Professionelle Agenturnachfolge: Thema Nr. 1 von morgen und übermorgen

Professionelle Agenturnachfolge: Thema Nr. 1 von morgen und übermorgen

28. Oktober 2021

|

5 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Der Vermittlermarkt ist in einer sehr großen Umbruchphase. Nach aktuellen Schätzungen liegt mittlerweile das Durchschnittsalter der Inhaberinnen und Inhaber der Betriebe jenseits der 50. In den nächsten 10 bis 15 Jahren wird sich ein großer Teil in den Ruhestand verabschieden. Parallel dazu erhält das Thema „Nachfolge“ bei Vermittlern immer größere Bedeutung.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 10/28/2021

Von Steffen Ritter (Foto), Institut Ritter GmbH www.agenturberatung.de/verkaufen

Dennoch – und das erscheint fast nachlässig – ist der Bedarf professionell geplanter und begleiteter Nachfolge in den Köpfen der Verantwortlichen der Branche noch nicht überall präsent. Ein Grund dafür könnte sein, dass das richtig große Problem akut noch nicht spürbar ist. Ein anderer Grund ist sicherlich auch, dass es bisher ja immer irgendwie gelang.

Erfolgreiche Nachfolge heute anspruchsvoller

Es gibt mehrere Gründe, warum erfolgreiche Nachfolge immer herausfordernder wird. Die folgenden drei Gründe sind am auffälligsten.

  1. Schon immer war es in der Branche sehr anspruchsvoll, geeigneten Nachwuchs zu finden. Die heutige Gesamtsituation am deutschen Arbeitsmarkt verschärft das Problem nochmals.
  2. Die gesamte Arbeitsweise der ausscheidenden und der einsteigenden Generation unterschied sich noch nie so sehr wie heute. Umso wichtiger, hier moderierend zu unterstützen, um eine moderne Nachfolge einzuleiten.
  3. Speziell das vertriebliche Herangehen der neuen Generation hat wenig mit dem Vertrieb der 80er und 90er zu tun. Die Beharrlichkeit im Vertrieb ist geblieben, die erfolgversprechendsten Wege haben sich aber weiterentwickelt.

Die heute aktiven Vermittler haben oft sehr intuitiv ihre Betriebe aufgebaut und entwickelt. Die Generation, die nun nachrückt, benötigt zum Wohlfühlen wiederum klare Abläufe und Prozesse. Wenn man so möchte: Analog trifft digital. Vermittler früher agierten aus dem Bauch heraus, Vermittler heute agieren gern mit dem Kopf.

Beispiel einer Nachfolgebegleitung

Das Institut Ritter, in der Branche bekannt im Thema „Unternehmensführung und Entwicklung als Vermittler“ und Initiator mehrerer Deutschland-Awards, hat mit der DEVK Versicherung ein Praxistraining entwickelt, das über 18 Monate mit einer Gruppe von zehn Übergebern und zehn Übernehmern die erfolgreiche Nachfolge plant und umsetzt. Hierzu gehören sowohl alle Fragen und Herausforderungen, denen sich abgebende Inhaber stellen müssen, als auch Entwicklungsschritte, die bei den Übernehmenden anstehen. Jeweils verbindlich vereinbart, wertschätzend moderiert und zugleich immer wieder kritisch hinterfragt.

Zugleich ist bedeutsam, in diesem Nachfolgeprozess die Abläufe des Vermittlerunternehmens im Vertrieb und in der Verwaltung zu automatisieren, damit der Erfolg des Betriebs immer weniger vom Alt-Inhaber abhängt. Zudem wird die Übernahme eines super strukturierten Unternehmens viel leichter, weil es durch klare Abläufe der Denk- und Arbeitsweise der neuen Generation entgegenkommt.

„Dieses Pilotprogramm wird neben der professionellen Unterstützung des Instituts Ritter auch durch interne Agenturberater(innen) und Regionalbereichsleiter(innen) begleitet. Durch diese interne und externe Verzahnung gewährleisten wir eine nachhaltige, transparente und strukturierte Nachfolgebegleitung, die Bestandsverluste vermeidet, die Vermittlerzufriedenheit steigert und zudem die Agenturen zukunftsfähiger macht.“, so Peter Stroecks, Initiator des Projekts bei der DEVK.

Ein Vorteil unserer Zeit ist, dass mit einer hybriden Durchführung derartiger Begleitmaßnahmen das Ganze schlank und zeitsparend realisiert werden kann. In diesem Beispiel gibt es mehrere Onlinemodule, live aus den Web-TV-Studios des Instituts Ritter, sowie zum Start, in der Mitte und zum Abschluss gemeinsame Offlinemeetings. Am Ende steht der so genannte Readiness-Check an. Es ist die finale Prüfung, ob der Betrieb wirklich bereit zur erfolgreichen Übergabe ist.

Professionelle Nachfolge ist Wertschätzung

Einen Umbruch, wie er aktuell bevorsteht, hat die deutsche Vermittlerlandschaft so noch nicht erlebt. Wie immer bei einer Veränderung ist es Chance und Risiko zugleich.

Das Thema Nachfolge professionell anzugehen, zeigt zum einen strategischen Weitblick, ist zum anderen aber auch Wertschätzung den handelnden Personen gegenüber. Wertschätzung sowohl für die Nachfolger, die mutig den Schritt in die Selbständigkeit in einer enorm spannenden Branche wagen. Und Wertschätzung für die Vorgänger, die nach langjähriger, erfolgreicher Betriebsentwicklung ihrer unternehmerischen Leistung nun mit einer planvollen Übergabe die Krone aufsetzen.

Den Beitrag lesen Sie auch in der AssCompact November-Ausgabe!

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Zurich: Auszeichnung als familienfreundlichstes Unternehmen

Zurich: Auszeichnung als familienfreundlichstes Unternehmen

28.10.21

|

2 Min.

15-Monatsfrist in der Unfallversicherung – OGH locuta, causa finita

15-Monatsfrist in der Unfallversicherung – OGH locuta, causa...

28.10.21

|

4 Min.

DONAU-Studie: Vorsorgen ist das neue Sparen

DONAU-Studie: Vorsorgen ist das neue Sparen

28.10.21

|

3 Min.

Wiener Städtische bringt digitalen Nachlassservice

Wiener Städtische bringt digitalen Nachlassservice

27.10.21

|

3 Min.

Sind Sachen in einer Pergola versichert?

Sind Sachen in einer Pergola versichert?

27.10.21

|

2 Min.

WWK: Wir wollen Vermittler rasch und mit größtmöglicher Individualität betreuen

WWK: Wir wollen Vermittler rasch und mit größtmöglicher Indi...

27.10.21

|

4 Min.

Schützen Sie Ihre Kunden gegen Cybercrime

Schützen Sie Ihre Kunden gegen Cybercrime

27.10.21

|

2 Min.

AssCompact BU-Award: Ein neuer Sieger und viele Aufsteiger

AssCompact BU-Award: Ein neuer Sieger und viele Aufsteiger

25.10.21

|

2 Min.

Verschweigen einer Vorerkrankung bei einer Fehldiagnose

Verschweigen einer Vorerkrankung bei einer Fehldiagnose

25.10.21

|

3 Min.

Continentale Lebensversicherung: Aufbruch in die Arbeitswelt der Zukunft / Partnernews

Continentale Lebensversicherung: Aufbruch in die Arbeitswelt...

25.10.21

|

2 Min.

#MOI2021 Insury Awards went to …

#MOI2021 Insury Awards went to …

25.10.21

|

3 Min.

Gewerbeoffensive 21+ / Advertorial

Gewerbeoffensive 21+ / Advertorial

22.10.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)