AssCompact - Facebook

AssCompact Live TV Sendung mit Schadenexperte Reinhard Jesenitschnig
07. Dezember 2020

AssCompact Live TV Sendung mit Schadenexperte Reinhard Jesenitschnig

Zum spannenden Thema „Der Schaden in der Sachversicherung – Kompetenz und Qualität des Beraters als wesentliches Kundenbindungsinstrument“ referiert am Donnerstag, 10. Dezember in der AssCompact Live TV Sendung Schadenexperte Reinhard Jesenitschnig. Für seinen Vortrag erhalten Sie eine unabhängige IDD Weiterbildungsstunde!


Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung …

Hartnäckigkeit lohnt sich – auch gegenüber Versicherungen

Ein gutes Jahr ist es her, dass sich über einer Kärntner Kleinstadt dicke Rauchwolken gebildet haben. Das Reifenlager eines Gewerbebetriebes inmitten von Wohnhäusern stand in Flammen, die rasch agierenden Feuerwehren konnten Schlimmes verhindern. Der Brand war gelegt, von einem jungen Mann mit Neigung zur Pyromanie, es war zumindest der sechste Brand auf seinem Konto. Rund 1600 Kunden hatten ihre Reifensätze eingelagert und standen kurz vor dem Wechsel zu Winterreifen, die nun ein Raub der Flammen waren. Für den Reifenhändler standen diese Kunden vor der Türe und wollten Schadenersatz. Ein Verschulden war aber weder deliktisch noch aus dem Einlagerungsvertrag zu konstruieren. Wohl hatte er mit einer Summe seiner Inhaltsversicherung vorgesorgt, die Erhebungen der Kripo und der Sachverständigen verzögerten jedoch eine schnelle Erledigung aus der Betriebsversicherung um viele Wochen. Zumindest für einen Teil der Kunden, nämlich die Konsumenten, konnten wir erreichen, dass ihre Haushaltversicherung vorerst eintrat. Nach anfänglicher durchgehender Ablehnung durch die Versicherer und minutiöser Analyse der jeweiligen Haushaltsbedingungen überzeugten wir in mühevoller Kleinarbeit alle Versicherer von ihrer Leistungspflicht und der späteren Möglichkeit, im Rahmen der Doppelversicherungsregelung Regress zu nehmen.

Heute, nach etwas mehr als einem Jahr können wir Bilanz ziehen. In bester Zusammenarbeit mit dem Inhaltsversicherer der Reifenfirma ist es gelungen, nicht nur die Schäden des Versicherungsnehmers vollständig zu erledigen, sondern auch einen Großteil der Schäden seiner Kunden, insbesondere auch jene von Gewerbebetrieben, die ihre Reifensätze eingelagert hatten. Und es ist durch geschickte Beschaffungstechniken des Reifenhändlers, gepaart mit der friktionsarmen Abwicklung der Schäden mit dem Inhaltsversicherer gelungen, den Kundenstamm nicht nur zu halten, sondern sogar auszuweiten. Das war ein wahrliches Meisterstück des Unternehmers, hat ihm und seiner Mannschaft einiges abverlangt – aber es hat sich gelohnt, wie wir heute feststellen konnten.

Was haben wir aus diesem Schaden, der insgesamt immerhin an die zwei Millionen Euro an Ersatzleistungen durch die Versicherungen erfordert hat, gelernt?

Zum einen für die Vertragsgestaltung: Es genügt kaum, in einer allgemeinen Inhaltssumme „fremde Sachen“ mitzuversichern, wenn die Verwahrung dieser fremden Sachen einen Hauptbestandteil der geschäftlichen Tätigkeit bedeutet. Hier ist eine detaillierte Risikobeschreibung und Bewertung von erheblichem Vorteil, das Zittern, ob eine Unterversicherung besteht, kann damit weitgehend vermieden werden.

Zum anderen zur Bedingungslage: Dass die beim Reifenhändler eingelagerten Reifen für Konsumenten in deren Haushaltsversicherung bei einem Feuerschaden gedeckt sind, haben selbst ernstzunehmende KollegInnen unserer Branche uns gegenüber bezweifelt. Da macht sich eine eingehende Bedingungsanalyse mit allen relevanten Punkten durchaus „bezahlt“. Im Falle der Haushaltversicherung waren es vier in den Bedingungen verstreute Bestimmungen, die zu verknüpfen waren, um zum Ergebnis ob denn Deckung bestehe oder nicht führten. Eine Erfahrung, die fixer Bestandteil unserer Schadenbearbeitung ist und die wir gerne so weitergeben.

Das ANGEBOT:
  • AssComapct Live TV Sendung: Der Schaden in der Sachversicherung – Kompetenz und Qualität des Beraters als wesentliches Kundenbindungsinstrument
  • Wann: Donnerstag, 10 Dezember von 13.00 bis 14.30 Uhr
  • LiveTV Sendung in Studioqualität
  • Chatfunktion für Fragen in Echtzeit
  • Eine unabhängige IDD Weiterbildungsstunde im Modul 2 für den unabhängigen Vortrag von Reinhard Jesenitschnig (von 13.10 Uhr bis 14.10 Uhr)
  • Mag. Christian Noisternig, Mitglied des Vorstands und Patrick Ortner, Leiter Makler- und Agenturvertrieb, ERGO Versicherung AG sprechen über den ERGO Konzern und Innovationen aus der Produktwelt

Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung …

Foto oben: Akad. Vkfm. Reinhard Jesenitschnig
Titelbild: ©ilkercelik – stock.adobe.com





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.