D.A.S. als Leitbetrieb Austria zertifiziert

D.A.S. als Leitbetrieb Austria zertifiziert

14. Juli 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die Leitbetriebe Austria zeichnen jedes Jahr ausgewählte Vorbildunternehmen Österreichs anhand definierter Qualitätskriterien aus. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung wurde auch heuer wieder als Leitbetrieb Austria zertifiziert.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 7/14/2022

„Es freut und ehrt uns, heuer erneut als Leitbetrieb Austria rezertifiziert und damit als österreichischer Vorzeigebetrieb ausgezeichnet zu werden“, so Johannes Loinger, Vorsitzender des D.A.S. Vorstands. „Die Auszeichnung gebührt all unseren engagierten Mitarbeitenden, die tagtäglich zur Weiterentwicklung und zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Mit vereinten Kräften haben wir es Jahr für Jahr geschafft, vielfältige Herausforderungen zu meistern und somit auch den anspruchsvollen Anforderungen der Leitbetriebe Austria gerecht zu werden“, führt Loinger weiter aus.

Zertifikatsverleihung in der Schlumberger Sektkellerei

Im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsverleihung in der Schlumberger Sektkellerei überreichte Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher die Auszeichnung an Christoph Pongratz, Bereichsleiter Marketing und Kommunikation der D.A.S. Rechtsschutz AG.

„Die dritte Zertifizierung als Leitbetrieb unterstreicht für mich den Status der D.A.S. als Synonym für den Rechtsschutz in Österreich. Wir haben es über Jahrzehnte geschafft, auf Basis einer wirtschaftlich starken Leistung, eine ebenso starke und bekannte Marke aufzubauen. Kundinnen und Kunden vertrauen uns und unabhängige Auszeichnungen bestätigen den hohen Zufriedenheitsgrad“, so Pongratz im Rahmen der Verleihung.

„Wohl kaum eine andere Versicherungssparte ist dermaßen eng mit einem Markennamen verknüpft, wie es Rechtsschutz und die D.A.S. sind. Trotz des permanenten Wandels, dem der Versicherungsmarkt unterliegt, ist es der D.A.S. gelungen, dieses herausragende Markenprofil über eine außerordentlich lange Zeit hinweg stets kontinuierlich weiterzuentwickeln“, sagt Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher.

Foto oben: Mag. Monica Rintersbacher (Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria), Mag. Christoph Pongratz (Bereichsleiter Marketing & Kommunikation, D.A.S. Rechtsschutz AG); © Fotorechte: Sabine Klimpt

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

DEMO*Testbeitrag1

DEMO*Testbeitrag1

14.07.22

|

2 Min.

VÖL verzeichnen höchsten Prämienzuwachs seit 2014

VÖL verzeichnen höchsten Prämienzuwachs seit 2014

14.07.22

|

2 Min.

DONAU: Neuerungen bei der Wohnhausversicherung

DONAU: Neuerungen bei der Wohnhausversicherung

14.07.22

|

2 Min.

BU-Vorsorge: Der Staat ist in der Pflicht!

BU-Vorsorge: Der Staat ist in der Pflicht!

14.07.22

|

8 Min.

IGV: Sensibilisierung der Kunden gerade in der Gesundheitsvorsorge essentiell

IGV: Sensibilisierung der Kunden gerade in der Gesundheitsvo...

13.07.22

|

6 Min.

Fachgruppe der Versicherungsmakler OÖ ehrt Herbert Jungwirth und Helmut Tenschert

Fachgruppe der Versicherungsmakler OÖ ehrt Herbert Jungwirth...

13.07.22

|

2 Min.

#MOI2022: Junge Versicherungstalente gesucht – pitch like a start-up!

#MOI2022: Junge Versicherungstalente gesucht – pitch like a ...

13.07.22

|

1 Min.

DONAU strukturiert Betriebsversicherung neu

DONAU strukturiert Betriebsversicherung neu

13.07.22

|

3 Min.

Das wefox Partnerportal – 360° Beratungserlebnis & IT Komplettsystem / Partnernews

Das wefox Partnerportal – 360° Beratungserlebnis & IT Komple...

13.07.22

|

2 Min.

Acredia: Werden Flugstreichungen und höhere Ticketpreise das neue Normal?

Acredia: Werden Flugstreichungen und höhere Ticketpreise das...

12.07.22

|

3 Min.

wefox schließt Series-D Finanzierung mit 400 Mio. USD ab

wefox schließt Series-D Finanzierung mit 400 Mio. USD ab

12.07.22

|

1 Min.

Swiss Life: Mehr als die Hälfte der Österreicher fühlen sich finanziell nicht gut vorbereitet

Swiss Life: Mehr als die Hälfte der Österreicher fühlen sich...

12.07.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)