AssCompact - Facebook

Im Google-Konzern entsteht neuer Stop-Loss-Versicherer
31. August 2020

Im Google-Konzern entsteht neuer Stop-Loss-Versicherer

Verily, ein Unternehmen der Google-Mutter Alphabet, hat eine Versicherungsgesellschaft gegründet. Unterstützt wird die Coefficient Insurance Company von der Swiss Re Corporate Solutions. Das neue Unternehmen soll Gesundheitstechnologie mit neuartigen Versicherungs- und Zahlungsmodellen kombinieren und Arbeitgeber entlasten.


Mit der Coefficient Insurance Company gibt es einen neuen Versicherer, der auf eine datenbasierte Stop-Loss-Versicherung für Arbeitgeber (employer stop-loss) fokussiert. Dahinter stecken Verily, ein Life-Science-Unternehmen der Google-Mutter Alphabet, und die Swiss Re Corporate Solutions.

Coefficient will mit ihrer „precision risk solution“ innovative Gesundheitstechnologie mit neuartigen Versicherungs- und Zahlungsmodellen kombinieren. Ein präzises, datengetriebenes Risikomanagement soll dabei eigenfinanzierte Unternehmen unterstützen, Kostenvolatilitäten zu kontrollieren. In den vergangenen Jahren seien die Gesundheitsausgaben immer mehr gestiegen, so Verily-CEO Andy Conrad, teilweise in unvorhersehbaren Höhen. Das neue Angebot soll Arbeitgebern hier mehr Planbarkeit und Sicherheit geben.

Die Employer Stop-Loss-Versicherung schützt Arbeitgeber vor unerwarteten und hohen Arbeitnehmeransprüchen im Rahmen von Gesundheitsleistungen, indem sie Arbeitgebern diese in definierten Höhen erstattet. Verily liefert dabei Hard- und Software sowie die Datensteuerung, Swiss Re Corporate Solutions bringt ihr Risikomanagementwissen sowie ihre Vertriebs- und Markterfahrung mit und engagiert sich in Form einer Minderheitsbeteiligung.

Langfristig gesehen soll das neue Angebot nicht nur dazu führen, dass Unternehmen finanziell entlastet werden, sondern dass diese ihren Arbeitnehmern bessere Gesundheitsprogramme anbieten können. (bh)

Quelle: AssCompact Deutschland

bild: ©Sundry Photography – stock.adobe.com





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.