AssCompact - Facebook

„Wenn die Gewerbebehörde klingelt“
26. April 2021

„Wenn die Gewerbebehörde klingelt“

Zu den Aufgaben der Gewerbebehörden zählt es u.a., die Einhaltung der gewerberechtlichen Voraussetzungen und Vorschriften bei den Gewerbetreibenden zu überprüfen. An dieser grundsätzlichen Regelung hat sich seit Jahrzehnten im Prinzip nicht viel verändert, dennoch scheint in den vergangenen Monaten und Jahren vermehrt der Fokus auf derartige Überprüfungen zu liegen.


Mag sein, dass seitens der Gewerbebehörden in der jüngeren Vergangenheit tatsächlich öfter und u.U. auch intensiver geprüft wird; mag aber auch sein, dass die v.a. auf die Umsetzung der IDD zurückführende Flut an Regulierungen und neuen Vorschriften die Komplexität erhöht und damit die Einhaltung der unterschiedlichen berufsrechtlichen Anforderungen für Versicherungsmaklerunternehmen zunehmend erschwert hat.

Impulsvortrag von Prof. Mag. Erwin Gisch

„Wenn die Gewerbebehörde klingelt“, lautet ein Impulsvortrag beim AssCompact Gewerbeversicherungssymposium am 10. Juni 2021 und gibt dabei einen fundierten Überblick über Art und Weise derartiger Behördenüberprüfungen und über die Rechte und Pflichten sowohl der Behörden als auch der betroffenen Unternehmen. Ebenso gibt der Vortrag Auskunft zu den berufsrechtlichen Kardinalpflichten für VersicherungsmaklerInnen und deren MitarbeiterInnen.

Prof. Mag. Erwin Gisch, seit über zehn Jahren Geschäftsführer des Fachverbandes der Versicherungsmakler in der WKÖ und somit ein profunder Kenner der Rechtsmaterie einerseits und der Behördenpraxis andererseits spannt in seinem Vortrag beim AssCompact Gewerbeversicherungssymposium einen weiten inhaltlichen Bogen. Dabei skizziert er nicht nur die klassischen IDD-immanenten Maklerpflichten, sondern geht auch auf die neuen Verpflichtungen im Rahmen der Nachhaltigkeitsmanagements ein.

„Aus der Kombination der Tätigkeit des Versicherungsmaklers als komplexe und hochspezialisierte Arbeit, im Auftrag des Kunden in Verbindung mit den ebenso komplexen und in hohem Maße regulativ ausgestalteten rechtlichen Rahmenbedingungen, ist es für VersicherungsmaklerInnen unentbehrlich, sich mit der Frage einer möglichen gewerberechtlichen Überprüfung seitens der Behörde auseinanderzusetzen“, so Prof. Gisch, der sodann weiter ausführt: „Gerade die in vielen Bundesländern in der jüngeren Vergangenheit stattgefundenen Betriebsprüfungen durch die Gewerbebehörden, haben einige Unternehmer offenbar auf dem falschen Fuß erwischt. Dabei muss man vor einer derartigen Kontrolle keine Angst haben; man sollte aber vorbereitet sein!“

Wesentliche Themenstellungen des Impulsvortrages:
  • Welche Befugnisse hat die Gewerbebehörde und was darf sie nicht?
  • Überblick und Zusammenfassung der wesentlichen Verpflichtungen aus der Umsetzung der IDD, die von den Gewerbebehörden „gerne“ geprüft werden;
  • Überblick zum neuen Regulierungs-Thema „sustainable finance“ und zu den aktuellen Neuerungen im Rahmen der Anti-Geldwäschebestimmungen;
  • Wie kann ich mich vorbereiten? Wo gibt es ggf. Unterstützung und wie gelange ich an Unterlagen, an denen ich mich als VersicherungsmaklerIn orientieren kann?
Anmelden und IDD sichern!

Melden Sie sich jetzt für das Gewerbeversicherungssymposium am 10. Juni in der Pyramide Wien/Vösendorf an und sichern Sie sich UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunden! Es erwarten Sie hochkarätige Vorträge von Branchenprofis zum Top-Preis von 330 Euro zzgl. MwSt.

Hinweis: Für Vermittler und Sponsorpartner des AssCompact Gewerbeversicherungssymposiums gilt der reduzierte Preis in Höhe von 165 Euro zzgl. MwSt. Bitte geben Sie bei Anmeldung als Vermittler den Code „Vermittler“ und als Sponsorpartner den Code „Partner“ ein.

Hier geht’s zur Anmeldung …

Gewerbeversicherungssymposium ONLINE

Das Gewerbeversicherungssymposium wird ALTERNATIV zur Präsenzveranstaltung als ONLINE Format an folgenden Terminen angeboten:

  • Dienstag, 15. Juni, von 11 bis 13 Uhr
  • Mittwoch, 16. Juni, von 11 bis 13 Uhr
  • Donnerstag, 17. Juni, von 11 bis 13 Uhr

Hier geht’s zur Anmeldung …

Foto oben: Prof. Mag. Erwin Gisch
Titelbild: ©thodonal – stock.adobe.com





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.