AssCompact - Facebook

DONAU-Chefin: „Versicherer werden in Zukunft noch viel digitaler sein“

Regionalität und persönliche Gespräche sind weiterhin ein Erfolgsfaktor für Dr. Judit Havasi, Generaldirektorin der DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group. Ernsthafte Konkurrenz durch Tech-Giganten sieht sie derzeit noch nicht.

Klage: Muss Versicherer bei Betäubung leisten?

Kann es sich bei einer „Beraubung“ auch um den Einsatz eines Betäubungsmittels handeln oder nur um einen unmittelbaren körperlichen Angriff? Das hatte der Oberste Gerichtshof (OGH) zu klären.

Crash-Prophet: „Die nächste Krise wird richtig heftig“

Schon 2006 sagte der Ökonom Prof. Dr. Max Otte die letzte große Finanzkrise voraus – und erlangte dadurch den Titel „Crash-Prophet“. Nun vermutet er eine noch viel heftigere Krise als 2008.

Klauseln – „Vergleich der Überschriften ist zu wenig“

Wer ein Deckungskonzept für ein Unternehmen erstellt, muss mit einigen Stolpersteinen rechnen. Was Makler in der Praxis beachten sollten, erklärt Jürgen Sponer, MBA, beim AssCompact Gewerbesymposium am 19. März in der Pyramide Wien/Vösendorf.

Netflix yourself, before you get kodaked: Wie Europa „Digitalisierung“ lernen kann

Für „echte“ digitale Geschäftsmodelle braucht es ein radikales Umdenken bei etablierten Unternehmen. Wie man gegen neue Konkurrenz besteht und warum Netflix in Österreich nicht funktioniert hätte, erklärt Mag. Markus Waghubinger, Redaktion AssCompact und Gründer der finothek GmbH.

Klage: Antragsfragen über Maklersoftware in „Textform“?

Ein Krankenversicherer tritt vom Vertrag wegen Verletzung vorvertraglicher Anzeigepflichten zurück. Der Makler habe jedoch die Antragsfragen nicht in der rechtlich korrekten Form gestellt, argumentiert die Kundin.

„Viele gehen mit persönlichem Datenschatz extrem leichtfertig um“

Was bedeutet die Digitalisierung für Arbeits- und Privatleben? Darüber sprechen Univ.-Prof. Dr. Reinhold Popp (r.), Zukunftsforscher an der Sigmund Freud Privatuniversität in Wien und Nick Sohnemann (l.), MBA, Gründer & Managing Director der FUTURE CANDY GMBH, im Interview* mit AssCompact.

Allianz-Studie: Cyber erstmals weltweites Top-Risiko für Unternehmen

Cybervorfälle sind erstmals das wichtigste Geschäftsrisiko für Unternehmen weltweit. Die Betriebsunterbrechung rückt damit im Allianz Risk Barometer 2020 auf den zweiten Platz.

„IDD trägt zur Nachvollziehbarkeit bei“

Die IDD sieht vor, dass der Versicherer den Makler prüft. Übertreiben sollte man es damit aber nicht, meint KR Gerhard Heine, Leiter des Partnervertriebs der Wiener Städtischen Versicherung.

Fit für die Geschäftsführung: Auf Wandel setzen

Wandel und Stabilität waren früher sauber getrennte Phasen im Unternehmen. Inzwischen erleben viele Change jedoch als Dauerzustand. Wandlungsfähigkeit ist somit eine der entscheidenden Zukunfts-Skills.

Maklervollmacht: Kündigung von Verträgen

Umfasst die Maklervollmacht auch das Recht zur Kündigung von Verträgen? Diese Frage führt mitunter zu Konflikten, wäre aber eigentlich klar zu beantworten, meint ÖVM-Vorstandsmitglied Gerhard Veits.

Cyber: Unternehmen müssen „technische Hausaufgaben“ machen

Welche Bedrohungen bringt Cybercrime und wie können sich Betriebe davor schützen? Darüber spricht der Branchenexperte Norbert Jagerhofer beim AssCompact Gewerbesymposium am 19. März 2020 in der Pyramide Wien/Vösendorf.

Erfolgreich ins neue Jahr starten

Was machen erfolglose Makler falsch? Wo es am häufigsten hakt, erklärt Vertriebsprofi Steffen Ritter in der aktuellen AssCompact-Ausgabe.

Versicherungsbetrug: „Der Löwenanteil stammt von Amateuren“

Über Versicherungsbetrug referiert der Berufsdetektiv Mag. Bernhard Maier beim AssCompact Gewerbesymposium am 19. März 2020. Was Kunden dazu verleitet und wie ein Versuch kläglich scheiterte, erzählt er im Interview.

EuGH zu Rücktrittsrecht: VVO plädiert für „sachliche Debatte“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat gestern eine Vorabentscheidung zum Rücktrittsrecht in der Lebensversicherung getroffen. Während Konsumentenschützer „Rückenwind“ für Sammelklagen sehen, ortet der Versicherungsverband (VVO) einige „voreilige“ Aussagen.

Rechtsstreit: Hat Makler Pflichten verletzt?

Ein Kunde klagte seinen Makler wegen einer Deckungslücke in der Betriebshaftpflichtversicherung. Ob hier eine Pflichtverletzung vorliegt, hatte ein deutsches Gericht zu entscheiden.

Deckungslücken in der Haftpflichtversicherung

Der Ausschlusskatalog in der Haftpflichtversicherung ist umfangreich, nicht selten kommt es zu „Aha-Erlebnissen“ bei Kunden und Vermittlern. Autor Ewald Maitz referiert bei den AssCompact Beratertagen 2020 am 23. Jänner in Wien und am 30. Jänner in Salzburg

Erfolgsfaktor IT: „Dem müssen wir uns auch als Versicherer stellen“

Der Wettbewerb um Makler wird heute weniger mit Provisionen und Produkten als mit EDV-Lösungen gemacht, meint Mag. Thomas Neusiedler, designierter Vorstandsvorsitzender Helvetia Versicherungen AG. Über das Schnittstellenproblem und seinen persönlichen Führungsstil spricht er im Interview mit AssCompact.

Experte: Digitalisierung auf einer „Sendung mit der Maus“-Ebene vermitteln

Digitale Produktwelten sind aus Märkten und Branchen nicht mehr wegzudenken. Doch die digitale Fitness von Führungskräften und Belegschaften hinkt häufig hinterher. Was man dagegen tun kann, erklärt Christoph Bubmann, Geschäftsführender Gesellschafter der digitransform.de Gesellschaft für digitale Transformation mbH.

Nachfolgeplanung: Was Makler beachten sollten

Das Thema Unternehmensnachfolge wird von vielen Maklern völlig ausgeblendet. Wo liegen die häufigsten Gründe und wie könnte eine zukunftsorientierte Nachfolgeplanung aussehen? 

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.