AssCompact - Facebook

Alpbacher Expertentreffen: „Notwendige Fortschritte oder unnötige Irrwege?“
29. Juni 2016

Alpbacher Expertentreffen: „Notwendige Fortschritte oder unnötige Irrwege?“

„Notwendige Fortschritte oder unnötige Irrwege?“ Diese Frage stellt der Fachverband der Versicherungsmakler an die großen Themen des 11. Alpbacher Expertentreffens: Rechtsentwicklung und Digitalisierung. Die Anmeldung für das Event am 17. und 18. August ist online möglich. 


Als neue Referentin konnte man heuer die Nahostexpertin und Energieanalystin Dr. Karin Kneissl gewinnen. „Warum uns der Nahe Osten so verdammt nahe ist“, erklärt sie in ihrem Vortrag. Erstmals referieren wird auch Mag. Dieter Pscheidl, Leitung Europäische Angelegenheiten, Vienna Insurance Group. Unter dem Titiel „IDD – viel aber nicht alles“ geht er auf weitere branchenrelevante Rechtsprojekte der Union ein.

Das detaillierte Programm ist auf der Website des Fachverbands zu finden.  Anmeldungen sind bis 3. August online möglich. Erstmals liefert auch eine eigene Facebook-Seite Informationen über Referenten und aktuelle Themen zur Veranstaltung. 

 

 

 





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.