AssCompact - Facebook

Europäische Reiseversicherung Partner bei Paralympischen Spielen
07. November 2019

Europäische Reiseversicherung Partner bei Paralympischen Spielen

Die Europäische Reiseversicherung AG und die Europ Assistance Gesellschaft m.b.H. haben ein Kooperationsabkommen mit dem Österreichischen Paralympischen Committee (ÖPC) abgeschlossen.


Ab 2020 sind die Athleten, deren Betreuer, die Mitarbeiter und Funktionäre auf allen Reisen im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Paralympischen Spiele reiseversichert. Ebenso stehen ihnen die Dienstleistungen des Netzwerks der Europ Assistance zur Verfügung. Die beiden Gesellschaften werden damit der offizielle Reiseversicherer und Assisteur des ÖPC. Das Kooperationsabkommen wurde heute im Cafe Landtmann in Wien unterzeichnet.

„Leben der Reisenden verbessern“

„ Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Belange des ÖPC und insbesondere die Idee des Behinderten-Spitzensports zu unterstützen. Mit diesem Engagement leisten wir getreu unseres Mottos ‚Wir wollen das Leben der Reisenden verbessern‘ einen wichtigen Beitrag“, sagt Mag. Wolfgang Lackner, CEO der Europäischen Reiseversicherung AG. Besim Akinci, Geschäftsführer der Europ Assistance Gesellschaft m.b.H.: „Mit dem weltweiten Netz der Europ Assistance können wir dem ÖPC Hilfestellung rund um die Uhr auf allen Kontinenten geben und so einen Beitrag zum Sicherheitsgefühl der Sportlerinnen und Sportler sowie der FunktionärInnen und MitarbeiterInnen leisten.“

„Wir freuen uns, mit der Europäischen Reiseversicherung und der Europ Assistance zwei wichtige Unterstützer für die paralympische Bewegung gefunden zu haben. Das drittgrößte Sportereignis der Welt stellt uns stets vor große Herausforderungen, da ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben, damit sich das Paralympic Team Austria voll auf die sportlichen Leistungen konzentrieren kann“, so Bundesministerin a.D. und Präsidentin des Österreichischen Paralympischen Committees Maria Rauch-Kallat, MBA.

Die Zusammenarbeit umfasst außerdem gemeinsame PR-Aktivitäten und wechselseitige mediale Unterstützung, insbesondere auch im Bereich der sozialen Medien. Die Paralympischen Spiele finden im Anschluss an die Olympischen Spiele vom 25. August bis 6. September 2020 statt. 

Foto (v.l.): Wolfgang Lackner, Maria Rauch-Kallat, Mag.Petra Huber, Generalsekretärin des ÖPC, Besim Akinci





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.