AssCompact - Facebook

Wiener Städtische: Neuer Landesdirektor in der Steiermark
18. November 2019

Wiener Städtische: Neuer Landesdirektor in der Steiermark

Ab Jänner übernimmt Michael Witsch die Leitung der Landesdirektion Steiermark der Wiener Städtischen. Er folgt Sonja Steßl, die in den Vorstand berufen wurde.


 Michael Witsch (46), Diplomfachwirt für Marketing und Handel, ist als Außendienstmitarbeiter in die Branche eingestiegen. Er war Vertriebsleiter der Skandia Austria Holding AG sowie als Privat- und Kommerzkundenbetreuer in der steirischen Bankenlandschaft tätig. Seine Agenden als Leiter des Stammvertriebs der Wiener Städtischen Steiermark wird er noch bis Jahresende wahrnehmen. „Oberstes Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit weiter zu erhöhen und damit auch den Marktanteil der Wiener Städtische in der Steiermark noch zu steigern“, so der designierte Landesdirektor.

Michael Witsch bringe aufgrund seiner langjährigen Erfahrung, Zielorientierung und Führungsqualitäten „die besten Voraussetzungen“ für die Funktion als Landesdirektor mit, so Robert Lasshofer, Generaldirektor der Wiener Städtischen.

Die Wiener Städtische hält in der Steiermark mit einem Prämienvolumen von rund 410 Mio. Euro und einem Marktanteil von mehr als 18% den zweiten Marktrang unter den regionalen Versicherern. 350 Mitarbeiter betreuen rund 390.000 Kunden in 19 Geschäftsstellen.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.