256A0F6AEA9E48258F444A66E633856D_1_vorsorgesym_banner_3.jpg
Im Blickpunkt 20. Mai 2015

Gehen die „Babyboomer“ in Pension, kollabiert das System – Jetzt zum AssCompact Vorsorgesymposium anmelden!

Kritik von allen Seiten hagelte es nach der Pressestunde am Sonntag für Sozialminister Rudolf Hundstorfer, der den Forderungen nach raschen Reformschritten am Pensionssystem eine entschiedene Absage erteilte. Auch der Obmann des Vereins „Die Pensionsbeitragszahler Österreichs“, Walter Worresch, sieht im AssCompact Interview schwarz: „Spätestens, wenn die Babyboomer in Pension gehen, kollabiert das System!“ Höchste Zeit, die private Vorsorge mit Nachdruck in den Fokus zu rücken! Das AssCompact Vorsorgesymposium am 25. Juni in der Pyramide in Wien/Vösendorf bietet dazu ein attraktives Wissensupdate. Jetzt anmelden und einen Wissensvorsprung sichern!                          mehr >


Anzeige
AssCompact Trendtag 2015 mit WKO Präsident Leitl, Zeitmanagement-Papst Seiwert und Ski-Ass Knauß
Im Blickpunkt 13. Mai 2015

AssCompact Trendtag 2015 mit WKO Präsident Leitl, Zeitmanagement-Papst Seiwert und Ski-Ass Knauß

WKO Präsident Dr. Christoph Leitl, „Zeitmanagement-Papst“ Prof. Lothar Seiwert und der mehrfache WM-Medaillengewinner, Weltcupsieger und ORF Kommentator Hans Knauß – diese drei hochkarätigen Referenten konnte AssCompact als Keynotespeaker für den AssCompact Trendtag am 17. September in der Pyramide Wien/Vösendorf gewinnen. Unter dem Motto „Qualität + Effizienz = Erfolg“ wartet ein attraktives Workshop-Programm auf die Besucher.                          mehr >

Das Ende der Lebensversicherung? Das war die Frage beim 6. Expertentag der Tiroler Versicherungsmakler
Versicherungen 12. Mai 2015

Das Ende der Lebensversicherung? Das war die Frage beim 6. Expertentag der Tiroler Versicherungsmakler

„Lebensversicherungen sind nach wie vor ein beliebtes Vorsorgeinstrument. Doch immer mehr Experten sehen in den gängigsten Produkten Versäumnisse und Fehlinformationen. Durch unfaire Kostenstruktur und veraltete Kapitalgarantien werden die an sich attraktiven Produkte zum sicheren Verlustgeschäft. Dabei gäbe es Alternativen, über die wir gerne mit der Versicherungswirtschaft diskutieren“, eröffnete Thomas Tiefenbrunner, Fachgruppenobmann der Versicherungsmakler der Wirtschaftskammer Tirol den sechsten Expertentag der Tiroler Versicherungsmakler.                          mehr >

Finanzen 19. Mai 2015

OVB gelingt dynamischer Start ins Jahr 2015

Mit ihrem europaweit einheitlichen Beratungsansatz ist OVB operativ gut in das Geschäftsjahr 2015 gestartet: In den ersten drei Monaten des Jahres steigerte OVB den Konzernumsatz kräftig um 9,7% auf 54,5 Mio. Euro.                          mehr >

Versicherungen 18. Mai 2015

ARAG on Tour – die neue Rechtsschutzversicherung 06/2015

ARAG Österreich lädt Sie herzlich zu ARAG on Tour 2015 ein. Dabei werden die neuen Tarife und ARB/ERB präsentiert.                          mehr >

Management & Wissen 12. Mai 2015

In Österreich gibt es im Schnitt 800 Naturkatastrophen-Schäden pro Tag

Der aktuelle „Allianz Naturkatastrophen-Kalender“ zeigt es deutlich: Die Naturkatastrophen-Saison 2015 steht vor der Tür. Insgesamt sind in Österreich in den vergangenen 14 Jahren etwa 4 Millionen Schäden entstanden, die auf Naturkatastrophen zurückzuführen sind – das sind im Schnitt rund 800 Schäden pro Tag.                          mehr >

Versicherungen 12. Mai 2015

Merkur steigerte Prämien und Ergebnis 2014 deutlich

Die Merkur Versicherung erreichte im Geschäftsjahr 2014 Prämieneinnahmen von insgesamt 404,3 Mio. Euro. Damit erzielte das Unternehmen gegenüber dem Vergleichsjahr 2013 ein Wachstum von 4,5%, während der gesamte österreichische Versicherungsmarkt einen Anstieg von 3,3% verzeichnen konnte.                          mehr >

Finanzen 12. Mai 2015

Weiter günstiges Umfeld für europäische Anleihemärkte

Das EZB-Anleihekaufprogramm, das bis September 2016 laufen soll, schwächt den Euro, beflügelt Exporte und stärkt den europäischen Anleihemarkt.                          mehr >

Versicherungen 05. Mai 2015

VAV mit Rundum-Schutz für fahrbare Kostbarkeiten

VAV mit Rundum-Schutz für fahrbare Kostbarkeiten Die VAV Versicherung bringt einen auf motorisierte Kostbarkeiten passgenau zugeschnittenen Versicherungstarif heraus, der die Eigner schöner, alter Autos von vielen Sorgen befreit.                          mehr >

Management & Wissen 05. Mai 2015

Allianz Geldstudie: Gut leben beginnt bei 3.000 Euro im Monat

Im Durchschnitt verdienen Herr und Frau Österreicher im Laufe ihres Lebens durch ihre Arbeit rund 1 Mio. Euro. Dennoch schätzen 90% der Menschen ihr Einkommen als niedrig oder bestenfalls durchschnittlich ein, den Weg zum Reichtum sehen die Meisten eher über Erbschaft oder einen Gewinn im Lotto. Um gut leben zu können, würde man sich rund 3.000 Euro im Monat wünschen, beinahe das Doppelte vom tatsächlichen durchschnittlichen Nettoverdienst. Dies geht aus einer aktuellen Allianz Studie hervor, die sich mit den Einstellungen und Perspektiven rund um das Thema Geld beschäftigt.                          mehr >

Versicherungen 05. Mai 2015

Internationales Symposion Velden: Referenten schenken „Reinen Wein ein“

Auf besonders intensiv geführte Diskussionen können sich die Teilnehmer am diesjährigen Maklersymposium vom 18. bis 19. Juni 2015 in Velden freuen. Dafür sorgen die von der Gesellschaft für Versicherungsfachwissen und vom Fachverband der Versicherungsmakler hochkarätigen engagierten Redner, wie zum Beispiel EU-Abgeordneter Mag. Othmar Karas, Seniorenbund-Obmann Dr. Andreas Khol, der durch provokant formulierte Thesen zur Finanz-, Sozial- und Bevölkerungspolitik bekannt gewordene deutsche Ökonom Thilo Sarrazin oder der Generaldirekter der PVA, Dr. Winfried Pinggera.                          mehr >

Versicherungen 28. April 2015

R+V-Seminar zum Thema Kreditversicherung

Am Donnerstag, dem 07.05.2015 lädt die R+V Versicherung zu einem Seminar zum Thema „Kreditversicherung – Fachwissen und Kompetenz im Firmenkundengeschäft“ an den Ossiachersee ein.                          mehr >

Versicherungen 28. April 2015

BU-Versicherung der Dialog erneut mit Spitzenbewertung von Morgen & Morgen

BU-Versicherung der Dialog erneut mit Spitzenbewertung von Morgen & Morgen Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Dialog Lebensversicherungs-AG ist erneut mit einer Spitzenbewertung ausgezeichnet worden. Die renommierte Rating-Agentur Morgen & Morgen vergab die Gesamtbewertung 5 Sterne („Ausgezeichnet“) für alle einschlägigen Tarife des Unternehmens.                          mehr >

Versicherungen 28. April 2015

Wiener Städtische wächst deutlich stärker als der Markt

Die Wiener Städtische ist im Jahr 2014 deutlich über dem österreichischen Gesamtmarkt gewachsen. Das Prämienvolumen stieg um 4,1% auf insgesamt 2,34 Mrd. Euro.                          mehr >

Versicherungen 28. April 2015

Generali Gruppe Österreich 2014 mit Rekordergebnis

Der Generali Holding Vienna Konzern verzeichnet als eine der führenden Versicherungsgruppen des Landes ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2014. Der EGT Rekordwert des Jahres 2013 wurde nochmals deutlich übertroffen und stieg um 14,5% auf 221,3 Mio. Euro. Das Prämienaufkommen der operativen Erst-Versicherungsgesellschaften, neben der Generali Versicherung auch die BAWAG P.S.K. Versicherung und die Europäische Reiseversicherung, erhöhte sich um 6,2% auf 2.706,5 Mio. Euro. Damit gelang der Generali eine Steigerung des Marktanteils von 15,2% auf 15,6%. Die Combined Ratio netto konnte deutlich auf 94,1% verbessert werden.                          mehr >

Management & Wissen 28. April 2015

Allianz: E-Bikes auf dem Autodach unterschätzte Gefahr

Das Allianz Zentrum für Technik (AZT) hat umfangreiche Crash-Tests mit Pedelecs durchgeführt: Wie die Ergebnisse zeigen, treten beim E-Bike-Transport mit dem Auto zusätzliche Gefahren auf, da diese im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern ein deutlich höheres Eigengewicht aufweisen. „Wer Elektro-Fahrräder falsch befestigt, riskiert nicht nur Schäden am eigenen Pkw, sondern gefährdet dabei auch andere Verkehrsteilnehmer“, erklärt Kurt Benesch, Leiter des Allianz Kundenservices.                          mehr >

Versicherungen 28. April 2015

ARAG Österreich 2014 mit bestem Ergebnis seit Unternehmensgründung

Der Rechtsschutzspezialist ARAG schließt das Geschäftsjahr 2014 in Österreich mit einer verdienten Prämie von 57,1 Mio. Euro und einem Ergebnis nach Steuern von 11,8 Mio. Euro ab.                          mehr >

Versicherungen 21. April 2015

Standard Life bietet in Österreich keine Garantieprodukte mehr an

Standard Life bietet in Österreich keine Garantieprodukte mehr an Standard Life hat beschlossen, sein Produktangebot grundlegend zu verändern: Die Niederlassung des britischen Lebensversicherers wird sich in Deutschland und Österreich künftig auf fondsgebundene Vorsorgeprodukte ohne Garantien konzentrieren.                          mehr >

Anzeige
Die aktuelle Ausgabe - Jetzt bestellen
Die aktuelle Ausgabe
Nr. 5 / 2015

"NÜRNBERGER: Private Zukunftsvorsorge bleibt ein Dauerthema"

"Altersarmut: Schenken Sie Ihren Kunden reinen Wein ein - die Politik tut's sicher nicht"

"Die Stärke von Wüstenrot liegt in der breiten Kundenbasis"

Die nächste Ausgabe ab 07.06.2015