Altersvorsorge im Vergleich – Internationale Systeme unter der Lupe

Altersvorsorge im Vergleich – Internationale Systeme unter der Lupe

13. Januar 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Wie bereits letzte Woche berichtet, referiert am Dienstag, 19. Jänner 2021 Vorsorge-Experte Dipl.-Ing. Wolfgang Weisz, Leiter Versicherungstechnik Person & BAV bei Allianz Österreich, im AssCompact Live TV zum Thema „Altersvorsorge im internationalen Vergleich und die Herausforderungen für das österreichische Pensionssystem“.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 1/13/2021

Jetzt anmelden und eine UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde im Modul 1 sichern!

Hier geht’s zur Anmeldung – die Teilnahme ist kostenfrei!

„Die Herausforderung für die Altersvorsorge der Österreicherinnen und Österreicher: im internationalen Vergleich ist die Nettoersatzrate in Österreich nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau“, berichtet Dipl.-Ing. Wolfgang Weisz. Ebenso auch der Staatszuschuss in die 1. Säule. Diese Überschriften kennt man ja zur Genüge. Aber was bedeutet es konkret für mich? Über das Pensionskonto (https://www.neuespensionskonto.at/) ist es seit ein paar Jahren bereits möglich, dass jeder einzelne Anwartschaftsberechtigte mit Geburtsjahrgang ab 1955 die eigene persönliche Prognose auf die staatliche Versorgung im Alter einsehen kann. Diese Errungenschaft aus der Pensionsreform 2003 ermöglicht es, seinen individuellen Versorgungsbedarf zu managen: denn die Aufrechterhaltung des Lebensstandards im Alter ist angesichts der Agilität der heutigen und zukünftigen Pensionisten sicherlich teurer geworden. „Erkennt man seinen Bedarf rechtzeitig, ist eine zusätzliche Pensionsvorsorge über die 2. und 3. Säule – sprich betriebliche bzw. private Vorsorge – eine kluge Entscheidung“, so Weisz.

Diesen und weiteren spannenden Fragen widmen wir uns in der AssCompact Live TV Sendung am Dienstag, 19. Jänner um 11 Uhr.

Foto oben: Dipl.-Ing. Wolfgang Weisz

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

FMA und OeNB: Schwerpunkte in der Bankenaufsicht für 2021

FMA und OeNB: Schwerpunkte in der Bankenaufsicht für 2021

13.01.21

|

3 Min.

Jetzt auch alle Live TV Sendungen auf der AssCompact App

Jetzt auch alle Live TV Sendungen auf der AssCompact App

13.01.21

|

2 Min.

Continentale: Prämienvorteil durch Rückdatierung / Partnernews

Continentale: Prämienvorteil durch Rückdatierung / Partnerne...

12.01.21

|

1 Min.

15-Monats-Frist in der Unfallversicherung auch für Taggeld anzuwenden

15-Monats-Frist in der Unfallversicherung auch für Taggeld a...

12.01.21

|

7 Min.

Telemedizin und Vorsorgemedizin im Fokus der privaten Krankenversicherung

Telemedizin und Vorsorgemedizin im Fokus der privaten Kranke...

12.01.21

|

3 Min.

Merkur: Personelle Veränderung im Partnervertrieb und Leitung für neue Stabstelle

Merkur: Personelle Veränderung im Partnervertrieb und Leitun...

11.01.21

|

1 Min.

IGV Austria begrüßt vier neue Mitglieder

IGV Austria begrüßt vier neue Mitglieder

11.01.21

|

1 Min.

D.A.S.: Zweiter Platz bei BEST-RECRUITERS

D.A.S.: Zweiter Platz bei BEST-RECRUITERS

11.01.21

|

2 Min.

Rechtsupdate für Versicherungsmakler – wichtige Informationen zu Jahresbeginn

Rechtsupdate für Versicherungsmakler – wichtige Informatione...

11.01.21

|

4 Min.

Altersvorsorge im Vergleich – Internationale Systeme unter der Lupe

Altersvorsorge im Vergleich – Internationale Systeme unter d...

08.01.21

|

2 Min.

Wiener Städtische: Ralph Müller ist neuer Vorstandsvorsitzender

Wiener Städtische: Ralph Müller ist neuer Vorstandsvorsitzen...

08.01.21

|

2 Min.

HDI LEBEN gewinnt Werbe-Amor

HDI LEBEN gewinnt Werbe-Amor

08.01.21

|

1 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)