VAV bringt überarbeitete Rechtsschutzversicherung auf den Markt

VAV bringt überarbeitete Rechtsschutzversicherung auf den Markt

23. Mai 2022

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die VAV hat ihre Rechtsschutzversicherung überarbeitet. Der neue Tarif bietet unter anderem höhere Versicherungssummen, Erweiterungen beim Verkehrsrechtsschutz sowie die Implementierung eines Pflege- und Steuerrechtsschutzes.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 5/23/2022

Im neuen VAV Rechtsschutztarif stehen nunmehr zwei Varianten mit unterschiedlichen Versicherungssummen zur Auswahl – jene mit 150.000 Euro oder mit 300.000 Euro. Das Rechtsschutzprodukt ist in zwei Deckungsvarianten – TOP EXKLUSIV und EXKLUSIV – erhältlich und setzt sich aus Privatrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz zusammen. Beide Komponenten können in Kombination oder einzeln abgeschlossen werden. Abgedeckt ist auch der Kostenersatz für eine rechtliche Erstberatung bis zu 100 Euro in ganz Europa. Auch die Versicherungssumme im Ermittlungs-Straf-Rechtsschutz wurde von 15.000 Euro auf 30.000 Euro und in der Ausfallversicherung von 10.000 Euro auf 50.000 Euro erhöht.

Weitere Neuerungen in der VAV Rechtsschutzversicherung

Im Sozialversicherungsrechtsschutz ist der Bereich Pflegegeld enthalten und soll so beispielsweise bei Streitigkeiten mit der Österreichischen Gesundheitskasse über die Pflegestufe helfen.

Im Arbeitsgerichts-Rechtsschutz umfasst der Versicherungsschutz die Wahrnehmung rechtlicher Interessen im Zusammenhang mit Arbeits- oder Lehrverhältnissen, wenn die Wahrnehmung dieser in einem Vertragsstaat der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen oder Island erfolgt und dafür die Zuständigkeit eines staatlichen Gerichtes oder einer staatlichen Behörde in diesen Ländern gegeben ist.

Im Hinblick auf die Prämiengestaltung der KFZ-Rechtsschutzversicherung bietet die VAV in ihrem Fahrzeug-Rechtsschutzprodukt niedrigere Prämien bei niedrigerer Bonus-Malus-Stufe. Wenn eine Auto-Versicherung in der KFZ-Haftpflichtversicherung mit einer Bonus-Malus-Stufe von 0 oder kleiner eingestuft ist, erhalten KundInnen einen Prämiennachlass in der Fahrzeug-Rechtsschutzversicherung. Darüber hinaus bietet der neue Rechtsschutztarif europaweit gültige Erweiterungen für bis zu maximal drei LKW sowie einen Bündelrabatt von 5% bei Auswahl einer Privat- und KFZ-Rechtsschutzversicherung.

„Der neue VAV Rechtsschutztarif zeichnet sich durch hohe Versicherungssummen und eine differenzierte Prämiengestaltung aus. Dass wir Kundenorientierung ernst meinen, zeigt die Vielzahl an praxisorientierten Bausteinen, die unser Rechtsschutz-Produkt außergewöhnlich macht. Ein TOP Preis-Leistungs-Verhältnis ist damit garantiert“, so DI Christan Sipöcz, Vorstandsmitglied der VAV Versicherung.

Foto oben: DI Christan Sipöcz, Vorstandsmitglied der VAV Versicherung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

NÜRNBERGER erweitert Angebot an nachhaltigen Investmentfonds

NÜRNBERGER erweitert Angebot an nachhaltigen Investmentfonds

23.05.22

|

4 Min.

Wiener Städtische erweitert digitales Kundenservice

Wiener Städtische erweitert digitales Kundenservice

23.05.22

|

2 Min.

Top-Infos zur Maklerhaftung – Mit neuer Live TV Serie Wissen und IDD-Stunden sammeln!

Top-Infos zur Maklerhaftung – Mit neuer Live TV Serie Wissen...

23.05.22

|

4 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

20.05.22

|

1 Min.

DONAU Social Active Day: Aktionstag für die Umwelt

DONAU Social Active Day: Aktionstag für die Umwelt

20.05.22

|

1 Min.

ÖBV Ergebnis 2021: Deutliches Prämienwachstum in der Lebensversicherung

ÖBV Ergebnis 2021: Deutliches Prämienwachstum in der Lebensv...

20.05.22

|

2 Min.

Generali Group Ergebnis 1. Quartal 2022: Wachstum bei Prämien und operativem Ergebnis

Generali Group Ergebnis 1. Quartal 2022: Wachstum bei Prämie...

20.05.22

|

2 Min.

Brennpunkt Schadenabwicklung: Kunden sehen Versicherungsvertrag als „Sparbuch“

Brennpunkt Schadenabwicklung: Kunden sehen Versicherungsvert...

20.05.22

|

4 Min.

WKÖ: Rund 145. Mrd. Euro Investitionsbedarf zur Erreichung der Klimaneutralität

WKÖ: Rund 145. Mrd. Euro Investitionsbedarf zur Erreichung d...

19.05.22

|

6 Min.

Mobilität aus Leidenschaft – was Österreich bewegt / Partnernews

Mobilität aus Leidenschaft – was Österreich bewegt / Partner...

19.05.22

|

2 Min.

DONAU Landwirtschaftsversicherung: Höhere Deckungssummen bei Feuer

DONAU Landwirtschaftsversicherung: Höhere Deckungssummen bei...

19.05.22

|

3 Min.

UNIQA: Gute Geschäftsergebnisse im ersten Quartal 2022

UNIQA: Gute Geschäftsergebnisse im ersten Quartal 2022

19.05.22

|

5 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)