AssCompact - Facebook

ERGO: Kfz-Reparatur in Echtzeit verfolgen
30. November 2018

ERGO: Kfz-Reparatur in Echtzeit verfolgen

Die ERGO Versicherung bietet ein neues Schaden-Tracking an. Damit können Kunden den Reparaturstatus ihres Fahrzeugs in Echtzeit abrufen.


Das Service wurde von Schaden-Manager.com entwickelt, mit dem die ERGO auch das Produkt „KFZ Pflaster“ anbietet. Für das Schaden-Tracking bekommen Kunden einen Link zugeschickt, über den sie den aktuellen Reparaturstatus abrufen können: „Neu“, „Werkstatt informiert“, „Termin vereinbart“, „Reparaturabwicklung“ und „Abgewickelt“. Damit gehe man „einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung der Schadenabwicklung“, sagt ERGO-Vorstandsmitglied Dkfm. Josef Kreiterling. 

„One-Stop-Shopping“ bis 2020

Bis Anfang 2020 wollen ERGO und Schaden-Manager.com ein „One-Stop-Shopping“ für Kunden im Schadenfall implementieren. So können die Mitarbeiter über das neue System unmittelbar einen Termin bei einem der Partner von KFZ Pflaster einbuchen.

KFZ Pflaster ist seit 2010 am Markt tätig und wurde 2018 als Produkt in die Dachmarke Schaden-Manager.com gebündelt. Für ERGO-Kaskokunden wird im Schadenfall die Reparatur abgewickelt. Schaden-Manager.com wählt einen Kfz-Meisterbetrieb aus, das Auto wird abgeholt, gereinigt wieder zurückgebracht und in der Zwischenzeit wird ein Leihauto zur Verfügung gestellt.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.