bestpoint: Der Kunde ist für digitale Beratung bereit

bestpoint: Der Kunde ist für digitale Beratung bereit

02. März 2021

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Im Blickpunkt

Stärken bündeln, Synergieeffekte nutzen – mit dieser Devise wurde aus zwei Versiche-rungsmaklerbüros in Feldbach der regional größte Dienstleister der Versicherungsmakler-Branche in der Südoststeiermark: die bestpoint Versicherungsmakler GmbH.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 3/2/2021

Hinter der bestpoint Versicherungsmakler GmbH stehen drei Geschäftsführer mit unterschiedlichen Stärken, aber ähnlichen Berufskarrieren: Albert Gutmann, Andreas Faul und Philipp Angerer haben das Versichern in den Genen, sind bei Versicherern ins Berufsleben gestartet und haben eine akademische Ausbildung abgeschlossen.

Gegründet wurde das Unternehmen 2018 durch den Zusammenschluss der beiden etablierten Feldbacher Versicherungsmakler „Angerer bestversichert“ und der „punctum. … versichern auf den Punkt gebracht“. Das Portfoilio wurde dabei um die gewerbliche Vermögensberatung erweitert.

Es braucht fachliche UND soziale Kompetenz

Wer ist die Zielgruppe, wie setzt sich der Kundenbestand zusammen? „Unser Bestand ist eine sehr gute Mischung aus Privat- und Betriebskunden. Wir sehen uns als Ansprechpartner für KMUs aus der Region und für alle Privatkunden, welche unsere Art der Dienstleistung schätzen“, sagt Philipp Angerer. Er nennt eine gute Verbindung zwischen fachlicher und sozialer Kompetenz als Erfolgsrezept für Berater – den Kunden in den Mittelpunkt der Tätigkeit zu stellen, aktiv Lösungen zu präsentieren und dabei nicht den Vertragsabschluss in den Vordergrund zu stellen. Für das Riskmanagement von Gewerbekunden greife bestpoint gerne auf das Netzwerk von ausgewählten Maklerkollegen mit Speziallösungen zurück.

Lockdown als Turbo für Digitalisierung

Die Corona-Krise habe bestpoint gut gemeistert: „Das Thema Digitalisierung hat durch die Lockdown-Verordnungen ein paar Jahre übersprungen. Wir waren in der technischen Ausstattung und in Arbeitsprozessen gut aufgestellt. Die tägliche Anwendung und Weiterentwicklung waren in den letzten Monaten enorm. Digitale Kundenberatung ist für uns ein absolutes Thema – auch wenn die Branche und auch wir noch in den Kinderschuhen stecken“, sagt Albert Gutmann.

Der Kunde sei für die digitale Beratung bereit. „Mit den bisherigen Beratungen haben wir gute Erfahrungen gemacht. Wir sehen die Herausforderung in der Verknüpfung analoger und digitaler Tools und Beratungen“, so Andreas Faul.

Mehr über bestpoint in der Serie „Makler im Gespräch“ demnächst in Ihrer AssCompact März-Ausgabe!

Das Führungsteam der bestpoint Versicherungsmakler GmbH v.l.n.r.: Akad. Vkfm. Philipp Angerer, Akad. Vkfm. Albert Gutmann und Akad. Vkfm. Andreas Faul.

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Kfz-Versicherung – Pandemie-Auswirkungen, Zukunft und Entwicklungen Teil 1

Kfz-Versicherung – Pandemie-Auswirkungen, Zukunft und Entwic...

02.03.21

|

5 Min.

Der menschliche Faktor in der Online-Zusammenarbeit

Der menschliche Faktor in der Online-Zusammenarbeit

02.03.21

|

7 Min.

Mit Social Media Kundenkontakt halten und Neukunden gewinnen – aber wie?

Mit Social Media Kundenkontakt halten und Neukunden gewinnen...

01.03.21

|

3 Min.

Marke Standard Life wechselt den Besitzer

Marke Standard Life wechselt den Besitzer

01.03.21

|

2 Min.

Care Concept: Leistungen per App und Web einreichen

Care Concept: Leistungen per App und Web einreichen

01.03.21

|

1 Min.

UNIQA: Neuer Landesdirektor Tirol

UNIQA: Neuer Landesdirektor Tirol

01.03.21

|

3 Min.

Generali feiert ihr 190-jähriges Jubiläum

Generali feiert ihr 190-jähriges Jubiläum

26.02.21

|

4 Min.

Studie: Welche Präsidentschaft hatte den positivsten Effekt auf den US-Aktienmarkt?

Studie: Welche Präsidentschaft hatte den positivsten Effekt ...

26.02.21

|

4 Min.

Verband Financial Planners: Vier Schritte für den Weg in die finanzielle Unabhängigkeit

Verband Financial Planners: Vier Schritte für den Weg in die...

26.02.21

|

7 Min.

Unfallversicherung: Herzinfarkt oder Schlaganfall als Unfallfolge

Unfallversicherung: Herzinfarkt oder Schlaganfall als Unfall...

26.02.21

|

4 Min.

Chubb: Neuer Spartenleiter Terrorismus und Politische Gewalt

Chubb: Neuer Spartenleiter Terrorismus und Politische Gewalt

25.02.21

|

2 Min.

Immer mehr Anleger schwören auf ETFs und Indexfonds

Immer mehr Anleger schwören auf ETFs und Indexfonds

25.02.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)