AssCompact - Facebook

Partnernews: Immobilienfinanzierung: auch im Ernstfall gesichert!
23. Juni 2020

Partnernews: Immobilienfinanzierung: auch im Ernstfall gesichert!

Kreditabsicherung dient der Familienabsicherung. Denn im Todesfall des Hauptverdieners ist so sichergestellt, dass Immobiliendarlehen weiter abbezahlt werden können. Bringen Sie die Familie Ihrer Kunden finanziell auf die sichere Seite – mit einer Ablebensversicherung der Hannoverschen.


Verliert eine Familie ihren Hauptverdiener, treten neben die Trauer auch finanzielle Sorgen – besonders dann, wenn laufende Zahlungsverpflichtungen bestehen. Mit einer Absicherung der Restschuld, einer Ablebensversicherung mit fallender Versicherungssumme, können Existenzen gesichert werden.

Absicherung nach Tilgungsplan

Bei der Absicherung einer Hypothek empfiehlt sich eine Ablebensversicherung, deren Versicherungssumme sich an der Immobilienfinanzierung orientiert. Diese passt sich laufend an und fällt nach Zins und Tilgung entsprechend der Restschuld. Praktisch: Auf Wunsch kann eine tilgungsfreie Startphase vereinbart werden, bei der die Versicherungssumme bis zu fünf Jahre konstant bleibt.

Flexibel und günstig

Neben dem Basistarif bieten die Tarife Plus und Exklusiv umfangreichere Nachversicherungsgarantien, eine vorgezogene Todesfallleistung bei schweren Erkrankungen und ein Extra-Kindergeld. Flexibel – und jetzt noch günstiger: Für zahlreiche Berufe hat die Hannoversche die Beiträge um bis zu 13 Prozent gesenkt.

Einfache Gesundheitsprüfung

Bei der Praxis- und Immobilienfinanzierung müssen Ihre Kunden nur zwei Gesundheitsfragen beantworten. Bis zu einer Versicherungssumme von jetzt sogar 500.000 Euro ist kein ärztliches Zeugnis erforderlich – geltend für alle Verträge ohne Fristenverzicht.

Partner-Beitrag der Hannoverschen

Bild: ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.