AssCompact - Facebook

Die 10 größten Insolvenzen im ersten Halbjahr

In Österreich haben im ersten Halbjahr 2019 weniger Firmen und Privatpersonen Insolvenz angemeldet. Einen starken Rückgang gab es im Kredit- und Versicherungswesen.

Finanical Planners: Pensionslücke ist kein „Muss“

Bei der Altersvorsorge wäre es „fahrlässig“, sich auf den Staat zu verlassen, betont der Österreichische Verband Financial Planners. Auch wer nicht zu den oberen Zehntausend gehört, könne durch sorgfältige Planung gut vorsorgen.

Erster „Cyber-Stresstest“ für österreichische Banken

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) und die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) stellen erstmals die Widerstandsfähigkeit des Finanzmarktes gegen Cyberangriffe in einem praxisbezogenen Planspiel auf die Probe.

Österreichs Finanzberater setzen auf „drei Klassiker“

Einen Trend zur ganzheitlichen Beratung ortet eine Umfrage unter europäischen Finanzberatern. Die österreichischen Kollegen haben in manchen Bereichen Aufholbedarf.

Fondsvermögen im ersten Quartal gestiegen

Das verwaltete Fondsvermögen ist in Österreich im ersten Quartal um 4,7% gestiegen. Der Trend geht in Richtung themenorientierter Fonds, wie die Finanzmarktaufsicht (FMA) in einem aktuellen Bericht feststellt.

FMA: Fremdwährungsanteil weiter rückläufig

Der Fremdwährungsanteil an Krediten österreichischer Haushalte ist weiter zurückgegangen. Diesen Weg will die Finanzmarktaufsicht (FMA) angesichts der hohen Risiken für Konsumenten „konsequent weitergehen“.

OVB Allfinanzvermittlungs GmbH verstärkt sich personell

Bianca Konrath-Gocumyan ist seit 11. Juni 2019 Prokuristin und Bereichsleiterin mit Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Recht und Compliance. Cassandra-Sophie Söser ergänzt als Junior Managerin den Bereich Produkte, Partner und Projekte.

Vermögen der Pensionskassen deutlich gestiegen

Das Vermögen der österreichischen Pensionskassen hat zum Ende des ersten Quartals 2019 eine „Rekordhöhe“ erreicht, heißt es im aktuellen Bericht der Finanzmarktaufsicht (FMA).

Comgest: Keine „kurzfristigen Wetten“ bei Investments

„Vertrauen Anleger weiterhin auf europäische Aktien?“ Dieser Frage widmete sich die Fondsgesellschaft Comgest bei einer Veranstaltung in Wien. Angesichts der politisch und wirtschaftlich unsicheren Lage setze man auf möglichst stabile Unternehmen.

FMA: Österreichischer Finanzmarkt „stabil und widerstandsfähig“

976 beaufsichtigte Unternehmen, 250 Vor-Ort-Prüfungen und 136 Sanktionen zählte die Finanzmarktaufsicht (FMA) im Jahr 2018. Die steigenden Aufgaben könne man effizient und mit konstanter Mitarbeiterzahl bewältigen.

Fremdwährungsanteil an Krediten wieder unter 10%

Österreichs Haushalte sind aktuell noch mit knapp 15 Mrd. Euro an Fremdwährungskrediten belastet. Man werde den Weg zur Begrenzung des Risikos „konsequent weiter gehen“, teilte die FMA mit.

FMA: Pflichten im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat konkrete Anforderungen zur Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung veröffentlicht.

Fünf Börsenweisheiten auf dem Prüfstand

Wer sich mit Aktien befasst, wird auf den ersten Ratschlag für „richtiges“ Verhalten an der Börse nicht lange warten müssen. Doch was taugen derartige Faustregeln wirklich? Der Online-Broker GKFX stellt fünf gängige Börsenweisheiten auf den Prüfstand.

FMA warnt vor „Deutschekassa“

Die Finanzmarktaufsicht mahnt zur Vorsicht: Angebliche „FMA-Mitarbeiter“ fordern per Telefon Geldüberweisungen und stellen gefälschte Dokumente aus.

Pensionskassen auch im vierten Quartal 2018 im Minus

Das vergangene Jahr ging für die österreichischen Pensionskassen wenig erfreulich zu Ende. Konkrete Zahlen zum vierten Quartal hat die Finanzmarktaufsicht (FMA) nun veröffentlicht.

„Zu wenig selbstbewusst“: 4 Finanztipps für Frauen

Viel zu oft würden Frauen Finanzthemen ihren männlichen Partnern überlassen, meint der Österreichische Verband Financial Planners. Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März sollen vier „Geld-Regeln“ dabei helfen, das zu ändern.

FMA hebt Höchstbetrag von Bauspardarlehen

Die Finanzmarktaufsicht hat den Höchstbetrag der Bauspardarlehen, den einzelne Bausparer erlangen können, von 180.000 Euro auf 220.000 Euro angehoben.

Finanzplaner Forum fordert klare ESG-Kriterien

Die EU-Kommission will das Thema Nachhaltigkeit stärker in die Finanzberatung einbringen. Kritik kommt vom Finanzplaner Forum, das einheitliche Standards vermisst.

Interesse an Zertifikaten steigt weiter

Der österreichische Zertifikatemarkt ist im Jänner erneut gewachsen. Das Handelsvolumen ist deutlich zurückgegangen.

Pariser Vermögensverwalter startet in Österreich

Der französische Vermögensverwalter CORUM will in Österreich mit einem Immobilienfonds durchstarten.

Seiten




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.