AssCompact - Facebook

UNIQA: Neuer Landesdirektor in Tirol
29. Oktober 2018

UNIQA: Neuer Landesdirektor in Tirol

Manfred Miglar (45) übernimmt im ersten Quartal 2019 die Leitung der UNIQA-Landesdirektion in Tirol.


Manfred Miglar begann seine Laufbahn in der Finanzwirtschaft als Kundenberater mit Schwerpunkt Versicherung. Seit Ende 2000 ist er für die Raiffeisen Landesbank Tirol AG tätig, wo er das strategische Geschäftsfeld Privat- und Geschäftskunden verantwortet. Miglar hat berufsbegleitend am Management Center Innsbruck studiert und Management-Lehrgänge bei Raiffeisen absolviert. Als Vortragender unterrichtet er am Raiffeisen-Campus zu den Themen Strategie und Vertrieb.

„Manfred Miglar verfügt über exzellente Führungsqualitäten. Er weiß, worauf es ankommt und kann eine Mannschaft für die Sache begeistern“, so Peter Humer, Vertriebsvorstand von UNIQA Österreich. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung – insbesondere im Versicherungsbereich – bringt er auch fachlich die besten Voraussetzungen mit.“

Derzeit wird die Tiroler Landesdirektion interimistisch von Markus Stadelmann geleitet, der auch Landesdirektor in Vorarlberg ist. UNIQA hält in Tirol einen Marktanteil von knapp 28%. Das verrechnete Prämienvolumen lag zum Halbjahr 2018 bei rund 204 Mio. Euro.

Foto: © Fotodesign Bianca.Wagner





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.