AssCompact - Facebook

Wie etablierte Versicherer in einer digitalisierten Welt ihre Kunden behalten

Der Trend der zunehmenden digitalen Orientierung über alle Altersklassen hinweg wird sich aufgrund der Corona-Krise zukünftig noch verstärken. Wie traditionelle Versicherer ihre Kunden dabei nicht an die BigTechs wie Amazon und Co. verlieren, untersucht der World Insurance Report 2020 von Capgemini. Wichtige Stichworte sind personalisierte Portfolios, Echtzeit-Daten und funktionierende Online-Kanäle.

Deckungsbestätigungen: Anerkenntnis ist nicht gleich Anerkenntnis

Rechtsschutzversicherer neigen manchmal dazu, vorerst nur eine Deckungsbestätigung für die Kosten des Verfahrens erster Instanz abzugeben. Ob sie das verpflichtet, auch darüber hinaus gehende Kosten zu tragen, hat der OGH in 7 Ob 205/19a vom 19.02.2020 geklärt.

AssCompact Jungmakleraward 2020: Jetzt bewerben und Chance nutzen!

Als Investition in Programmierkosten für Internetprodukte, als Startkapital für eine Immobilie oder als Zuschuss für einen Urlaub mit der Lebensgefährtin – klare Vorstellungen zur Verwendung ihrer Gewinnprämien haben die bisherigen Bewerber des AssCompact Jungmaklerawards 2020. AssCompact appelliert an den innovativen Nachwuchs: Bitte mitmachen und rasch bewerben – am 3. Juli ist es zu spät!

„Es ist ein Fehler, Digitalisierung mit Beratungsverzicht gleichzusetzen“

Es ist ein fataler Irrtum zu glauben, dass Beratung und digitaler Vertrieb einander ausschließen. Das Gegenteil ist der Fall. Nach der Öffnung der Agenturen und Maklerbüros im Mai kehrt allmählich so etwas wie Normalität in die Branche zurück. Die Pandemie hat uns allen bewusst gemacht, dass neue Produkte und vor allem neue Vertriebsansätze notwendig sind. Digitalisierung steht nicht im Gegensatz zu Beratung, sondern ergänzt sie und bringt sie auf ein höheres Niveau.

Grenzen des Gewährleistungsausschlusses in der Haftpflichtversicherung

Der Gewährleistungsausschluss soll das eigentliche Unternehmerrisiko vom Versicherungsschutz ausschließen. Häufig wird der Gewährleistungsausschluss aber zu weit ausgelegt – dabei gibt es klare Grenzen dieses Risikoausschlusses.

Welche Gemeinsamkeiten verbinden die erfolgreichsten Jungmakler?

Junge Makler 2020 ticken heute ganz anders als noch vor zehn Jahren. Bedingt durch Rahmenbedingungen, Dokumentationspflichten usw. wird immer mehr verwaltet und immer weniger verkauft. Was aber machen die sehr erfolgreichen jungen Makler im Vergleich zum Rest anders, die heute allerbeste Erfolge erzielen? Steffen Ritter, einer der renommiertesten Maklerberater im deutschsprachigen Raum und Jurypräsident im Jungmakler-Award Österreichs gibt Einblick ins aktuelle Makler-Best-of seines Instituts.

Krankengeldversicherung für Selbständige – Eine Alternative zur BUFT?

Im Unterschied zur BUFT (Betriebsunterbrechungsversicherung für Selbständige) deckt die Krankengeldversicherung für Selbständige ausschließlich bei Arbeitsunfähigkeit durch Unfall oder Krankheit. Sachschäden oder Quarantäne sind in der Krankengeldversicherung nicht versichert. Warum kann die Krankengeldversicherung für Selbständige dennoch eine interessante Alternative sein?

Carus-Erfolgsrezept: „Versprich nichts, was du nicht halten kannst“

„Versprich nichts, was du nicht halten kannst“ – so lautet das Motto der Carus Versicherungsmakler GmbH in Lieboch bei Graz. Wie man in der Gewerbesparte erfolgreich sein kann und was sie sich von den Versicherern wünschen, verraten die beiden Geschäftsführer im AssCompact Maklerporträt.

Handynummer und E-Mail weiterzugeben ist nicht im Interesse des Kunden

Hohe Wellen hat wie berichtet die Praxis eines großen österreichischen Versicherers geschlagen, bei Anträgen die Handynummer und die E-Mail-Adresse des Kunden als Pflichtfelder zu verlangen und das Vorhaben im Schadenfall direkt mit Maklerkunden zu kommunizieren. Welche rechtlichen Fragen sich dabei stellen, hat AssCompact bei Dr. Roland Weinrauch, Rechtsanwaltskanzlei Weinrauch Rechtsanwälte GmbH, erfragt.

Einseitige Kündigung durch den Versicherer gröblich benachteiligend

Viele Versicherungsarten zeichnen sich dadurch aus, dass der Versicherer nicht einmalig eine Leistung erbringt, sondern über einen längeren Zeitraum. Ob der Versicherer diesen Zeitraum willkürlich verkürzen kann, klärt der OGH in 7 Ob 189/19y vom 16.12.2019.

„Den Makler im Schaden auszuschalten, wird nicht funktionieren“

Den Makler im Schadenfall zu umgehen, ist ein absolutes No-Go. So kommentiert Fachverbandsobmann KommR Christoph Berghammer die Bestrebungen eines großen österreichischen Versicherers, im Schadenfall direkt mit Maklerkunden zu kommunizieren. Der gestrige Kommentar von AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger im AssCompact Newsletter hat viele Maklerkollegen aufgerüttelt.

Handy-Nummer und E-Mail des Kunden an die Versicherer? Nein danke!

Kein Antrag ohne Handy-Nummer und E-Mail-Adresse des Kunden – mit dieser rigorosen Vorgabe lässt ein großer österreichischer Versicherer aufhorchen. Eine nicht ungefährliche Entwicklung für die unabhängigen Vermittler, ist AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger überzeugt.

Haftungsfalle Betriebsunterbrechungsschaden – Sammelklagen in Vorbereitung

Eine Vielzahl an strittigen Betriebsunterbrechungsschäden ortet Rechtsanwalt Dr. Roland Weinrauch (Rechtsanwaltskanzlei Weinrauch Rechtsanwälte GmbH) im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie. Vor einer vorschnellen Annahme von Abschlagsangeboten rät Weinrauch ab.

Rechtsschutzdeckung abgelehnt? Fragen Sie Dr. Tenschert!

Haben Sie aktuell ein Problem mit einer Deckungsablehnung in der Rechtsschutzversicherung? Dann schicken Sie Ihren Fall an die AssCompact ONLINE Akademie! Rechtsschutz-Experte Dr. Helmut Tenschert behandelt in einem Webinar am 20. Mai von 11 bis 13 Uhr live im AssCompact TV aktuelle Fälle – 2 unabhängige IDD Stunden Modul 2 inklusive.

Steffen Ritter: Wie die Corona-Wochen zum Katalysator Ihrer Entwicklung werden

Für viele Menschen in Österreich haben die letzten Wochen das Berufsleben stark verändert. Für Makler, für Vermittler ebenso. Wie kann es gelingen, die Corona-Krise zum Entwicklungskatalysator der eigenen Arbeit zu machen? Wie kann – langfristig gesehen – der eigene Betrieb gestärkt aus diesen Wochen hervorgehen?

Helvetia-Chef: „Wer jetzt nicht agiert, schafft sich langfristig selbst ab!“

Wie geht ein Versicherer mit der Corona-Krise um? Einblicke gibt Mag. Thomas Neusiedler, CEO der Helvetia Versicherungen AG. Warum er in der Leben-Sparte von einem Rückkauf dringend abrät, erklärt er im AssCompact Titelinterview.

Melkkuh Kfz-Versicherer? So explodieren die Reparaturkosten

Müssen die österreichischen Kfz-Versicherer für sinkende Verkaufszahlen in der Autobranche herhalten? Die Preis-Explosion bei Kfz-Reparaturen spricht für diese These. Eine neue Windschutzscheibe plus Einbau kostet heute schon 11,5% des Neuwagenpreises, rechnet VVO Chefsachverständiger Werner Bauer vor.

„Gerade in der Krisensituation ist Beratung wichtiger denn je“

Gerade in Krisenzeiten seien Versicherungsmakler wichtig, betont Mag. Sonja Steßl, Vertriebsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung. Über die Kompetenz der Vertriebspartner, Marktchancen in Österreich und „Friendly Leadership“ spricht sie im Interview mit AssCompact.

bAV in Krisenzeiten: Tipps aus der Praxis – 2 IDD Stunden inklusive

Unabhängig von der aktuellen Corona-Krise werden viele Unternehmen irgendwann mit wirtschaftlich schwierigen Phasen konfrontiert. Was tun in Zeiten wie diesen mit bestehenden bAV-Lösungen? Die bAV Experten Markus Reindl und Marcus Stopper geben Tipps aus der Praxis: am 07.05. von 11 bis 13 Uhr live aus dem AssCompact TV Studio in Wien – 2 unabhängige IDD-Stunden aus Modul 2 inklusive zum Top-Preis von 50 Euro zzgl MwSt.

Steffen Ritter: Wie Sie trotz Home-Office Beruf und Privatleben trennen können

Viele Menschen in Österreich arbeiten mittlerweile aus dem Home-Office heraus. Wie aber kann es gelingen, Beruf und Privatleben weiterhin zu trennen, um einerseits konzentriert zu arbeiten und andererseits die notwendige Entspannung im Privaten zu bekommen? Wie kann vermieden werden, dass Beruf und privat immer mehr verschwimmen?

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.