AssCompact - Facebook

HDI Anwaltstelefon gerade in Krisenzeiten nutzen

Die HDI Versicherung AG rät, in der aktuell ungewöhnlichen Situation, in der es vielleicht auch zu ungewöhnlichen Fragen kommen kann, das HDI Anwaltstelefon zu nutzen (05 09 055 01–555).

Corona-Krise: Wie geht´s, Frau Petermair?

Ob Berufsalltag oder Privatleben, ob Wirtschaft oder Kommunikationsverhalten – die Coronavirus-Pandemie prägt unser Leben nachhaltig. Wie gehen Vermittlerinnen und Vermittler mit der Krise um? Das fragt AssCompact in der neuen Interviewserie „Wie geht´s“. Heute: Anita Petermair, Versicherungsbüro Petermair, Enns

Wiener Städtische: Obst- und Gemüsekörb-Aktion für KundInnen

Kunden der Wiener Städtischen können sich beim steirischen Lieferanten ICH+ zu einem vergünstigten Preis eigene Obst- und Gemüsekörbe zusammenstellen. Bestellt wird online, geliefert ohne Kontakt österreichweit.

Corona-Krise: Wie geht´s, Herr Sponer?

Ob Berufsalltag oder Privatleben, ob Wirtschaft oder Kommunikationsverhalten – die Coronavirus-Pandemie prägt unser Leben nachhaltig. Wie gehen Vermittlerinnen und Vermittler mit der Krise um? Das fragt AssCompact in der neuen Interviewserie „Wie geht´s“. Heute: Jürgen Sponer, MBA, EKV Versicherungsmakler GmbH, Leobersdorf

Partner-News: Wefox – optimale Nutzung technischer Möglichkeiten für Makler

Auch Makler dürfen ihre Kunden derzeit nicht mehr in persönlichen Gesprächen beraten. In diesem herausfordernden Umfeld bewährt sich das IT-Komplettsystem von wefox. Es ermöglicht Maklern Komplettberatungen inklusive digitaler Signatur mit A-Trust und direkter Polizzierung – jederzeit und von jedem Ort aus.

Corona-Krise: Wie geht´s, Herr Graf?

Ob Berufsalltag oder Privatleben, ob Wirtschaft oder Kommunikationsverhalten – die Coronavirus-Pandemie prägt unser Leben nachhaltig. Wie gehen Vermittlerinnen und Vermittler mit der Krise um? Das fragt AssCompact in der neuen Interviewserie „Wie geht´s“. Heute: Josef Graf, EFM-Vorstand.

Steffen Ritter: Krise kann für Makler Entwicklungskatalysator sein

Die derzeitigen Wochen sind anders als alles, was wir aus den letzten Jahrzehnten kannten. Das trifft auf Privatpersonen, auf Unternehmen und auch auf jeden Makler zu.

Kreditauskunfteien erleichtern Kreditvergabe an Unternehmen

Die österreichische Bundesregierung setzt bei ihrem umfangreichen Unterstützungspaket für die Wirtschaft auf eine Sicherung der Liquidität der heimischen Unternehmen. Dieses Ansinnen unterstützen die Kreditauskunfteien nun durch situationsangepasste Bonitätsbewertungen der durch die Krise betroffenen Unternehmen. Damit wird die Kreditvergabe seitens der Banken an diese Unternehmen maßgeblich erleichtert.

Generali-Initiative gegen Corona-Einsamkeit

Das Coronavirus zwingt vor allem ältere Menschen und Risikopatienten in die eigenen vier Wände. Nach dem Motto: besondere Zeiten erfordern besonderen Einsatz, bringt die Generali mit der Plattform „Helden gegen Einsamkeit“ in Zusammenarbeit mit LunchLottery Nähe zu Menschen, die derzeit aus verschiedenen Gründen isoliert leben, sich einsam fühlen oder alleine sind.

Wiener Städtische bietet digitale Geburtsvorbereitung

Ab sofort bietet die Wiener Städtische Versicherung für werdende Eltern einen Online-Vorbereitungskurs an. Damit wird das umfangreiche Angebot an digitalen Services für Kunden mit Gesundheitsvorsorge weiter ausgebaut.

Steffen Ritter-Video: Diese Hardware bewährt sich bei Online-Beratung

Die Corona-Wochen 2020 werden für viele Makler und Vermittler auch dadurch in Erinnerung bleiben, weil sie Start eigener oder deutlich intensiverer Onlineberatungen waren. Im aktuellen Video gibt Steffen Ritter, Autor, Wirtschaftsredner sowie Präsident im Jungmakler-Award Österreichs praxiserprobte Hardwareempfehlungen.

Generali startet Corona-Hotline

In Zusammenarbeit mit Europ Assistance richtet die Generali in Österreich eine Hotline für medizinische Fragen und IT-Probleme sowie für persönliche Sorgen und Ängste der Bevölkerung ein – unabhängig davon ob sie Generali Kunden sind oder nicht.

Psychologische Online-Beratung in der Coronakrise

Angst ist in Österreich wie auf der ganzen Welt derzeit allgegenwärtig. Um die mentale Gesundheit in Zusammenhang mit dem „Corona-Stress“ zu fördern und zu stärken, startet die Allianz Versicherung in Österreich nun eine Zusammenarbeit mit Instahelp – einer Plattform für psychologische Online-Beratung.

EFM in Zeiten von Corona

Social-Distancing, also die räumliche und persönliche Trennung, um die Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren, wird bei EFM gelebt. Aber auch trotz Krise werden die EFM Makler ihre Kunden weiterhin optimal beraten.

Die Rechtsschutzversicherung: kompakt und praxisorientiert – 6 IDD Stunden

Webinare in Studioqualität mit 6 IDD Stunden statt Präsenzveranstaltungen – diesen Beitrag bietet Rechtsschutz-Experte Dr. Helmut Tenschert (Foto) als Antwort auf die Corona-Krise im AssCompact TV. Vom 7. bis 9. April steht in einer 3-teiligen Webinar-Reihe das Thema „Die Rechtsschutzversicherung – kompakt und praxisorientiert“ im Fokus.

Neuer Service bei ERGO: Schadenabwicklung via Videobegutachtung

Die von der Regierung angeordneten Maßnahmen und die damit verbundene häusliche Isolation stellen uns alle vor eine ungewohnte Situation. Wir halten uns zu Hause auf – soziale Kontakte meiden wir so gut wie möglich. Doch durch die Zeit, die wir mehr daheim verbringen, häufen sich Unfälle und Schäden im Haushalt. Was nun, da eine Vor-Ort-Besichtigung im Schadensfall nicht möglich ist?

Europ Assistance: Kundenbedürfnisse verlagern sich in der Krise

AssCompact hat sich erkundigt, wie der Assistancedienstleister Europ Assistance in Krisenzeiten mit dieser besonderen Herausforderung umgeht. Besim Akinci, CEO der Europ Assistance Schweiz & Österreich, erklärt, wie man sich an die Umstände angepasst hat...

Rotes Kreuz und UNIQA Privatstiftung entwickeln „Stopp Corona“-App

Die neue „Stopp Corona“-App leistet einen Beitrag, die Infektionsketten in der österreichischen Bevölkerung möglichst rasch zu unterbrechen.

Keine Einschränkungen bei Krankenversicherungen

Die Corona-Pandemie hat nicht zu Einschränkungen beim Abschluss und bei den Zeichnungsrichtlinien von Krankenversicherungsverträgen geführt. Das ist das Ergebnis einer AssCompact Umfrage unter heimischen Krankenversicherern.

Acredia: Unternehmensinsolvenzen werden in Österreich um 8–10% steigen

Für Österreich ist aktuell ein Anstieg bei Unternehmens-Insolvenzen um 8 – 10% zu erwarten, auch in Abhängigkeit davon, wie sich die Banken in punkto Unterstützung verhalten werden. Zum Vergleich: Im Jahr 2009 waren es 8,9 %.

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.