

Volles Haus beim Beratertag-Abschluss in Salzburg

Volles Haus beim Beratertag-Abschluss in Salzburg

24.04.24

|

5 Min.

VAV Solarprotect: Bester Schutz für Photovoltaik-Anlagen

VAV Solarprotect: Bester Schutz für Photovoltaik-Anlagen

23.04.24

|

2 Min.

ERGO: Marktchancen, Produktneuheiten und die Rolle von KI im Versicherungsvertrieb

ERGO: Marktchancen, Produktneuheiten und die Rolle von KI im Versicherungsvertrieb

23.04.24

|

6 Min.

Unfallversicherung: OGH-Urteil zur Führerscheinklausel und Fahrsicherheitstraining

Unfallversicherung: OGH-Urteil zur Führerscheinklausel und Fahrsicherheitstraining

23.04.24

|

5 Min.

PwC-Studie zu New Work in Österreich

PwC-Studie zu New Work in Österreich

22.04.24

|

6 Min.

Ablebensversicherung: Ab sofort mit höheren Summengrenzen

Ablebensversicherung: Ab sofort mit höheren Summengrenzen

22.04.24

|

2 Min.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Städtischen Versicherung

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Städtischen Versicherung

22.04.24

|

1 Min.

Informationstag der Wiener Versicherungsmakler: „Wieviel Mensch verträgt die Zukunft?“

Informationstag der Wiener Versicherungsmakler: „Wieviel Mensch verträgt die Zukunft?“

22.04.24

|

3 Min.

EFM Jahreskongress 2024: KI und Brancheninnovationen im Fokus

EFM Jahreskongress 2024: KI und Brancheninnovationen im Fokus

19.04.24

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)