AssCompact LiveTV - Die Komplexität der Deckungsprüfung und die Zukunft der Weiterbildung in der Versicherungsbranche

Lisa Barbara Krakl
Akad. Vkfm. Ewald Maitz, MLS
Mag. Alexander Meixner
Prof. Dr. Achim Hecker

AssCompact LiveTV

Diese Veranstaltung ist bereits beendet

Bei der AssCompact LiveTV Sendung am 13. Dezember 2022 zeigt Experte Ewald Maitz ab 11.00 Uhr auf, wie mit der "Komplexität der Deckungsprüfung" umzugehen ist.  Ewald Maitz zeigt anhand von konkreten Fällen, wie man die Deckung von auch vermeintlich komplizierten Schadenfällen mit einer strukturierten Herangehensweise gut beurteilen kann. Er geht auch darauf ein, wie speziell junge Maklerinnen und Makler mit den Herausforderungen, die sich aus der Komplexität des Versicherungsrechts ergeben, umgehen können. 

Im zweiten Teil der Live TV-Sendung wird auf die Entwicklung der Weiterbildung in der Versicherungsbranche eingegangen. Dazu stellt Lisa Krakl - AssCompact Jungmaklerin des Jahres 2022 - Fragen an den Experten Prof. Dr. Achim Hecker zu neuen Ansätzen und Entwicklungen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung für die Versicherungsbranche und es wird aufgezeigt, wie digitale Weiterbildungsformate eine neue Form des Lernens ermöglichen - insgesamt 1,5 UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde inklusive. 

Abschließend präsentiert Lisa Krakl die digitalen Werkzeuge des EFM-Systems, die den PartnerInnen für die tägliche Arbeit zur Verfügung stehen. 

Verpassen Sie nicht diese interessante LiveTV Sendung der AssCompact ONLINE Akademie in Studioqualität - Die Teilnahme ist kostenlos!

Jetzt auf "Anmelden" klicken, um sich verbindlich anzumelden!

Das ANGEBOT:
- LiveTV Sendung in Studioqualität
- Dauer der Sendung: 11.00 bis 12.45 Uhr
- Chatfunktion für Fragen in Echtzeit
- 1,5 unabhängige IDD Weiterbildungsstunde im Modul 2
- Die Teilnahme ist kostenlos!

Für Fragen steht Ihnen das Serviceteam von AssCompact gern zur Seite!

Ihr AssCompact Team

  

Micheldorf | Wolfsberg | Gasometer Wien
Telefon: +43 7582 51 668 0 | E-Mail: support@asscompact.at
Vorträge
Lisa Barbara Krakl

Lisa Barbara Krakl

Durch's Programm führt: LISA BARBARA KRAKL

Akad. Vkfm. Ewald Maitz, MLS

Akad. Vkfm. Ewald Maitz, MLS

45 Min. IDD Modul 2

Die Komplexität der Deckungsprüfung im Schadensfall

Schadenfälle sind individuell und oft komplex. Umfangreiches und optimal vernetztes Knowhow ist der Schlüssel für eine effiziente Deckungsprüfung. Der Experte Ewald Maitz zeigt anhand von konkreten Fällen auf, wie man die Deckung von auch vermeintlich komplizierten Schadenfällen mit einer strukturierten Herangehensweise gut beurteilen kann. Er geht auch darauf ein, wie speziell junge Maklerinnen und Makler mit den Herausforderungen, die sich aus der Komplexität des Versicherungsrechts ergeben, umgehen können.

Mag. Alexander Meixner

Mag. Alexander Meixner

ÖVA präsentiert die neue Ausbildung zum akademischen Versicherungsmakler mit Partneruniversität DBU Digital Business University, Berlin

Alexander Meixner, stv. Vorsitzender der ÖVA, stellt den ersten digitalen Lehrgang für die Versicherungswirtschaft mit akademischem Abschluss vor. Der Lehrgang bietet eine berufsorientierte Ausbildung auf höchstem Niveau und nutzt dafür ein innovatives digitales Studienkonzept mit persönlicher Betreuung und regelmäßigen Netzwerktreffen in Präsenz. Der zeitlich und räumlich absolut flexible Lehrgang eignet sich ideal für eine berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung und bietet Maklern und Versicherungsunternehmen ein attraktives Angebot um gut ausgebildete Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu binden.

Prof. Dr. Achim Hecker

Prof. Dr. Achim Hecker

45 Min. IDD Modul 2

Die Zukunft der Weiterbildung in der Versicherungsbranche - 24 / 7

Bei diesem Vortrag diskutiert Prof. Dr. Achim Hecker neue Ansätze und Entwicklungen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung für die Versicherungsbranche. An Hand konkreter Beispiele und Best Practices zeigt er, wie digitale Weiterbildungsformate eine neue Form des Lernens ermöglichen, bei der der Lernende im Mittelpunkt steht. Vollkommen flexibel kann man sich sein Studium zeitlich und örtlich frei einteilen und in seinem persönlichem Lerntempo gestalten. Weiterbildung, Berufstätigkeit und private bzw. familiäre Verpflichtungen lassen sich so problemlos in Einklang bringen. Individuelle Betreuung, Lernen in Tandems und ergänzende Netzwerktreffen stellen dabei sicher, dass auch der persönliche Kontakt und Austausch nicht zu kurz kommt.

Lisa Barbara Krakl

Lisa Barbara Krakl

Die digitale Unterstützung durch das EFM-System

Lisa Krakl präsentiert in ihrem Vortrag die digitalen Werkzeuge des EFM-Systems, die den PartnerInnen für die tägliche Arbeit zur Verfügung stehen.

sharing is caring

Sie kennen Jemanden der sich auch für dieses Event Interessiert ?

Dann teilen Sie dieses Event
direkt mit der Person: