AssCompact - Facebook

Maklergesetz: Makler oder Berater? Egal!

Viel war in letzter Zeit die Rede vom Versicherungsmakler und dessen Pflichten, die ihm das Maklergesetz aufbürdet. Und überbordend wurde seine Verpflichtung zur professionellen Schadenbearbeitung betont, gern mit dem Hinweis auf die Ziffer 6 in diesem Gesetz, den Versicherungskunden (auch) nach Eintritt des Versicherungsfalles unterstützen zu müssen. Gewitzte Versicherungsmakler wandeln dieses „müssen“ in „dürfen“ um und nutzen ihre besondere Expertise für Kundenakquise.

Allianz: Neue Aufstellung im Ungebundenen Vertrieb

2022 geht die Allianz im Ungebundenen Vertrieb neue Wege. Er wird künftig als eigener Bereich geführt, der sich ausschließlich um die Wünsche und Bedürfnisse der Makler:innen und Mehrfachgent:innen kümmern soll. Auch im Firmengeschäft kommt es zu einer Neuaufstellung, die viele Vorteile für die Geschäftspartner:innen und -partner der Allianz bieten soll.

VVO begrüßt Vorstoß für private Vorsorge

Der österreichische Versicherungsverband VVO begrüßt die Aussagen des Finanzministers in den Medien, dass es zu einer steuerlichen Entlastung für Investitionen in die Altersvorsorge kommen muss. Dieser Schritt sei laut VVO längst überfällig und eine langjährige Forderung seitens der Versicherungswirtschaft – wie auch die Steuerfreiheit für nachhaltige Lebensversicherungen.

Corona und Versicherung, eine Frage wert?

Mit Beginn der Corona Pandemie zog doch ein Stück weit ein Gefühl der Ungewissheit einher. Ungewissheit führt zwangsläufig auch zu Fragestellungen wie: „Deckung einer Coronaerkrankung aus dem Versicherungsvertrag vorhanden oder nicht?“ oder „Soll ich Covid19 als Vorerkrankung bei einem Berufsunfähigkeitsantrag überhaupt angeben“ oder „Hat mein Impfstatus Auswirkung auf den Versicherungsvertrag?“

Rechtsschutz: Verstoßzeitpunkt bei Unterlassung

Unzählige Urteile des OGH ergingen bereits zum Verstoßzeitpunkt in der Rechtsschutzversicherung. Ein aktuelles Urteil des OGH beschäftigte sich mit der zeitlichen Einordnung des Verstoßes bei einer Unterlassung des Gegners (OGH 7 Ob 169/21k, versdb 2022, 3).

AssCompact Roundtable: Biometrie hat noch viel Potenzial

Zum Biometrie-Roundtable lud AssCompact und die Dialog Lebensversicherungs-AG gestern in das AssCompact Medien Center Gasometer in Wien. Eine aktuelle Maklerstudie und das Fazit der Diskussion zeigen: Biometrie-Vorsorge hat in Österreich noch viel Potenzial.

Vorsorge: ÖsterreicherInnen verlassen sich immer noch zu sehr auf den Staat

DI (FH) Ronald Kraule, Vorstand der ERGO Versicherung AG über Herausforderungen in den Sparten Leben, Kranken und BAV, wie die fondsgebundene Lebensversicherung Marktanteile wieder gutmachen wird und warum die Marktdurchdringung der betrieblichen Vorsorge in Österreich immer noch so niedrig ist.

Makler Grünsteidl: Im Schaden braucht´s Erfahrung und Hartnäckigkeit

Im Schaden braucht´s jede Menge Knowhow und Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Verhandlungsgeschick sowie eine gesunde Portion Hartnäckigkeit – das ist das Credo des Linzer Versicherungsmaklers Christian Grünsteidl, MBA.

Aktuelle Entscheidung zur Nachhaftung in der Rechtsschutzversicherung

Die Nachhaftungsfrist (Nachmeldefrist) in der Rechtsschutzversicherung wurde bereits mehrmals vom OGH für unanwendbar erklärt. Nun gibt es auch eine aktuelle Entscheidung zu einem Verbrauchervertrag (OGH 7 Ob 170/21g, versdb 2022, 4).

Serienschaden in der Rechtsschutzversicherung

In der Rechtsschutzversicherung steht bei mehreren Versicherungsfällen, die einen ursächlich und zeitlich zusammenhängenden, einheitlichen Vorgang darstellen, die Versicherungssumme nur einmal zur Verfügung. Wann ein derartiger Serienschaden vorliegt, hatte der OGH in 7 Ob 135/21k vom 15.09.2021 zu klären.

Unfallversicherung: Ein Pub-Besuch mit Folgen

Ein Schüler war auf Sprachreise in Irland und ließ den letzten Abend mit seinen Schulkollegen in einem Pub ausklingen. Der Pub-Besuch wurde weder von den Lehrern, noch von den Gasteltern organisiert. Am Heimweg zu seinen Gasteltern, wurde der Schüler von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt lehnte die Anerkennung als Arbeitsunfall ab, weshalb sich der Schüler auf den weiteren Rechtsweg verwiesen sah.

Die Versicherer mit der besten Schadenregulierung

Welche Versicherer hatten 2021 bei den AssCompact Awards in der Leistungskategorie „Schadenregulierung“ die Nase vorn? In der Sparte BU die HDI Leben, in der Eigenheim-/Haushaltsversicherung und in der Unfallversicherung die Generali, in der Krankenversicherung die UNIQA.

Illegales Straßenrennen: Krankenversicherer leistungsfrei

Die Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen kann insbesondere in der Unfall- und Krankenversicherung zur Leistungsfreiheit führen. Der OGH entschied aktuell einen Fall zur Krankenversicherung (OGH 7 Ob 157/21w, versdb 2021, 62).

AssCompact vergab heuer 15.112 unabhängige Weiterbildungsstunden

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot von AssCompact zeigt Wirkung: Im Corona-Jahr 2021 hat die AssCompact Akademie 9.990 Zertifikate ausgestellt und insgesamt 15.112 unabhängige IDD Weiterbildungsstunden vergeben.

(Grob) Fahrlässiger Fahrzeugbrand – Deckungspflicht der KFZ-Haftpflichtversicherung?

Ein Fahrzeughalter wollte den Motor seines Fahrzeuges mit einem Heizlüfter aufwärmen, da der Motor in der Vergangenheit beim Starten Probleme hatte. Dabei fiel der Heizlüfter in den Motorraum, wodurch ein Fahrzeugbrand entstand, welcher auch die Fassade des Wohnhauses beschädigte. Die Feuerversicherung führte daraufhin einen Regressprozess gegen den Mieter der Wohnung bzw. Halter des Fahrzeuges und dessen KFZ-Haftpflichtversicherung.

Brandschaden: Kein Anspruch auf Neuwertdifferenz

Nach der Wiederherstellungsklausel besteht bei Sicherstellung der Wiederherstellung des Gebäudes innerhalb einer bestimmten Frist ein Anspruch auf Neuwertersatz. Aktuell entschied der OGH einen Fall, bei dem der Auftrag zur Wiederherstellung unzureichend war (OGH 7 Ob 162/21f, versdb 2021, 61).

Gefahrenerhöhung bei Verstoß gegen baubehördliche Auflagen

Ein Versicherungsnehmer montierte ohne Fachkenntnisse in Eigenregie ein Geländer für eine Dachterrasse, das in weiterer Folge von einem Sturm beschädigt wurde. Laut Gutachten konnte das Geländer aufgrund einer unzureichenden Holverschreibung dem Wind nicht standhalten. Die Wohnhaus- und Eigenheimversicherung lehnte deshalb eine Zahlung aus der Glasbruch- und Sturmversicherung ab. Der Versicherungsnehmer klagte.

Merkur übernimmt Nürnberger: „Für Makler und Kunden aktuell keine Änderung“

Wie gestern bereits von AssCompact berichtet, übernimmt die Merkur Versicherung AG die NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich. Lesen Sie nachfolgend ein Interview mit Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung und Kurt Molterer, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung.

Knalleffekt: Merkur Versicherung übernimmt NÜRNBERGER!

Die Merkur Versicherung AG übernimmt die NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich (NVÖ) vorbehaltlich der erforderlichen aufsichts- und wettbewerbsrechtlichen Zustimmungen. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute, am 13. Dezember 2021 unterzeichnet. Der Standort der NÜRNBERGER Versicherung in Salzburg bleibt mit seinen Mitarbeitern erhalten und entwickelt sich zum Lebensversicherungsspezialisten in der Merkur Gruppe.

Dr. Weinrauch: „Im Schaden zeigt sich für Kunden, ob Versprochenes auch hält“

Im Rahmen der außergerichtlichen Schadenbearbeitung unterliegt der Versicherungsmakler verschiedenen Pflichten wie Einhaltung von Verjährungsfristen, Vertriebsvorgaben der zu Grunde liegenden Verträge, Vorgaben wie unter anderem „best interest“ „best advice“. Rechtsanwalt Dr. Roland Weinrauch beleuchtete gestern bei den AssCompact ONLINE Schadenwochen all diese Themen mit besonderem Fokus auf die Schadenbearbeitung durch den Versicherungsmakler.

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.