AssCompact - Facebook

Gastronom gegen Rechtsschutzversicherer: Wo liegt der Verstoß?

Ein Restaurantbetreiber will seine Miteigentümer im Haus klagen. Es geht dabei um einen in den 1950er-Jahren gebauten Wasser-Subzähler. Der Rechtsschutzversicherer sieht Vorvertraglichkeit und verweigert die Deckung.

Regulierung: „Fleißaufgabe“ ohne „unmittelbare Ursache“

Seit der Finanzkrise werden Versicherungen ebenso streng wie Banken gesetzlich überwacht. Wann Regulierung über die Stränge schlägt und warum der „Gender Gap“ in Österreich ein enormes Problem ist, erklärt Dr. Edeltraud Fichtenbauer, Vorständin bei der DONAU Versicherung, im AssCompact Interview.

Regierungskrise: IDD-Lehrplan, bitte warten!

Das Ibiza-Video, das die türkis-blaue Koalition gesprengt hat, wird wohl auch für Österreichs Maklerschaft unangenehme Folgen haben. Fachverbandsobmann KR Christoph Berghammer rechnet mit einer weiteren Verzögerung bei der Genehmigung des Lehrplans und der Verordnung der Standesregeln.

AssCompact Studien 2019 – Umfragen starten am 28. Mai

Die AssCompact Studien haben sich zu einem Gradmesser für Qualität in der Versicherungsbranche entwickelt. Für die Versicherer sind sie eine gute Gelegenheit, direktes Feedback vom Markt zu erhalten. 2019 wird erstmals Österreichs bester Krankenversicherer ermittelt.

Fünf Makrotrends: Auf diese neuen Risiken müssen Versicherer gefasst sein

Neue Risiken sorgen weltweit für Versorgungslücken. Den Kunden sei das bewusst, doch die Versicherer seien zu wenig darauf eingestellt. Das legt der aktuelle World Insurance Report von Efma und Capgemini nahe.

Beratungsdokumentation: Kunden unterschreiben lassen?

Muss ein Versicherungsmakler die Beratungsdokumentation vom Kunden unterschreiben lassen? Im Zweifelsfall besser ja – auch wenn keine explizite Verpflichtung besteht, meint die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle im Fachverband der Versicherungsmakler (RSS).

Wie junge Familien in Österreich vorsorgen

Die durchschnittliche Jungfamilie in Österreich hat rund vier Versicherungen bei zwei bis drei Anbietern abgeschlossen. Dabei ist die Lebensversicherung überraschend beliebt, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Helvetia Österreich zeigt.

Mr. DAX: Warum man Aktien und eine gute „Abwehr“ braucht

Der große Crash steht bevor – daran zweifelt „Mister DAX“ Dirk Müller nicht. Wie Anleger ihr Vermögen nicht nur retten, sondern von der Krise sogar profitieren können, erklärt der Finanzexperte, Bestseller-Autor und Politikberater im AssCompact Interview*.

AssCompact Umfrage: „Makler haben offenbar Ethik in der DNA“

„Ein großer Prozentsatz von Maklern hat das Thema Ethik offenbar in der DNA!“ So kommentierte der Obmann-Stellvertreter und Konsumentenschutz-Sprecher des Fachverbands der Versicherungsmakler, KR Rudi Mittendorfer, das Ergebnis der AssCompact-Umfrage „Ethik im Versicherungsvertrieb“. Die Studie wurde am Freitag von Mittendorfer in Velden präsentiert.

Richtig kritisieren: Wie Sie Mitarbeitern Feedback geben

Kritik an Mitarbeitern zu üben, gleicht oft einem Minenfeld. Dennoch ist konstruktives Feedback überaus wichtig. Was es im Austausch mit Mitarbeitern zu beachten gibt, erklärt Vertriebstrainer Steffen Ritter in der Mail-Ausgabe seiner monatlichen AssCompact-Kolumne.

Haftpflicht: Volljähriger Lehrling mitversichert?

Eine 18-Jährige wird nach einem Skiunfall vom Sozialversicherer der Unfallgegnerin auf Kostenersatz in Anspruch genommen. Muss der Haftpflichtversicherer ihres Vaters leisten, auch wenn sie bereits ein regelmäßiges Einkommen bezieht?

Speed kills – oder doch nicht?

Ob Vertragsabschluss, Kommunikation oder Schadenbearbeitung – alles muss „schneller“ gehen. Das birgt einige Gefahren, meint Schadenexperte Reinhard Jesenitschig. Es gebe aber auch Fälle, in denen menschliche Intelligenz durchaus zum Vorteil von künstlicher ersetzt werden könnte.

Miskarik: „Vermisse proaktives Ansprechen der Altersvorsorge“

Dass die Lebensversicherung zunehmend zugunsten der Sachsparten vernachlässigt werde, hält HDI Österreich-Chef Michael Miskarik für „fatal“. Berater müssen das Thema „proaktiv ansprechen“ – und dabei von Versicherern besser unterstützt werden, fordert er im Interview mit AssCompact.

AssCompact und ÖVM wollen enger kooperieren

AssCompact und der österreichische Versicherungsmaklerring (ÖVM) werden künftig enger zusammenarbeiten. Das haben AssCompact Geschäftsführer Franz Waghubinger und der ÖVM Vorstand unter Leitung von Präsident Alexander Punzl vereinbart.

China – Supermacht, Wachstumstreiber und Unsicherheitsfaktor

China ist in den letzten Jahrzehnten zur größten Wirtschaftsmacht der Welt gewachsen. Droht jetzt der Einbruch? Warum die chinesische Wirtschaft eines der aktuell größten Pulverfässer ist und was das für Österreich bedeutet, erklärt Mag. Markus Waghubinger in der aktuellen AssCompact-Ausgabe.

Eindringen mit gestohlenem Schlüssel – muss Versicherer zahlen?

Ein unbekannter Täter stiehlt der Klägerin ihren Schlüssel aus der Manteltasche und dringt in ihre Wohnung ein. Ob der Haushaltsversicherer zahlen muss, hatte der Oberste Gerichtshof (OGH) zu entscheiden.

Hinweispflicht des Versicherers auf Ausschlüsse

Ausschlüsse sind fixer Bestandteil von Versicherungsverträgen. Das kann zwar für den Kunden im Schadenfall unangenehm sein, ist aber als Risikobegrenzung für den Versicherer unerlässlich. Diesen trifft allerdings in bestimmten Fällen eine Hinweispflicht auf Ausschlüsse.

Erfolgsgeschichte: „Passt’s auf, der Geyer ist unterwegs“

Er hat in den 2000er-Jahren einen der größten Versicherungskonzerne Europas geschaffen: Komm.-Rat Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins und Aufsichtsratsvorsitzender der VIG und der Wiener Städtischen Versicherung AG. Warum er dabei immer wieder „inkognito“ unterwegs war und welche Rolle Mentalitäten in einem internationalen Unternehmen spielen, verrät er im Interview mit AssCompact.

Führungswechsel bei g&o: Orasche und Gandler gründen neue GmbH

Von der Öffentlichkeit weit gehend unbemerkt wurde in der g&o GmbH Versicherungs- und Finanzgruppe ein Führungswechsel vollzogen: Neue Geschäftsführer sind Michael Schwaiger und Gerald Schwentner. Die g&o Gründer Mag. Herbert Orasche und Walter Gandler haben sich aus der Geschäftsführung zurückgezogen und mit der g&o brokernet GmbH mit Firmensitz in Wien ein eigenes Unternehmen gegründet.

„Die meisten Fehler passieren, weil bAV ruck-zuck gemacht wird“

Leidenschaft, Geduld und auch einmal „nein“ zu einem Geschäft sagen: der bAV-Experte Stefan Moser weiß, worauf es bei der Beratung von Unternehmen ankommt. Welche Fehler man dabei unbedingt vermeiden sollte, verrät er im Interview mit AssCompact.

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.