MobilER GO! Elektrisierend gut / Partnernews

MobilER GO! Elektrisierend gut / Partnernews

23. März 2022

|

4 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Mit MobilER GO! der flexiblen Kfz-Versicherung der ERGO sind Ihre Kunden bestens geschützt. Ab April 2022 gibt’s ein attraktives Paket mit Sonderkonditionen für E-Auto-Fahrer.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 3/23/2022

E-Mobilität und E-Fahrzeuge sind auf dem Vormarsch: 2021 machten rein elektrisch betriebene Pkw rund 14% der Neuzulassungen in Österreich aus. Das entspricht einer Steigerung von über 100% gegenüber 2020. Genauso wie Fahrzeuge mit Verbrennermotoren brauchen E-Autos einen umfassenden Versicherungsschutz. Wichtig ist dabei eine spezielle Deckung, z. B. für das Ladekabel oder die oft teure Akkuentsorgung.

VorteilhaftER GO! Spezielle Deckung für E-Autos mit bis zu 17% weniger Prämie

Mit der flexiblen Kfz-Versicherung der ERGO begleiten Sie Ihre Kunden sicher und zu günstigen Konditionen in eine umweltfreundliche Zukunft. Der neue Kasko-Baustein „Elektro Plus“ bietet ein Leistungspaket, das spezielle Deckung für Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge enthält: Das Ladekabel ist nicht nur bei Diebstahl geschützt, sondern auch bei Schmorschäden und indirektem Blitzschlag während des Ladens. Sollte dem E-Auto doch einmal „der Saft ausgehen“, ist die Abschleppung zur nächsten Ladestation abgedeckt. Genauso wie die Übernahme der Kosten, wenn der Akku entsorgt werden muss. Ihre e-mobilen Kunden profitieren mit der MobilER GO! Kfz-Versicherung noch mehr: Sie zahlen bis zu 17% weniger Prämie. Gilt für die Kasko-Versicherung eines E-Autos im Vergleich zu einem Diesel-Pkw gleicher Typklasse.

ERGO Vorstand Christian Noisternig: „Wir sehen in der Kfz-Versicherung ein wichtiges Wachstumsthema mit großen Marktchancen. Durch die regulatorische Forcierung der Elektromobilität wird es zu einem nachhaltigen Umbruch kommen. Der Mobilitätsmix und die Kundenbedürfnisse ändern sich. Daher stellen wir die Weichen für die Zukunft mit einem passenden Angebot, unserer MobilER GO! Kfz-Versicherung. ERGO wird dabei durch die Einbindung in den Munich Re-Konzern vom internationalen Know-how profitieren. Angedacht sind auch Kooperationen mit Anbietern der gesamten Wertschöpfungskette.“

AusgezeichnetER GO! Bewährtes Versicherungspaket vom „Top Kfz-Versicherer“

Die bisher geschätzten Leistungen der ERGO Kfz-Versicherung bleiben bei MobilER GO! erhalten und gelten auch für E-Auto-Fahrer: Zuverlässiger Schutz für Ihre Kunden, das Fahrzeug, die Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Ob Kfz-Haftpflicht-, Kasko oder 24h Kfz-Assistance – durch die Kombination der passenden Sicherheitsbausteine entsteht ein ganz persönlicher Versicherungsschutz. Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung erhöht sich die gesetzliche Mindestversicherungssumme mit 1. April 2022 auf 7,79 Millionen Euro – mit MobilER GO! sind Ihre Kunden mit mindestens 10 Millionen Euro noch besser geschützt.

Zusätzlich gibt es ein umfassendes Kasko-Erweiterungspaket. Mit der 24h Kfz-Assistance sind Pannenhilfe und Abschleppkosten mitversichert. Für Kasko-Kunden unverändert: Bei einem Fahrzeug-Schaden besichtigt der ERGO Partner TopReport in der Werkstatt oder auch remote, Reparaturfreigaben laufen digital. Beim ERGO Partner KFZ Pflaster GmbH werden Kaskoschäden für Ihren Kunden bequem behoben: durch Hol- und Bringservice sowie inklusive gratis Leihwagen.

Darauf können Makler und Kunden zählen: Top-Service und unbürokratisches Schadenmanagement vom 7-fachen „Service-Champion“ und „Top Kfz-Versicherer“ laut ÖGVS-Studie 2021. Und mit dem neu optimierten ERGO Portal ist eine noch bessere, einfachere Vermittlung möglich.

Ab April 2022.
Nähere Infos bei Ihrem Makler- und Agenturbetreuer
ergo-versicherung.at/makler

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Allianz Österreich: Operatives Ergebnis um neun Prozent erhöht

Allianz Österreich: Operatives Ergebnis um neun Prozent erhö...

23.03.22

|

3 Min.

NÜRNBERGER: Neue nachhaltige Investmentfonds

NÜRNBERGER: Neue nachhaltige Investmentfonds

23.03.22

|

2 Min.

Nähe zum Vertriebspartner als Erfolgsfaktor für die VAV

Nähe zum Vertriebspartner als Erfolgsfaktor für die VAV

23.03.22

|

5 Min.

Wiener Städtische: Neuer Leiter für Maklerdirektion Wien

Wiener Städtische: Neuer Leiter für Maklerdirektion Wien

22.03.22

|

2 Min.

Warum Cross-Selling-Quoten oft so schlecht sind

Warum Cross-Selling-Quoten oft so schlecht sind

22.03.22

|

3 Min.

Strafrecht: Unterstützung zur Absicherung der individuellen Risikosituation

Strafrecht: Unterstützung zur Absicherung der individuellen ...

22.03.22

|

2 Min.

Online Gewerbesymposium-Gewinnspiel: Gewinner der Markel-Tickets stehen fest

Online Gewerbesymposium-Gewinnspiel: Gewinner der Markel-Tic...

21.03.22

|

3 Min.

Verbrennungen bei Fußbad: Deckung aus Unfallversicherung?

Verbrennungen bei Fußbad: Deckung aus Unfallversicherung?

21.03.22

|

6 Min.

Verpflichtende Naturkatastrophen-Versicherung: Frage der Solidarität und des Kollektivs

Verpflichtende Naturkatastrophen-Versicherung: Frage der Sol...

21.03.22

|

4 Min.

Ablebensvorsorge der Sozialversicherung und neue private Vorsorge

Ablebensvorsorge der Sozialversicherung und neue private Vor...

21.03.22

|

2 Min.

Gewinnspiel: Markel verlost 10 Tickets für das AssCompact Online Gewerbesymposium

Gewinnspiel: Markel verlost 10 Tickets für das AssCompact On...

18.03.22

|

2 Min.

Erbrecht: Was ein Versicherungsmakler bei der Beratung wissen sollte

Erbrecht: Was ein Versicherungsmakler bei der Beratung wisse...

18.03.22

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)