AssCompact - Facebook

Wohnungstür nur zugezogen: Kunde klagt Versicherer

Wer die Wohnungstür nur zuzieht und nicht versperrt, macht es Einbrechern deutlich leichter und verletzt damit seine Obliegenheiten. Das betonte der Oberste Gerichtshof (OGH) einmal mehr, nachdem der Kläger gegen den Versicherer durch alle Instanzen gezogen war.

Mitarbeiter im Mittelmaß – was tun?

„Mein Mitarbeiter bringt seit Jahren nur mittelmäßige Leistungen. Was kann ich machen?“ Lösungsansätze für dieses Problem hat Vertriebstrainer Steffen Ritter. Wer es bewältigen will, sollte sich zuerst zehn Fragen stellen.

Haftpflicht-Streit nach fahrlässiger Tötung

Ein Mann tötete stark alkoholisiert seinen Vater. Der Haftpflichtversicherer wollte das Strafverfahren nicht decken, da keine „Gefahr des täglichen Lebens“ vorliege. Ob er damit im Recht ist, hatte der Oberste Gerichtshof (OGH) zu entscheiden.

Rücktritt: „OGH relativiert unglückliche Entscheidung“

„Es ist Mode geworden, lang zurückliegende Kaufentscheidungen über Finanzprodukte anzufechten, wenn sich das Investment nicht wunschgemäß entwickelt“, stellt Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger fest. Diesem „Rosinenpicken“ habe der Oberste Gerichtshof (OGH) nun erstmals einen Riegel vorgeschoben.

Lernen Sie Ihre Kunden kennen – mit Buyer Personas!

Kennen Sie ihre Kunden wirklich? Oder gehen Sie eher „auf gut Glück“ ins Beratungsgespräch? Fiktive Charaktere – sogenannte „Buyer Personas“ – helfen dabei, die eigene Zielgruppe besser zu definieren und richtig einzuschätzen.

„Angst vor dem Leistungsfall hält von BU-Beratung ab“

Noch immer lassen viele Vermittler lieber die Finger von der Sparte Berufsunfähigkeit. „Das Vorurteil, dass der Versicherer im Ernstfall nicht zahlt, stimmt einfach nicht“, sagt Mag. Gerfried Karner, Geschäftsführer der Continentale Assekuranz Service GmbH (CAS), im Interview mit AssCompact.

Versicherungen, die der Kunde versteht

Wie können Versicherungsprodukte verständlicher werden? Eine Frage, mit der sich Versicherer angesichts neuer Kundenbedürfnisse immer stärker befassen müssen. Die Unternehmensberatung zeb zeigt mögliche Lösungswege auf.

Ex-Finanzminister Schelling: Die Welt ist in einem gigantischen Umbruch

Klimawandel, Globalisierung und Digitalisierung werden in Zukunft auch Österreichs KMU entscheidend prägen. „Die politischen Risken sind heute dramatisch viel höher als Risken an den Börsen“, stellte Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling heute beim AssCompact Gewerbeversicherungssymposium fest.

Mister DAX Dirk Müller beim Vorsorgesymposium: „No risk, no fun“

Mit geballtem Fachwissen und Expertentipps für die Praxis haben sich die AssCompact Symposien zu einem Fixtermin für erfolgreiche Berater etabliert. Seit heute früh liegt in der Pyramide in Wien/Vösendorf der Fokus wieder auf dem Zukunftsthema Vorsorge.

Erfolgreiche Gesprächsführung: Gut gerüstet im direkten Kundenkontakt

Ein positiver Abschluss hängt nicht nur von Verkaufsargumenten ab, sondern auch von speziellen Verhaltensregeln und Techniken im persönlichen Kontakt. Allgemeine Grundsätze lassen sich in verschiedenen Situationen anwenden, weiß Verkaufstrainer Oliver Kerner.

Letzte Chance – jetzt zu den AssCompact Symposien anmelden!

Die Anmeldefrist für die AssCompact Symposien endet heute, Montag, um 17 Uhr. Nutzen Sie die hochkarätigen Fachvorträge am 13. und 14. März in der Pyramide Wien/Vösendorf für Weiterbildungsstunden im Rahmen der IDD!

Neue Typen in der Versicherung: Weniger Krawatten, mehr Sneakers

Der Versicherungsbranche mangelt es an Nachwuchskräften. Doch mit alten Methoden lassen sich junge Leute nicht mehr für ein Unternehmen begeistern. Personalverantwortliche müssen umdenken und können sich dabei ein Beispiel an InsurTechs nehmen, meint der Karrierespezialist Hans Steup.

Doppelversicherung: Wie lange muss Versicherer Prämien zurückzahlen?

Besteht ein Rechtsanspruch auf die Rückzahlung von Prämien, wenn eine Doppelversicherung vorliegt? Damit befasste sich die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle im Fachverband der Versicherungsmakler (RSS) nach der Anfrage eines Maklers.

Wefox Gruppe sammelt 110 Mio. Euro von Investoren ein

Mehr als 110 Mio. Euro hat das in Berlin ansässige und in Österreich seit März 2017 vertretene InsureTech wefox bei internationalen Anlegern aufgestellt. Die Ziele von wefox-Gründer Julian Teicke sind ambitioniert: Er will alle Versicherer weltweit auf seiner Plattform vernetzen.

„Toter Winkel“: OGH klärt Mitschuld nach Unfall

Die Gefahren des „toten Winkels“ werden aktuell in der Debatte um LKW-Abbiegeassistenten heftig diskutiert. Doch auch Autofahrer müssen gewisse Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wie der Oberste Gerichtshof (OGH) entschied.

„Kunde wird auch in zehn Jahren eine Kfz-Haftpflicht brauchen“

Online-Abschlüsse, verändertes Mobilitätsverhalten, autonomes Fahren – die Kfz-Sparte ist in starkem Wandel. Wie Versicherer darauf reagieren und ob gängige Produkte bald überflüssig werden, wollte AssCompact von drei namhaften Branchenvertretern wissen.

Morscher Baum stürzt auf Grundstück – wer haftet?

Bei einem Sturm stürzte ein Baum auf ein benachbartes Grundstück. Ob der Wald-Eigentümer Schadenersatz zahlen muss, hatte der Oberste Gerichtshof (OGH) zu entscheiden.

Kuh-Attacke: Versicherungsmakler halten Urteil für „überzogen“

Kritisch sieht der Fachverband der Versicherungsmakler das Urteil gegen einen Tiroler Almbauern nach einer tödlichen Kuh-Attacke. Bereits jetzt seien derartige Vorfälle von der richtigen landwirtschaftlichen Versicherung ausreichend gedeckt.  

„Das Problem sind die schwarzen Schafe in der Branche“

Dem Kunden nur das geben, was er wirklich braucht – so lautet die Devise von Markus Mairhofer, Geschäftsführer der SPEKTRUM Versicherungsmanagement GmbH. Der „Hype“ digitaler Abschlüsse endet für den Kufsteiner dort, wo der Schaden eintritt.

Wie autonomes Fahren die Kfz-Versicherung verändert

Im Jahr 2035 werden laut einer Studie des Beratungsunternehmens Accenture zehn Prozent der Fahrzeuge in den USA selbst fahren – das sind nach aktuellem Stand etwa 23 Millionen. Welche Auswirkungen hat dieser Trend auf die Kfz-Versicherung?

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.