AssCompact - Facebook

25. Februar 2014

Alois Schreckensberger: „Immer mehr Aufgaben werden auf die Makler ausgelagert“

„Die Arbeit für uns Makler wird Jahr für Jahr mehr, weil von den Versicherungsgesellschaften immer mehr Aufgaben ausgelagert werden“, so Alois Schreckensberger. Vor 20 Jahren habe ein Lebensversicherungsantrag noch zwei Seiten Umfang gehabt, heute er, speziell wenn er etwa mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werde, mehr als 40 Seiten. Da stehe der Aufwand in keinem Verhältnis zur Provision. Sehen Sie sich hier in AssCompact TV das Videointerview der Serie „Makler im Gespräch“ mit Alois Schreckensberger an…

„Die Arbeit für uns Makler wird Jahr für Jahr mehr, weil von den Versicherungsgesellschaften immer mehr Aufgaben ausgelagert werden“, so Alois Schreckensberger. Vor 20 Jahren habe ein Lebensversicherungsantrag noch zwei Seiten Umfang gehabt, heute er, speziell wenn er etwa mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werde, mehr als 40 Seiten. Da stehe der Aufwand in keinem Verhältnis zur Provision. Sehen Sie sich hier in AssCompact TV das Videointerview der Serie „Makler im Gespräch“ mit Alois Schreckensberger an…





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.