Karas: Wer Provisionen verbietet, macht Beratungen über Versicherungsprodukte teuer
Im Blickpunkt 19. November 2014

Karas: Wer Provisionen verbietet, macht Beratungen über Versicherungsprodukte teuer

Der Kampf gegen ein generelles Provisionsverbot scheint gewonnen. Diesen Eindruck erhielt eine Delegation des WKÖ Fachverbands der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten und von Journalisten aus der Branche bei einem Gedankenaustausch mit dem österreichischen EU-Abgeordneten Othmar Karas (VP), dessen deutschem Kollegen Markus Ferber (CSU) und dem Leitung der Abteilung Versicherungen und Pensionen in der EU-Kommission, Klaus Wiedner, bei einem Gedankenaustausch in Brüssel.                          mehr >

Vienna Insurance Group 2014 auf deutlichem Wachstumskurs
Versicherungen 18. November 2014

Vienna Insurance Group 2014 auf deutlichem Wachstumskurs

Die Vienna Insurance Group verzeichnete in den ersten drei Quartalen 2014 einen sehr guten Geschäftsverlauf. Die Prämien erreichten rund 7,0 Mrd. Euro und waren damit trotz signifikant negativer Wechselkurseffekte auf dem Niveau der Vergleichsperiode des Vorjahres.                          mehr >

Versicherungen 18. November 2014

Zukunftsvorsorge bleibt DIE Herausforderung in der Beratung

Mit Themen wie Niedrigzins oder Inflation bot das Geschäftsjahr 2014 Vorsorgeberatern ein nicht immer einfaches Umfeld. Dazu kam, dass Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrisen bei vielen Kunden noch immer für Misstrauen und Kaufaufschub sorgten. „Doch die anstehenden Probleme im Alter, bei Pflegebedürftigkeit oder im Beruf werden dadurch weder gelöst noch verschwinden sie“, so Kurt Molterer, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich in seinem Artikel der kommenden Dezember-Ausgabe von AssCompact.                          mehr >

Finanzen 18. November 2014

Partner Bank: Aktien sind kein Goldesel, der kurzfristig gemolken werden kann

Bausparer und Sparbuch sind noch immer die beliebteste Sparform der Österreicher. Laut GfK Austria verfügen aktuell 65% der Österreicher über ein Sparbuch. Obwohl die Zinsen Richtung Null laufen, ist es für viele Anleger schwierig, eine passende Ansparvariante zu finden. Das Sicherheitsdenken ist ausgeprägt, dennoch gibt es laut Partner Bank neben dem Sparbuch überlegenswerte Ergänzungen.                          mehr > [3 Kommentare]

Versicherungen 11. November 2014

Zurich Versicherung mit neuer App am Puls der Zeit

Zurich Versicherung mit neuer App am Puls der Zeit Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft hat in den letzten zwei Jahren auf den immer stärker mobil ausgerichteten Markt in Österreich reagiert und ihre Services für Smartphone- und Tablet-BesitzerInnen fortlaufend erweitert. Mit der neuen Applikation „zApp“ setzt Zurich auf der 2011 eingeführten Anwendung „Gute Fahrt“ auf und bietet zahlreiche Funktionen, die nicht mehr nur auf Kfz fokussieren.                          mehr >

Finanzen 11. November 2014

Fachverband Finanzdienstleister: „Ansparen macht auch heute noch Sinn“

Ist Sparen überhaupt noch zeitgemäß? Diese Frage stellt sich angesichts der aktuellen Sparzinsen, die das traditionelle Sparbuch nicht mehr als attraktive Anlageform erscheinen lassen. Passende Alternativen sind für den Laien oftmals schwierig zu finden. Wolfgang K. Göltl, Obmann des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ist überzeugt: „Ansparen macht auch heute noch Sinn, insbesondere dann, wenn man Investitionen tätigen will.“                          mehr >

Versicherungen 11. November 2014

XL Group setzt auf die Transportversicherungs-Software von Oceanwide, um weiter zu expandieren

Die XL Group hat bekannt gegeben, dass sie in die Transportversicherungs-Software Genoa von Oceanwide investiert. Diese Software gilt als Goldstandard, wenn es darum geht, bei Warentransportversicherungen Zertifikate auszustellen.                          mehr >

Management & Wissen 23. Juli 2013

Allianz- Umfrage: Generation 50+ hat Vertrauen zum Euro, aber Angst vor Inflation

Allianz- Umfrage: Generation 50+ hat Vertrauen zum Euro, aber Angst vor Inflation Die Allianz wollte von den wohlhabendsten Europäern über 50 wissen, wie es um ihr Vertrauen in den Euro steht und inwiefern die Schuldenkrise ihre Anlageentscheidungen beeinflusst hat. „Allianz International Pensions“ befragte daher in sieben Ländern 1.400 Personen im Alter zwischen 50 und 70 Jahren zu ihrer derzeitigen finanziellen Lage.                          mehr >

Versicherungen 04. November 2014

Herbsttagung des Instituts für Versicherungswirtschaft: Leistung des Maklers muss etwas kosten

Herbsttagung des Instituts für Versicherungswirtschaft: Leistung des Maklers muss etwas kosten Über die EU-Rahmenbedingungen und künftige Vergütungsmodelle für den Versicherungsvertrieb diskutierten namhafte Experten im Rahmen der Herbsttagung des Institutes für Versicherungswirtschaft der Johannes-Kepler-Universität Linz.                          mehr >

Versicherungen 04. November 2014

VAV fordert flächendeckende Versicherungslösung für Naturkatastrophen

Naturkatastrophen, die auch Österreich in Mitleidenschaft ziehen, belegen regelmäßig Spitzenplätze in den weltweiten Schadensstatistiken. Die VAV Versicherung fordert deshalb die rasche Umsetzung einer effizienten Versicherungslösung.                          mehr >

Versicherungen 04. November 2014

Zehn Jahre Verskonzept

Die Verskonzept feierte ihr 10-Jahresjubiläum und lud dazu Gäste aus der Versicherungsbranche, Rechtsanwälte und Geschäftspartner. Die Verskonzept sieht sich als Qualitätsmakler im Bereich Privatkunden sowie Kleinunternehmer und betreut mit Schwerpunkt im Mühlviertel Kunden in ganz Oberösterreich und Niederösterreich.                          mehr >

Versicherungen 04. November 2014

UNIQA und Raiffeisen Versicherung tragen Senkung des Rechnungszinses mit neuer LV Rechnung

UNIQA Österreich und die Raiffeisen Versicherung präsentieren eine neue Form der Lebensversicherung. Die neuerliche Herabsetzung des Rechnungszinses ist Anlass dafür, die klassische Lebensversicherung flexibler und transparenter zu gestalten und die Kosten fairer zu verteilen.                          mehr >

Versicherungen 27. Oktober 2014

Morgen & Morgen zeichnet „krisenfeste“ Dialog für finanzielle Sicherheit aus

Morgen & Morgen zeichnet „krisenfeste“ Dialog für finanzielle Sicherheit aus Die Dialog Lebensversicherungs-AG gehört zu den sichersten und solventesten Versicherungsunternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt der Belastungstest, den das renommierte Analysehaus Morgen & Morgen in den vergangenen Wochen durchführte.                          mehr >

Versicherungen 27. Oktober 2014

E-Mail-Service der WWK Versicherungen für sehr gute Servicequalität ausgezeichnet

Die E-Kommunikation der WWK Versicherungen wurde vom unabhängigen und renommierten Marktforschungsinstitut ServiceRating mit dem Qualitätssiegel „sehr gut“ ausgezeichnet.                          mehr >

Management & Wissen 27. Oktober 2014

Herbst ist Einbruchszeit – Einfache Sicherheitsmaßnahmen schrecken oft ausreichend ab

16.548 Einbrüche in Wohnungen und Häuser waren im Jahr 2013 zu verzeichnen. „Das bedeutet, dass beinahe alle zwei Stunden ein Einbruch in Österreich verübt wird“, erklärt Hartwig Löger, VVO-Vizepräsident, im Rahmen einer Pressekonferenz am 24.10.2014. Vor allem in den Monaten Oktober, November und Dezember häufen sich Einbrüche besonders. Die sogenannten Dämmerungseinbrüche finden zumeist zwischen 17 und 21 Uhr statt.                          mehr >

Management & Wissen 27. Oktober 2014

Straßenverkehr Todesfalle Nummer Eins für junge Menschen

Alle 80 Sekunden stirbt weltweit ein junger Mensch im Straßenverkehr. Verkehrsunfälle sind für die 18– bis 24-Jährigen damit Todesursache Nummer Eins, noch vor Krankheiten, Drogen oder Gewalt. Auch in Österreich zählen junge Autofahrer zu den meistgefährdeten Straßenverkehrs-Teilnehmern, wie eine Allianz Studie aufzeigt.                          mehr >

Versicherungen 22. Oktober 2014

Mangelhafte Vollmacht kann zur Schadenshaftung durch den Makler führen

Mangelhafte Vollmacht kann zur Schadenshaftung durch den Makler führen Die Maklervollmacht ist immer wieder Grund für Rechtsstreitigkeiten. Wie muss sie aussehen, damit sie juristisch hält? Eine Antwort auf diese Frage und Tipps, was AGBs enthalten sollten, gibt Rechtsanwalt Dr. Roland Weinrauch in der AssCompact TV Serie „Experten im Gespräch“.                          mehr >

Anzeige
Die aktuelle Ausgabe - Jetzt bestellen
Die aktuelle Ausgabe
Nr. 11 / 2014

"Wiener Städtische: Im Maklervertrieb Flagge zeigen"

"Private Unfallversicherung: Bevölkerung schätzt Risiken oft noch unrealistisch ein"

"AssCompact Symposien: Vertiefendes Wissen zu Gewerbeversicherung und Biometrie"

Die nächste Ausgabe ab 05.12.2014