AssCompact - Facebook

„Financial Breakfast“ zum Diebstahl digitaler Identität
29. Oktober 2018

„Financial Breakfast“ zum Diebstahl digitaler Identität

Der Diebstahl von digitalen Identitäten ist ein rasant steigender Kriminalitätszweig. Experten informieren am 8. November auf Einladung des Finanz-Marketing Verbandes Österreich (FMVÖ) über die richtige Cybercrime-Prävention.


Täglich brechen Hacker in Firmendatenbanken ein, stehlen E-Mail-Adressen, Kreditkarten- und andere persönliche Daten und verkaufen diese im Dark Web. Alleine in Großbritannien werden laut Daten des Informationsdienstleisters Experian täglich 500 Identitäten zu Betrugszwecken gestohlen. Mit einer gestohlenen Identität können Hacker im Internet einkaufen und so das Konto belasten, aber auch ein neues Online-Konto eröffnen und Online-Verträge abschließen.

Beim „Financial Breakfast“ am 8. November im Café Landtmann berichten Cybercrime-Spezialisten von Experian aus ihrer Erfahrung und zeigen, wie Finanzdienstleister die digitale Identität ihrer Kunden schützen können.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.