AssCompact - Facebook

Die Versicherer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
27. November 2020

Die Versicherer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Welche Versicherer konnten 2020 bei den AssCompact Awards in der Leistungskategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ überzeugen?


Die Allianz in den Sparten bAV und Kfz, die UNIQA in der Gewerbeversicherung und die ARAG in der Rechtsschutzversicherung. Zählt man die Scores aller vier Sparten zusammen, geht die Allianz als Sieger hervor.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat naturgemäß bei den Vermittlern einen sehr hohen Stellenwert. Hier finden Sie, wie die Vermittler das Verhältnis zwischen Preis und Leistung in den unterschiedlichen Sparten gewichteten und welche Versicherer in den einzelnen Sparten unter die Top 3 kamen.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in der Sparte bAV

In der Sparte bAV ist das Preis-Leistungs-Verhältnis 69,1% der Vermittlerinnen und Vermittler „sehr wichtig“ und 29,3% „wichtig“. Die Top 3 beim Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“ sind dieselben wie im Gesamtergebnis des bAV-Awards (der Score bezieht sich jeweils auf das Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“):

1. ALLIANZ: 48,4
2. WIENER STÄDTISCHE: 34,4
3. ZURICH : 18,3

Die Top 3 in der Sparte Gewerbe

Einen etwas geringeren Stellenwert hat das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ in der Sparte Gewerbeversicherung. Sie ist 67,3% „sehr wichtig“ und 31,8,9% „wichtig“. Die Top 3 beim Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“ sind:

1. UNIQA: 33,0
2. WIENER STÄDTISCHE: 27,7
3. GENERALI : 20,3

Zur Erinnerung das Gesamtergebnis des AssCompact Gewerbeversicherungsawards: Generali vor UNIQA und Wiener Städtischer.

Die Top 3 in der Sparte Kfz-Versicherung

Hier liegt die Gewichtung des Preis-Leistungs-Verhältnisses mit Abstand am höchsten. Für 78,6% der Vermittlerinnen und Vermittler ist es „sehr wichtig“ und für 19,9% „wichtig“). Die Top 3 beim Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“ sind:

1. ALLIANZ : 40,9
1. VAV: 40,9
3. HDI : 34,5

Keiner der Gesamtsieger des AssCompact Kfz-Versicherungsawards – Generali vor VAV und Zurich – erreichte beim Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“ die Top 3.

Die Top 3 in der Sparte Rechtsschutz

In der Sparte Rechtsschutz hat das Preis-Leistungs-Verhältnis die geringste Bedeutung. Im Privatrechtsschutz wird es von 63,0% als „sehr wichtig“ und 34,2% als „wichtig“ gewichtet, im Betriebsrechtsschutz von 58,1% als „sehr wichtig“ und 37,0% als „wichtig“. Die Top 3 beim Leistungskriterium „Preis-Leistungs-Verhältnis“ sind:

1. ARAG : 86,1
2. ZURICH: 44,4
3. D.A.S.: 31,7

Zur Erinnerung: Den Rechtsschutzaward hat die ARAG vor der D.A.S. und der Zurich für sich entschieden.

Gesamtsieger ist die Allianz

Zählt man die Punkte aller vier Sparten zusammen, geht die Allianz als Gesellschaft mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Sie siegt mit einem Gesamtscore von 114,2 vor der Zurich mit 111,0 und der Wiener Städtischen mit 83,2.

Bild:© leejoongyeul





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.