AssCompact - Facebook

Gewerbegeschäft: Werden Sie vom Verkäufer zum Risikocoach!

Wer erfolgreich bei Gewerbekunden sein will, muss die „Spezies“ Unternehmer genau kennen und sich als Risikocoach unentbehrlich machen. Thomas Burdack und Nikolaus Stapels, Experten bei gewerbevertrieb.de, wissen aus Erfahrung in der Versicherungsbranche, welche Strategien Vermittler im Gewerbegeschäft gezielt weiterbringen.

Jeder zweite Österreicher hält sich in Finanzfragen für kompetent

Wie die Österreicher ihr Finanzwissen einschätzen und wie dieses sich auf das tatsächliche Verhalten auswirkt, wollte das Gallup Institut in einer repräsentativen Befragung unter 1.000 Personen wissen.

EFM: Jahreskongress 2018 mit mehr als 350 Teilnehmern

Am 16. und 17.05.2018 fand der alljährliche EFM Jahresskongress statt. Diesmal trafen sich mehr als 350 Personen aus der Versicherungsindustrie im Congress Schladming für einen regen Erfahrungsaustausch – davon über 30 Versicherungsunternehmen.

Erste Group und Vienna Insurance Group: Partnerschaft bis 2033

Die 2008 abgeschlossene Vertriebsvereinbarung zwischen der Erste Group (Erste) und der Vienna Insurance Group (VIG) wird bis Ende 2033 verlängert. Der entsprechende Vertrag wurde am 17.05.2018 unterzeichnet. Die Kunden beider Institute erhalten einen breiteren Zugang zu den jeweils anderen Produkten. Im Rahmen einer Digitalisierungsoffensive soll es den Kunden erleichtert werden, rascher maßgeschneiderte Versicherungen abzuschließen. 

Versicherungstreuhänder bestätigen das Vorstandsteam

Für weitere zwei Jahre bestätigt wurde gestern in der Generalversammlung das Vorstandsteam des Österreichischen Versicherungstreuhänderverbandes ÖVT rund um Präsident Manfred Taudes. Vize- und Gründungspräsident KR Kurt Dolezal rief in einem launigen Referat unter dem Motto „Der Fehler ist der Anwalt“ dazu auf, den Versicherern „hart aber herzlich und auf Augenhöhe“ zu begegnen – auch wenn es um das eigene Beratungshonorar geht.

FMA „Haben die Krise gut gemanagt“

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite seien Österreichs Finanzinstitute stabil und schockresistent aufgestellt. Auf der soliden Basis will die Finanzmarktaufsicht (FMA) weiterhin Prävention forcieren.

Merkur vermeldet für 2017 Rekordjahr

Auch 2017 war wieder ein Rekordjahr für die Merkur Versicherung. Das Krankenversicherungsgeschäft entwickelte sich nach Angaben des Unternehmens weit über dem Marktdurchschnitt.

NÜRNBERGER sieht Trend Richtung Fondsgebundener LV

Bei der NÜRNBERGER Versicherung hat sich die Nachfrage nach Fondsgebundenen Vorsorgeprodukten in den vergangenen Jahren kontinuierlich nach oben entwickelt. So hat sich die jährliche Neugeschäftssteigerung bei den Fondspolizzen mit laufender Prämie, gemessen an der Prämiensumme von 5,5% (2014 auf 2015), auf zuletzt 12% (2016 auf 2017) erhöht.

ARAG plant Zukäufe und Kooperationen in Österreich

Bei der ARAG Rechtsschutzversicherung sondiere man den österreichischen Markt derzeit „sehr genau“, wie CEO Dr. Matthias Effinger einmal mehr betont. Warum Zukäufe und Kooperationen, nicht aber eine Prämiensenkung geplant sind, erklärt er im Interview mit AssCompact.

Startup Offensive: UNIQA verstärkt Fokus auf Venture Capital

UNIQA Ventures investiert schon heute in marktreife Jungunternehmen aus den Themengebieten FinTech, Health Tech, Smart Home und Mobility. In Zukunft wird das Partnering mit europäischen Venture Capital Playern und Innovatoren aus anderen Branchen noch ausgeweitet.

Bitcoin und Co: Vertrauen in Kryptowährungen schrumpft

Trotz eines hohen Bekanntheitsgrads werden Kryptowährungen von der breiten Masse kaum genutzt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von BearingPoint in Deutschland. Zuletzt ist demnach das Vertrauen von deutschen Verbrauchern in die virtuellen Währungen sogar gesunken.


Save the Date

AssCompact Awards 2017

 

AssCompact Fachmagazin



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.