AssCompact - Facebook

Zielgruppe Ruheständler: Digitale Ökosysteme als Wachstumschance

Ruhestandsmanagement ist das Geschäftsfeld der Zukunft für Versicherer: Mit Rundum-sorglos-Angeboten für die Generation 50+ können sie Innovation, Umsatz und Wachstum generieren. Allerdings müssen die Gesellschaften dafür neue Wege gehen – und Ökosysteme aufbauen und orchestrieren.

Mangelhafte Lieferung – Deckung aus Erweiterter Produktehaftpflicht?

Immer wieder führt die Erweiterte Produktehaftpflichtversicherung zu Diskussionen im Schadenfall. Der OGH entschied aktuell einen Fall, bei dem es um die mangelhafte Lieferung von Tomaten-Jungpflanzen ging (OGH 7 Ob 51/21g, versdb 2021, 40).

Sprachassistenten in der Versicherung: Zwischen Machbarkeit und Vision

Der Megatrend „Voice“ hat auch die Versicherungsbranche erreicht. In welchen Bereichen Sprachassistenten einen Mehrwert bieten und welche KI-Methoden für eine höhere Akzeptanz beim Kunden sorgen, erläutern Alexander Horn und Fabian Wieland von Q_PERIOR.

Erfolgreich im Vertrieb und im Ertrag – Dann mache ich doch alles richtig, oder?

Nein... Derjenige Selbstständige, der sich für unfehlbar hält, der es unmöglich findet, (noch) besser zu werden, der glaubt, von anderen nichts mehr lernen zu können, der von seinem Chef-Podest eher mitleidig herunter auf die Welt schaut, ist arm. Und er ist krank. Steffen Ritter über die schlimmsten „Krankheiten“ erfolgreicher Unternehmer.

Rechtsschutzversicherung: Risikoausschluss für versicherungsrechtliche Streitigkeiten

En Versicherungsnehmer hat bei einer Versicherung einen Rechtsschutzversicherungsvertrag abgeschlossen. Nach den der Polizze zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen besteht grundsätzlich Versicherungsschutz für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus schuldrechtlichen Verträgen des Versicherungsnehmers, somit auch aus Versicherungsverträgen. Die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Versicherungsverträgen ist hingegen nach den Versicherungsbedingungen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Golfversicherung – zahlt sich das aus?

Die Coronazahlen sinken, die Golfplätze sind wieder geöffnet, Turniere finden wieder statt. Auch Golfreisen in ferne Länder werden wieder angeboten. So weit, so gut! Wie sieht es aber mit dem Schutz meiner teuren Golfausrüstung aus? Welche Haftung habe ich bei verschuldeten Schäden gegenüber Dritten?

Die AssCompact Beratertage 2021 in Linz, Graz, Salzburg und Wien – jetzt anmelden!

Die AssCompact Beratertage sind ein idealer Mix aus interessanten Keynote-Vorträgen und aktuellen Informationen zum Produkt- und Serviceangebot namhafter Versicherungs- und Servicegesellschaften in Form von Impulsvorträgen. Erfahren Sie die neuesten Highlights von den Gesellschaften und nutzen Sie die Chance zum gemeinsamen Networking unter Branchenkollegen. Die Teilnahme ist begrenzt und für unabhängige Vermittler kostenlos – jetzt anmelden und unabhängige IDD Weiterbildungsstunden sammeln!

Der unberechtigte LV-Spätrücktritt nach § 165a (alt) VersVG

Der Versicherungsnehmer hatte eine Lebensversicherung abgeschlossen. Er war der Meinung, dass er nicht gehörig über sein Rücktrittsrecht nach § 165a VersVG idF BGBl Nr. 1997/6 belehrt wurde, weshalb er einen Spätrücktritt vom Versicherungsvertrag vollzog. Der OGH musste schlussendlich über den zu Recht oder zu Unrecht erfolgten Rücktritt entscheiden.

Rückwirkende VB Ausstellung – welcher Versicherer leistet?

Der OGH entschied aktuell einen Fall, bei dem der Vorversicherer den KFZ-Haftpflichtversicherungsvertrag mit dem VN aufgrund Prämienzahlungsverzugs stornierte. Der neue Versicherer stellte rückwirkend eine VB aus. Der OGH musste klären, welcher Versicherer nun leistungspflichtig ist (OGH 7 Ob 96/21z, versdb 2021, 39).

Was ist eine überholende Kausalität und wann führt sie zur Leistungsfreiheit?

Von einer überholenden Kausalität spricht man in der Personenversicherung dann, wenn eine gesundheitliche Beeinträchtigung auch ohne den Versicherungsfall mit Sicherheit eingetreten wäre. Mit diesem eher seltenen Fall hatte sich der OGH in 7 Ob 3/21y vom 24.03.2021 zu beschäftigen.

WWK: Kompetente Vertriebsbetreuung und hoher Servicestandard als Erfolgsrezept

Rainer Gebhart, Vertriebsvorstand der WWK Versicherungen, spricht im Vorstandsinterview über Produktangebot, kompetente Vertriebsbetreuung und hohe Servicestandards als Erfolgsrezept.

Weiteres Urteil zu COVID-19-Deckung bei einer Seuchen-BU

Ein weiteres aktuelles Urteil des OGH bestätigt die Leistungsfreiheit der Seuchen-BU bei einem Betretungsverbot (OGH 7 Ob 88/21y, versdb 2021, 38). Thema der Entscheidung war auch ein Absonderungsbescheid gegenüber drei MitarbeiterInnen des versicherten Betriebes.

Vertrieb: Systematisch mehr verkaufen

Die Rezeptur überdurchschnittlich erfolgreichen Vertriebs hat sich für Vermittler in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Zwei Dinge blieben jedoch gleich. Sie galten in den 80ern, 90ern und sie gelten auch noch heute. Für herausragenden Vermittlererfolg braucht es 1. strategische Klarheit sowie 2. unternehmerische Beharrlichkeit.

Haftung des Versicherungsmaklers

Wer sich zu einem Amte, zu einer Kunst, zu einem Gewerbe oder Handwerk öffentlich bekennt, gibt dadurch zu erkennen, dass er sich den notwendigen Fleiß und die erforderlichen, nicht gewöhnlichen Kenntnisse zutraue; er muss daher den Mangel derselben vertreten (§ 1299 ABGB). Man kann nun geteilter Meinung sein, ob der Versicherungsmakler oder der Vermögensberater als Gewerbetreibender oder als Künstler zu sehen ist, das Vermeiden einer Haftung ist aber allemal eine Herausforderung und manchmal auch eine Kunst.

Versicherungsmakler Benjamin Arthofer: „Onlineberatung hat kein Alterslimit“

100 Prozent Kundenfokussierung – das ist das Erfolgsrezept von Benjamin Arthofer. Der Welser Versicherungsmakler hat gemeinsam mit seinem Bruder Sebastian, einem IT-Experten, Online-Portale für biometrische Versicherungslösungen entwickelt.

Zurich: Ein bunter Haufen sorgt für NACHHALTIGEN Service-Erfolg

Dr. Jochen Zöschg ist im Vorstand verantwortlich für Vertrieb und Markt Management und gibt im Titelinterview Einblicke über Vielfältigkeit in den Vertriebsstrukturen, was sich bei Zurich sonst so tut und wo der Weg hingeht.

Mutter klagt Rechtsschutzdeckung für ihre Tochter ein

Die Tochter des Versicherungsnehmers benötigte Rechtsschutzdeckung für die Streitigkeit aus einem Lebensversicherungsvertrag. Die Ehepartnerin des Versicherungsnehmers klagte den Rechtsschutzversicherer auf Deckung. Der OGH musste entscheiden ob sie dazu legitimiert ist (OGH 7 Ob 220/20h, versdb 2021, 37).

Unfallversicherung: Deckung nur bei unmittelbarer Gesundheitsschädigung?

Wann ist ein Unglücksfall auch ein versicherter Unfall? Der OGH legt den Unfallbegriff eher eng aus. Das zeigen insbesondere zwei Entscheidungen aus der jüngeren Vergangenheit.

Kommentar: Aufwachen! Der Corona-Winterschlaf ist vorbei!

Akad. Vkfm. Gunther Riedlsperger, STYRIAWEST Versicherungsmakler und Schadenservice GmbH & Co KG über das Thema Home Office und warum es langsam wieder Zeit wird die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück ins Büro zu holen. Sein Appell: Bitte hört mit dem Home Office auf!

Das war das 12. AssCompact Golf – Insurance & Finance Masters

Über 100 Führungskräfte aus der Versicherungsbranche und Versicherungsmaklerkollegen aus ganz Österreich nahmen am 25. Juni beim traditionellen AssCompact Golf – Insurance & Finance Masters im Golfclub Tillysburg / Linz St. Florian teil. Gut gelaunt nutzten die Gäste die Gelegenheit, Freunde und Top-Entscheider zu treffen und sich nach einer langen Zeit ohne Branchenevents auszutauschen.

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.