AssCompact - Facebook

Gerhard Veits: Begeisterung ohne Wissen ist wie Flugzeugfliegen ohne Landebahn
01. September 2020

Gerhard Veits: Begeisterung ohne Wissen ist wie Flugzeugfliegen ohne Landebahn

So mancher Versicherungsmakler ist auf Umwegen in die Branche geraten, bei vielen spielte der Zufall Regie. Bei Gerhard Veits war es der Funkkontakt über ein CB-Funkgerät mit einem Versicherungsmakler, der ihn auf den Maklerberuf brachte. Heute blickt Gerhard Veits auf eine 40-jährige erfolgreiche Berufskarriere zurück und das nicht nur als Versicherungsmakler, sondern auch als Vortragender und Autor, Kammerfunktionär, ÖVM-Vorstand und Sachverständiger.


Foto: Team von Veits&Wolf Versicherungsmakler GmbH

Schon kurz nach dem schicksalhaften Funkkontakt stieg Gerhard Veits nebenberuflich in die Maklerbranche ein, ein Jahr später wurde die Beratung zum Hauptberuf. Die Entscheidung für die Gründung eines eigenen Maklerbüros fiel gemeinsam mit einem Kollegen und war ein Sprung ins kalte Wasser: „Mein Partner, Michael Wolf, war ebenfalls bei diesem Maklerbüro beschäftigt. Unsere damaligen Chefs legten leider keinen besonderen Wert auf die fachliche Ausbildung des Personals. Trotzdem konnten wir sehr viel lernen … nämlich alles, was man als Unternehmer auf keinen Fall machen darf!“

Gerhard Veits und Michael Wolf legten mit der Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts den Grundstein für die Veits & Wolf Versicherungsmakler GmbH und stellten für sich Regeln auf, die bis heute Gültigkeit haben: „Dabei überwog in allen unseren Plänen stets die Verwirklichung echter, unabhängiger Maklertätigkeit zwangsläufig verbunden mit besonderer Sparsamkeit, eine Kreditaufnahme war nie ein Thema für uns.

Diesen Schritt hat der Vorarlberger Makler nie bereut: „Als Versicherungsmakler ist man weder davon abhängig, dass Kunden zufällig ins Büro kommen, noch sind hohe Investitionen für Maschinen oder Warenlager erforderlich. Wenn man dann auch noch das Glück hat, ein engagiertes und treues Team zu haben, arbeitet man im Traumberuf.“

Erfolgsrezept: Begeisterung und Wissen!

Sein Erfolgsrezept als Berater: Begeisterung und Wissen! Schwärmerei allein sei für den Erfolg nicht ausreichend. „Nichts Großes ist je ohne Begeisterung geschaffen worden“, zitiert Gerhard Veits gerne den US-amerikanischen Philosophen und Schriftsteller Ralph Waldo Emerson. „Aber Begeisterung ohne Wissen ist wie Flugzeugfliegen ohne Landebahn“, so Veits.

Heute verfügt Veits & Wolf über Standorte in Bludenz und Feldkirch und hat 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Klientel sind Privatpersonen, Freiberufler, Gewerbebetriebe und Kommunen. „Der hohe Privatkundenanteil resultiert aus unseren beruflichen Anfängen, weil es kaum denkbar war, dass ein 22-jähriger Versicherungsmakler Firmenchefs von seiner Kompetenz überzeugen hätte können. Gleichzeitig war und ist gerade die hohe Anzahl an Privatkunden eine gesunde wirtschaftliche Basis“, so Veits.

Vom Makler zum ÖVM-Vorstand

Von Anfang an vertraute Gerhard Veits auf die Benefits des Österreichischen Versicherungsmaklerrings (ÖVM): „Der ÖVM bietet seinen Mitgliedern eine beeindruckende Palette von Dienstleistungen an, die sich mit den Jahrzehnten stets weiterentwickelt hat. Auch wenn die Angebote der Akademie in ihrer Funktion als zertifizierter Bildungsträger den höchsten Bekanntheitsgrad genießt, sind auch die vielen anderen Leistungen für jeden Makler von großem Nutzen.“

Veits verweist vor allem auf das ÖVM-Netzwerk für Fach- und Rechtsfragen, den ÖVM-Rechtsservice, den ÖVM-Ombudsmann, die Unterstützung mit Vertragsmustern, Risikoanalysen, Deckungskonzepten und Klauselsammlungen, die Unterstützung für Nachfolgeregelungen, bis hin zur Organisation von Studienreisen, die dem Präsidenten der ÖVM-Versicherungsakademie zu einem Herzensanliegen wurden: „Es bereitet mir immer wieder große Freude zu erleben, wie die TeilnehmerInnen ihre vermuteten Grenzen überschreiten und ihre Hirne zu Höchstleistungen pushen.“

Das gesamte Maklerportrait lesen Sie in der AssCompact September-Ausgabe!

Gerhard Veits bei den AssCompact Trendtagen!

Gerhard Veits referiert jeweils 2x am 07. Oktober mit dem Vortrag „Fehler in der Schadenbearbeitung“ Erörterung anhand von realen Beispielfällen, und am 08. Oktober mit dem Vortrag „Schadenbearbeitung & Beweislast“ Erörterung anhand von realen Beispielfällen.

Hier geht’s zur kostenlosen Online-Anmeldung – bitte wählen Sie entsprechend aus:

Für eine Teilnahme am 7. Oktober 2020 bitte hier klicken

Für eine Teilnahme am 8. Oktober 2020 bitte hier klicken

Sie möchten mehrere Personen zum AssCompact Trendtag anmelden? So funktioniert‘s…

Zum AssCompact Trendtagprogramm ...

Zum AssCompact Covid-19 Sicherheitskonzept ...





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.